Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Android-Version: Google stellt Gingerbread fertig

Neue Android-Version

Google stellt Gingerbread fertig

Vor dem Gebäude des Android-Teams auf dem Gelände von Googles Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien, steht nun ein riesenhafter Lebkuchenmann. Damit dürfte die neue Android-Version Gingerbread fertiggestellt und in Kürze verfügbar sein.

Google hat an diesem Wochenende sein traditionelles Ankündigungsvideo zur nächsten Version von Android veröffentlicht. Da der Codename des neuen mobilen Betriebssystems Gingerbread ist, stellte das Entwicklerteam eine riesenhafte Lebkuchenstatue vor dem Gebäude der Android-Entwickler am Unternehmenssitz des US-Konzerns auf. "Wir haben etwas gebacken ... und es ist ziemlich süß", lautete der schlichte Kommentar zu dem Video.

Anzeige

Eine offizielle Ankündigung zum Produktstart von Google Android Gingerbread gibt es noch nicht. Bisher wurde der Start von Android Gingerbread mit dem vierten Quartal 2010 angegeben. Unklar ist auch, ob die Versionszahl auf 2.3 oder auf 3.0 hochgesetzt wird.

Auch zu den neuen Funktionen ist noch wenig bekannt. Relativ gesichert ist, dass Android Gingerbread WebM-Videos wiedergeben kann, verbessertes Copy-and-Paste bringt und neue Tools für soziale Netzwerke enthält.

Andy Rubin, Vice President für Google Engineering, und Leiter der Android-Entwicklung, sagte der US-Ausgabe des PC Magazine, dass für Gingerbread neue Kommunikationsmöglichkeiten mit sozialen Netzwerken vorgesehen seien. Gingerbread solle auch schneller und stabiler werden sowie neue Gaming-Funktionalität bereitstellen. Auf Mobiltelefonen und mobilen Geräten, die mit Akkus arbeiten, ginge es im Gegensatz zu Konsolen bislang mehr um Spiele, mit denen Wartezeit überbrückt werde, so Rubin. Sein Team wolle mit Gingerbread aber jede Form von Spielen unterstützen. Auch für den mobilen Browser seien Neuerungen geplant, sagte Rubin.

Rubin begann seine Karriere bei Apple. Später gründete er das Unternehmen Danger Inc., das 2008 von Microsoft übernommen wurde. Android, seine nächste Gründung, wurde von Google aufgekauft.


eye home zur Startseite
Frz 26. Okt 2010

Sagt wer? Das diese fürchterlichen gerüchte "min. 1ghz" bereits von Google dementiert...

Borussia Schalke 26. Okt 2010

es war ein fake. der lebkuchenmann wird erst zu weihnachten gegessen! nur angucken-nicht...

Nofell 25. Okt 2010

Das hätte ich mir sogar in der Schulzeit von meinem Taschengeld kaufen können. Da hätte...

polo 25. Okt 2010

Wenn du richtig liest, habe ich mit keinem Wort gesagt, dass das ein Vorteil ist. Ich...

NdRb 25. Okt 2010

Haha, komm mal bitte wieder in die Realität! Apple sammelt genausoviele Daten wie jedes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. sonnen GmbH, Wildpoldsried
  2. Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
  3. GKC Dr. Öttl & Partner - Dairy and Food Consulting AG, Landshut bei München
  4. GIGATRONIK Köln GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  3. 142,44€

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. DJI Osmo+ Drohnenkamera am Selfie-Stick
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Re: Posteingangsverschlüsseln? Lol?

    Sinnfrei | 20:31

  2. Re: outlook.de hat jetzt erweiterungen

    Nikolaus117 | 20:31

  3. Re: "und Latenzzeiten unter einer Millisekunde...

    Oktavian | 20:31

  4. Re: Seit dem Test von Ritter Sport Nuss ...

    Anonymouse | 20:29

  5. Re: Finger weg von Blau.de

    Wurly | 20:28


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel