Abo
  • Services:
Anzeige
HP Slate 500: Tablet-PC für die USA

HP Slate 500

Tablet-PC für die USA

Hewlett-Packard hat seinen Windows-basierten Tablet-PC für den geschäftlichen Einsatz nun offiziell angekündigt. Ein Consumergerät mit WebOS ist erst für 2011 geplant.

Laut Hewlett-Packard wird der HP Slate 500 Tablet PC vorerst nur in den USA und - wenn überhaupt - erst später auch in anderen Ländern angeboten. Der Slate 500 richtet sich in den USA primär an geschäftliche Nutzer.

Anzeige

Mit Windows 7 Professional 32 Bit, einem Gewicht von 0,68 kg, Bluetooth und WLAN soll das Gerät gut für verschiedene Unternehmensbereiche, im Gesundheitswesen, im Bildungsbereich und für Außendienstmitarbeiter geeignet sein. Die Laufzeit des neuen Slate gibt HP mit 5 Stunden an.

  • HP Slate 500 - Tablet-PC mit Windows 7 Pro, Atom-CPU, 2 GByte RAM, WLAN und Bluetooth
  • HP Slate 500 - seitliche Ansicht
  • HP Slate 500 - Rückseite
  • HP Slate 500 - Cradle/Dock
  • HP Slate 500 mit Lederhülle
  • HP Slate 500 mit Lederhülle
  • HP Slate 500 mit Lederhülle
  • HP Slate 500 - mitgelieferter Eingabestift
  • HP Slate 500 - Frontansicht
HP Slate 500 - Tablet-PC mit Windows 7 Pro, Atom-CPU, 2 GByte RAM, WLAN und Bluetooth

Die Bedienung des Slate 500 erfolgt über das 8,9-Zoll-Multitouch-Display - entweder mit den Fingern oder mit dem mitgelieferten Eingabestift HP Slate Digital Pen. Die 3-Megapixel-Kamera im Gerät soll für Fotos und Videoaufnahmen geeignet sein. Über einen SD-Karten-Schacht können beispielsweise auch Fotos von Digitalkameras eingelesen werden.

Im Slate 500 stecken ein Atom-Z540-Prozessor (1,86 GHz), 2 GByte DDR2-SDRAM (Onboard) und Intels Atom-Chipsatz US15W. Um die Grafikausgabe kümmert sich Intels Graphics Media Accelerator (GMA) 500 sowie Broadcoms "Crystal HD Enhanced Video Accelerator".

In den USA wird der neue HP Slate 500 Tablet PC ab dem 22. Oktober 2010 für 799 US-Dollar verkauft. Im Preis enthalten sind der Eingabestift und das HP Slate Dock.

Ein Tablet für Endkunden wird voraussichtlich im Frühjahr 2011 erscheinen. Dabei wird es sich dann um das Palmpad mit WebOS handeln.


eye home zur Startseite
lulula 25. Okt 2010

Nein, hat es nicht. Mein Asus 901 hat 8,9 Zoll.

Chamos 24. Okt 2010

Dann ist bei dir was böse falsch konfiguriert. Bei mir läufts sowohl mit XP als auch...

Ei-Pät 23. Okt 2010

Hmm, grundsätzlich hast du da nicht unrecht, Linux läuft auch auf 486er mit dem...

Subotai 22. Okt 2010

Das liegt eben NICHT nahe. Oder steuerst du deinen Fernseher genauso wie dein Telefon...

Xstream 22. Okt 2010

nein wäre es nicht, denn ein resistives display erfordert mehr druck bei fingerbedienung...


TechBanger.de / 22. Okt 2010

Neuigkeiten zur Tablet Strategie von HP



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 23,94€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar

  2. Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern

  3. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  4. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  5. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  6. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  7. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  8. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  9. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  10. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    Tamashii | 08:57

  2. Re: Naß?

    SJ | 08:55

  3. Re: Q.E.D.

    Trollversteher | 08:53

  4. Re: Windows-Update?

    the_wayne | 08:52

  5. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    Dwalinn | 08:47


  1. 08:49

  2. 07:52

  3. 07:26

  4. 13:49

  5. 12:46

  6. 11:34

  7. 15:59

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel