Anzeige
Spieletest Fußball Manager 11: Mit der Extraportion Taktik

Spieletest Fußball Manager 11

Mit der Extraportion Taktik

Mainz an der Spitze, Schalke im Tabellenkeller - die aktuelle Situation in der Fußball-Bundesliga ist für fast alle vermeintlichen Experten eine Überraschung. Auch im Fußball Manager 11 wäre eine derartige Rangliste nicht alltäglich - EA Sports setzt zum zehnjährigen Jubiläum schließlich auf noch mehr Realismus.

Auf den ersten Blick hat sich beim Fußball Manager 11 im Vergleich zum Vorjahr nur wenig geändert. Immer noch sind unzählige Entscheidungen zu treffen, bevor das erste Training der eigenen Mannschaft geleitet werden kann. Bevor es losgeht, müssen angehende Kaderchefs zunächst einmal Lieblings- und Hassverein, Frisur und Anzug, Familiensituation und Körpergröße festlegen. Auch dann ist es noch ein weiter Weg bis zum ersten Spieltag: Sind Verein, Liga und Saisonziel festgelegt, quillt der Posteingang bereits vor E-Mails über - es gilt, zahllose Entscheidungen zu treffen, erst dann darf der Ball rollen.

Anzeige
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
  • Fußball Manager 11
Fußball Manager 11

Wer den Fußball Manager 11 zum ersten Mal spielt, wird mit dieser Optionsvielfalt unter Umständen überfordert sein - es ist eben nicht jedermanns Sache, im Stile eines Felix Magath jegliche noch so kleine Detailentscheidung zu übernehmen. Immerhin: Wer weniger Zeit in Menüs verbringt und nur direkt auf die Spieltage Einfluss nimmt, delegiert eben wirtschaftliche Entscheidungen an die Assistenten, deaktiviert das Privatleben, überspringt Interviews mit der Presse oder Verhandlungen mit Sponsoren und ignoriert meckernde Spieler. Selbst ein schneller Vorlauf von Tag zu Tag bis zum Wunschtermin, etwa dem nächsten Pokalkracher, ist möglich. Der Spieler wird dann nur noch über die ganz wichtigen Dinge informiert; etwa, wenn der Topstar plant, den Verein zu verlassen.

Transfers sind ein Bereich, in dem das Kölner Entwicklerstudio Bright Future massiv nachgebessert hat. Nicht nur, dass Wechsel von wichtigen Leistungsträgern zu unwichtigen Vereinen nun unwahrscheinlicher geworden sind. Auch die Einflussmöglichkeiten sind immens ausgebaut worden - die Zeit, die auf dem Transfermarkt verbracht wird, steigt somit signifikant an. Ablösesummen festlegen, Agenten anheuern, Spieler loben und so über die Presse gefügiger machen oder auch mal Scheinangebote abgeben und so die Konkurrenz ausstechen - PC-Manager dürfen sich nach Herzenslust austoben. Vor allem natürlich in der Sommerpause, denn wie im echten Leben sind die besten Spieler vor allem zwischen den Spielzeiten verfügbar.

Eine Taktik für jeden Kicker 

eye home zur Startseite
ofenrohr 23. Okt 2010

Und dazu gibt es eine Fanbase, so dass sich das Spiel eindeutschen lässt.

igfdhdf 22. Okt 2010

gabs doch mal früher oder? geht das mit dem neuen?

BMH-Fan 22. Okt 2010

Heute habe ich für sowas leider keine Zeit mehr, und derart komplexe Spiele machen mir...

LockerBleiben 21. Okt 2010

Spielebesprechungen, die den Kopierschutz "grosszügig" aussparen.

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt
  2. Max Bögl Stiftung & Co. KG, Neumarkt i. d. Oberpfalz (Metropolregion Nürnberg)
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Trianel GmbH, Aachen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. 159,00€ statt 179,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Moto GP 2016 im Test Motorradrennen mit Valentino Rossi
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. Re: Endlich....

    GrandmasterA | 20:34

  2. Re: Solange MS keine Kehrtwende beim Datenschutz...

    Moe479 | 20:33

  3. Re: "Die dunkle Seite der Wikipedia"...

    Unix_Linux | 20:28

  4. Re: Es gab ja auch bereits spaßige Sabotage...

    ChevalAlazan | 20:27

  5. Re: Zu groß und Cyanogen enttäuscht auf ganzer...

    David64Bit | 20:26


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel