Abo
  • Services:
Anzeige
Chinesische Arbeiterinnen (Bild: Apple)
Chinesische Arbeiterinnen (Bild: Apple)

Marktprognose für 2011

90 Prozent aller Notebooks kommen aus Taiwan

Der taiwanische Branchendienst Digitimes hat die Planungen der örtlichen Auftragshersteller (OEMs) zusammengefasst. Demnach sollen von den über 200 Millionen Notebooks, die 2011 hergestellt werden, rund 90 Prozent aus Taiwan kommen. Die größten direkten Hersteller bleiben Quanta und Compal, Foxconn drängt jedoch stark in den Markt.

Auch die Geräte renommierter Marken werden im Geschäft mit Notebooks überwiegend in Taiwan hergestellt - soweit ist das schon lange bekannt. Digitimes hat nun aber eine Übersicht der Auftragsverteilung nach Marke und OEM ins Netz gestellt. Der für gewöhnlich gut unterrichtete Dienst beruft sich dabei auf namentlich nicht genannte Quellen bei den taiwanischen Unternehmen. Diese haben dem Bericht zufolge ihre Auftragsannahme für das Jahr 2011 bereits weitgehend abgeschlossen.

Anzeige

Unter den bekannten Marken stellt nur Samsung seine Notebooks noch vollständig selbst her, in diesem Fall in Korea. Auch Sony und Toshiba fabrizieren nur einen kleinen Teil ihrer Geräte in Japan, die Mehrzahl kommt auch bei diesen Unternehmen aus Taiwan, berichtet Digitimes.

Preiskampf durch Foxconn

Die Unternehmen, die ihre Notebooks ausschließlich in Taiwan fertigen lassen, streuen dabei die Aufträge auch stark - je nach Modellreihe. So lässt beispielsweise HP als weltgrößter PC-Hersteller mit 23 Millionen Exemplaren fast die Hälfte seiner Geräte bei Quanta herstellen, aber 10 Millionen auch bei Foxconn. Dieses Unternehmen, das wegen unmenschlicher Arbeitsbedingungen und geringer Löhne ständig in der Kritik steht, soll Digitimes zufolge mit besonders geringen Kosten bei den PC-Marken derzeit verstärkt auf Auftragsfang gehen.

Die beiden größten Hersteller für Notebooks bleiben in Taiwan aber auch 2011 unangefochten Quanta und Compal, sie sollen zusammen die Hälfte aller Mobil-PCs des nächsten Jahres herstellen. Acer, Apple, Dell und Lenovo sind die größten Kunden dieser beiden OEMs. Dabei gibt es klare Verteilungen: HP lässt überwiegend bei Quanta fertigen, Acer - die Nummer zwei des Weltmarktes - bei Compal. Die Nummer drei, Dell, ist bei Compal und Wistron Großkunde, daneben beschäftigt der US-Anbieter aber auch fast alle anderen OEMs.

Apple, dessen Notebooks gemessen an den verbauten Komponenten vor allem durch aufwendige Gehäuse in der Herstellung recht teuer sind, beschäftigt der Zusammenstellung zufolge nur zwei taiwanische Unternehmen. Der größte Teil der Macbooks wird mit 9 Millionen Stück beim größten OEM Quanta gefertigt, nur 2 Millionen kommen von Foxconn. Bei diesem Unternehmen lässt Apple auch iPhones und iPods herstellen.


eye home zur Startseite
mad 28. Okt 2010

Samsung fertigt in Süd-Korea. Obwohl manche Leute ja behaupten das Nord-Korea das bessere...

Norbärt Nordpol 27. Okt 2010

Das wird wirklich interessant, wenn es mal zwischen Taiwan und China politisch richtig...

fhfegh 27. Okt 2010

Kauf Business-Geräte.

lalalalalala 26. Okt 2010

Da ist wohl was schief gelaufen. ;-) Laut der Liste ist es so: HP vor allem Quanta, Acer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  4. Vaillant GmbH, Remscheid (Home-Office möglich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 142,44€
  2. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  3. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)

Folgen Sie uns
       


  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Vorsicht, Witz:

    Niaxa | 22:42

  2. Re: Der Außerirdische sitzt in Nordkorea

    Niaxa | 22:39

  3. Re: lange schmerzlich gefehlt haben.

    redbullface | 22:38

  4. Re: Eine Millarde ungepatche Android Geräte...

    Niaxa | 22:26

  5. kein Gag ist lustiger als das real life

    ongaponga | 22:25


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel