Abo
  • Services:
Anzeige
Syncing.net 3.0: Kollaborationssoftware mit Zugriff auf Exchange-Daten

Syncing.net 3.0

Kollaborationssoftware mit Zugriff auf Exchange-Daten

Die Kollaborationssoftware Syncing.net ist in der Version 3.0 erschienen. Mit der neuen Version können Daten aus Exchange zur Verfügung gestellt werden, ohne dass eine direkte Anbindung an Exchange erforderlich ist.

Beim Einsatz von Syncing.net 3.0 können Firmen externen Mitarbeitern Zugriff auf ausgewählte Exchange-Daten erlauben, ohne sie direkt an Exchange anzubinden. So können Firmen etwa ausgewählte Ordner wie Termine, Aufgaben oder Kontakte projektweise mit Kunden oder externen Mitarbeitern teilen.

Anzeige

Firmen verwenden hierbei zur Sicherheit oft Proxy-Server, die für Syncing.net aber keine Probleme darstellen sollen. Als weitere Neuerung soll der Datenabgleich insgesamt deutlich beschleunigt worden sein.

Syncing.net richtet sich an Ein-Mann-Betriebe sowie mittelständische Unternehmen. Mit der Software können Outlook-Daten oder Windows-Verzeichnisse zwischen verschiedenen Rechnern abgeglichen werden. Dies geschieht auf Peer-to-Peer-Basis; die Datenübertragung ist dabei verschlüsselt. Dabei verspricht der Anbieter eine einfache Einrichtung der Software.

Syncing.net 3.0 ist ab sofort in drei Ausführungen zu haben. Die Personal Edition für 143 Euro umfasst drei Lizenzen und synchronisiert maximal 300 Outlook-Verzeichnisse, zehn Windows-Ordner sowie zwei Outlook-Gruppen. Die Lizenz darf nur von einer Person verwendet werden.

Die Business Edition kostet pro Lizenz 107 Euro und kann von bis zu 50 Nutzern eingesetzt werden, um ein Peer-to-Peer-Netzwerk aus bis zu 50 Rechnern aufzubauen. Auf 3.000 Outlook-Verzeichnisse, 50 Windows-Ordner und 50 Outlook-Gruppen sind die Synchronisationsfunktionen beschränkt. Das gilt auch für die Manager Edition, die 475 Euro kostet und sich vornehmlich an Administratoren richtet. Damit können auch Benutzerrechte in vier Stufen vergeben werden, um etwa Gästen nur Lesezugriffe zu erlauben.

Eine 30-Tage-Testversion von Syncing.net 3.0 steht als Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
XP2337 25. Okt 2010

... geht nur im Exchange-Cache-Mode. Die greifen nicht auf den Exchange-Server zu...

FHjkdsf 25. Okt 2010

Eine Software, um $zeug von einem von der Firma abgeschotteten Exchange zu sharen. Mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen
  2. Continental AG, Hannover
  3. über Robert Half Technology, Berlin
  4. GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  2. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  3. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  4. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  5. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  6. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  7. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  8. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  9. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke

  10. Fest angestellt

    Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  2. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  3. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Komisch

    Plany | 16:18

  2. Re: Ohne Angabe der zu verlegenden Länge ist der...

    Paule | 16:17

  3. Re: Faszinierend

    sofries | 16:16

  4. Re: Bücherverbrennung

    forty-two | 16:15

  5. Der Attentäter aß leidenschaftlich Brot

    HelpbotDeluxe | 16:14


  1. 15:58

  2. 15:42

  3. 15:31

  4. 14:42

  5. 14:00

  6. 12:37

  7. 12:29

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel