Bose: Bluetooth-Sprechgarnitur mit Umgebungsgeräuschmessung

Bose

Bluetooth-Sprechgarnitur mit Umgebungsgeräuschmessung

Bose hat eine Sprechgarnitur vorgestellt, die per Bluetooth mit dem Mobiltelefon kommuniziert. Der Lautsprecher- und Kopfhörerspezialist hat in das Gerät eine Funktion integriert, die die Lautstärke entsprechend den Hintergrundgeräuschen kontinuierlich anpasst.

Anzeige

Das Bose Bluetooth Headset soll durch die Geräuschmessung und -regulierung dafür sorgen, dass der Anwender die Lautstärkeregelung nicht mit der Hand vornehmen muss. Außerdem soll vom Mikrofon vornehmlich die Sprache des Benutzers übertragen und Hintergrundgeräusche herausgefiltert werden. So soll ein konzentriertes und störungsarmes Telefonat möglich werden, auch wenn zwischen leisen und lauten Umgebungen gewechselt wird.

  • Bose Bluetooth Headset
  • Bose Bluetooth Headset
  • Bose Bluetooth Headset
  • Bose Bluetooth Headset
  • Bose Bluetooth Headset
Bose Bluetooth Headset

Das Bose Bluetooth Headset wird mit Hilfe von weichen Silikonhalterungen im Ohr befestigt, die in die Ohrmuschel greifen. So soll ein sicherer Sitz ermöglicht werden, ohne dass der Anwender Clips hinter die Ohren stecken muss. Die Bedienelemente sind als Schalter ausgeführt. So soll der Benutzer zum Beispiel erfühlen können, ob das Sprechzeug eingeschaltet ist. Eine spezielle Folge von Knopfdrücken ist nicht erforderlich.

Im Lieferumfang sind drei unterschiedlich große Paare der Silikonhalterungen enthalten. Das Bose Bluetooth Headset soll ab November 2010 für rund 150 US-Dollar in den Handel kommen.


SirFartALot 20. Okt 2010

Zuerst einmal: ROFL Wenns was gibt das Bose richtig gut macht, dann ist das Marketing...

UffTATA 20. Okt 2010

Das einzige was mir dazu einfällt: No highs, no low, it musst be BOSE.

psite 20. Okt 2010

Sorry Golem, aber da hatten die beiden Werbe-Threads vor mir schon Recht. Bose ist...

tomile 20. Okt 2010

Ja ich glaub fast jedes kann das inzwischen. Bisher kam keines gegen mein Plantronics...

ahja 20. Okt 2010

wtf?

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Projektleiter (m/w)
    AVL DiTEST über M & P Leading Search Partners GmbH, Fürth
  2. Mitarbeiter / Mitarbeiterin für IT-Systemadministration
    Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Marburg
  3. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Analog Test / Product Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  2. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  3. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  4. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  5. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  6. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  7. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  8. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  9. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  10. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schlaf gut, Philae: Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
Schlaf gut, Philae
Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
  1. Rosetta-Mission Philae ist im Tiefschlaf
  2. Philae Kometen-Lander driftet ab
  3. Philae Erstes Raumschiff landet auf einem Kometen

Chaos Computer Club: Der ungeklärte Btx-Hack
Chaos Computer Club
Der ungeklärte Btx-Hack
  1. Geheimdienst BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen
  2. Sicherheitstechnik Wie der BND Verschlüsselung knacken will
  3. BND-Kauf von Zero Days CCC warnt vor "Mitmischen im Schwachstellen-Schwarzmarkt"

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  2. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten
  3. Yoga 3 Pro Lenovos erstes Convertible mit Core M wiegt 1,2 Kilogramm

    •  / 
    Zum Artikel