Landgericht Wuppertal
Landgericht Wuppertal

Landgericht Wuppertal

Schwarzsurfen im WLAN bleibt nicht strafbar

Auch wenn die Staatsanwaltschaft Wuppertal ganz anderer Meinung ist: Schwarzsurfen ist nicht grundsätzlich strafbar. Das hat das Landgericht Wuppertal jetzt bekräftigt und eine Beschwerde der Strafverfolger damit abgewiesen.

Anzeige

Das Landgericht Wuppertal hat eine Entscheidung bekräftigt, dass Schwarzsurfen in unverschlüsselten WLANs nicht strafbar sei. Anlass für die erneute Entscheidung war eine Beschwerde der Staatsanwaltschaft Wuppertal gegen ein Urteil des Gerichts vom 3. August 2010.

Der Angeklagte hätte mit seinem Notebook einen Ort in Wuppertal aufgesucht, um sich in ein "unverschlüsselt betriebenes fremdes Funknetzwerk einzuwählen" und so kostenlos das Internet zu nutzen, so die 5. große Strafkammer des Landgerichts. Das Amtsgericht hatte in dem von der Staatsanwaltschaft angegriffenen Beschluss verneint, dass dieses Verhalten strafbar sei, und eine Eröffnung der Hauptverhandlung aus rechtlichen Gründen abgelehnt. Die Beschwerde der Staatsanwaltschaft dagegen wurde gestern als unbegründet verworfen.

Eine Strafbarkeit nach dem Telekommunikationsgesetz (TKG) hält die Kammer nicht für gegeben, da der Schwarzsurfer keine vertraulich ausgetauschten Nachrichten anderer abgehört hatte, sondern "selbst Teilnehmer eines Kommunikationsvorgangs" wurde. Das Verhalten erfülle auch nicht den Tatbestand des unbefugten Abrufens personenbezogener Daten nach dem Bundesdatenschutzgesetz, da weder beim Einwählen in das WLAN, noch anschließend personenbezogene Daten abgerufen wurden. Auch Straftatbestände wie ein Ausspähen oder Abfangen von Daten, ein versuchter Computerbetrug oder das Erschleichens von Leistungen seien nicht gegeben (Az.: 25 Qs 177/10).

Die Kanzlei Ferner & Kollegen, die den Beschuldigten vertritt, hat den Richterspruch begrüßt. "Damit schwenkt das Landgericht Wuppertal auf die von unserer Kanzlei vertretene Linie, dass Schwarzsurfen nicht grundsätzlich strafbar ist", erklärte der Diplom-Jurist Jens Ferner in seinem Blog. In einer früheren Entscheidung war das Gericht noch zu einem anderen Ergebnis gekommen. Ferner sagte Golem.de, dass das Thema Schwarzsurfen damit nicht juristisch geklärt sei. Beispielsweise könne das Landgericht Köln die Sache schon wieder anders sehen. Erst wenn ein Oberlandesgericht eine solche Entscheidung fällt, würden wahrscheinlich alle Gerichte im Bezirk dieser Rechtsprechung folgen. Erst eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe wäre faktisch eine endgültige Entscheidung.


derdiedas 21. Okt 2010

Sie sehen Deine IP und somit bist Du als Inhaber dafür verantwortlich. Wenn Du ein...

Sharra 21. Okt 2010

Dämlich vielleicht. Aber was ist wenn über dieses Netz eine Straftat begangen wird...

Youssarian 21. Okt 2010

Nein. Was der Betreiber eines offenen Netz öffentlich macht ist öffentlich. Wie...

Himmerlarschund... 21. Okt 2010

Ja das sehe ich genauso wie du. Aber wie würdest du dann das Recht des Rechteinhabers...

AlecTron 21. Okt 2010

Des weiteren ist es für den Einzelnen Surfer in gewissen Fällen gar nicht möglich, zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  2. E-Commerce Manager - eCare & Portale (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)
  4. IT-Berater (m/w) - Netzwerke und Systeme / Cisco
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: FILM-TIEFPREISWOCHE - ÜBER 9.000 TITEL REDUZIERT
  2. TIPP: 10 Blu-rays für 50 EUR (nur 5€ pro Film!)
    (u. a. Watchmen, Hulk, Ohne Limit, Iron Man 3, RED 2, Mission Impossible Phantom Protokoll, Hänsel...
  3. VORBESTELLBAR: The Expendables Trilogy - Steelbook/Uncut [Blu-ray] [Limited Edition] FSK 18
    37,47€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  2. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  3. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  4. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  5. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  6. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  7. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  8. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  9. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  10. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Das hier aufgezeigte Investitionsverhalten...

    Carsten W | 04:00

  2. Re: merkwürdiges rechtssystem

    Jasmin26 | 03:01

  3. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Jasmin26 | 02:56

  4. Mit anderen Worten: Apple ist nun an der...

    Tamashii | 01:26

  5. Re: ganz ehrlich?

    schnedan | 00:48


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel