Doxo: Der papierlose Haushalt

Doxo

Der papierlose Haushalt

Doxo will den papierlosen Haushalt ermöglichen und dazu sämtliche Rechnungen und andere wichtige Dokumente in einem Account digital verfügbar machen. Finanziert wird das US-Startup unter anderem von Amazon-Gründer Jeff Bezos.

Anzeige

Rechnungen auf Papier verursachen unnötige Kosten, das wissen Konsumenten spätestens, seit viele Anbieter für eine gedruckte Rechnung extra kassieren, wenn sie denn überhaupt eine anbieten. Immer mehr Unternehmen gehen dazu über, ihren Kunden Rechnungen nur noch in deren Account einzustellen, wo sie die Rechnungen dann abholen können.

In diese Richtung geht auch die Idee von Doxo: Das Unternehmen will Endkunden einen Account zur Verfügung stellen, der Rechnungen und andere wichtige Dokumente zusammenfasst. Dazu hat Doxo mit einigen großen Unternehmen in den USA Vereinbarungen geschlossen, so dass deren Rechnungen direkt in den Doxo-Account gelangen. Zudem können Kunden Rechnungen, die sie auf anderen Wegen erreichen, ebenfalls bei Doxo einstellen. Das gilt auch für andere wichtige Dokumente.

Doxo kann ab sofort auf Einladung in einer geschlossenen Betaversion getestet werden. Nützlich ist das Ganze vermutlich zunächst nur für US-Kunden, denn der Dienst lebt von Partnerschaften mit den Unternehmen, die ihre Rechnungen direkt in den Doxo-Account einstellen.

Finanziert wurde das US-Startup vom Risikokapitalgeber Mohr Davidow und dem Unternehmen Bezos Expeditions, hinter dem Amazon-Gründer und -Chef Jeff Bezos steht.


narf_narf 22. Okt 2010

Niemals ! Da fallen mir nur politisch unkorrekte Beleidigungen ein ! Was für perverse...

Alter Spielefreak 20. Okt 2010

Scheiß auf Quittungen. Die werfe ich spätestens weg, wenn die Garantiezeit rum ist...

nano12 20. Okt 2010

Ja wenns denn nur so einfach wäre! Die Dokumente sind meist zuvor schon mehrfach...

IIchundsonstkeiner 20. Okt 2010

Also ehrlich wennich immer lese papierloses Büro oder jetzt papierloser Haushalt ... Was...

Der Antworter 20. Okt 2010

Ich denke mal, es geht nicht um den Weg der Zusendung, sondern um einen zentralen Ort der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemspezialist Funksysteme (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  2. Business Unit Manager (m/w) Product Management
    Aareal First Financial Solutions AG, Wiesbaden
  3. Berater Business Intelligence (m/w)
    Cassini AG, Frankfurt, Stuttgart, München, Hamburg
  4. (Junior) Survey Manager (m/w) Beratung Global Marketing Services
    Siemens AG, Mannheim

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELL-BESTSELLER: Fire TV Stick
    39,00€ - Release 15.04.
  2. NUR HEUTE: HyperX Computer-Zubehör für Gamer bis zu 20% reduziert
    (u. a. Hyper Cloud Gaming-Headset für PC/PS4/Mac für 69,90€)
  3. JETZT ERHÄLTLICH: Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [Blu-ray]
    33,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Forschung

    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

  2. 3D-NAND

    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

  3. NSA-Ausschuss

    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

  4. Mars

    Curiosity findet biologisch verwertbaren Stickstoff

  5. Benchmark

    Neue 3DMark-Szene testet API-Overhead

  6. Verschlüsselung

    RC4 erneut unter Beschuss

  7. Online-Speicherdienst

    Amazon Cloud Drive bietet unlimitierten Speicherplatz

  8. Netflix

    Bis 2020 überholt Streaming das klassische Fernsehen

  9. Codemasters

    F1 2015 fährt auf neuen Pneus

  10. Bitwhisper

    Abgehört per Fernwärme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

  1. Re: Richtig so!

    Tzven | 02:51

  2. Re: Gut, ich mag die Lizenz ja auch nicht...

    Prinzeumel | 02:50

  3. Re: Klartext

    spiderbit | 02:23

  4. Re: Nicht überraschend

    Tzven | 02:17

  5. Re: Apropos NASA

    teenriot* | 02:15


  1. 20:06

  2. 18:58

  3. 18:54

  4. 18:21

  5. 17:58

  6. 17:52

  7. 17:25

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel