Western Digital: Absatz auf 50,7 Millionen Festplatten erhöht

Western Digital

Absatz auf 50,7 Millionen Festplatten erhöht

Western Digital hat einen starken Gewinneinbruch verzeichnet, bedingt durch die zyklischen Schwankungen der Festplattenbranche und einen Preiskrieg. Doch die Firma sei in der Lage, das zu überstehen, so der Chef.

Anzeige

Western Digital hat in seinem ersten Finanzquartal 2010/2011 einen Gewinn von 197 Millionen US-Dollar (84 Cent pro Aktie) verzeichnet, nach 288 Millionen US-Dollar (1,25 US-Dollar pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Der Umsatz stieg um 9 Prozent von 2,2 Milliarden Dollar auf 2,4 Milliarden US-Dollar. Die Analysten hatten nur einen Umsatz von 2,35 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Der Absatz für Festplatten stieg um 16 Prozent auf 50,7 Millionen. Der Berichtszeitraum war von einem "aggressiven" Preiskampf gekennzeichnet, sagte Western-Digital-Chef John Coyne. Der Hersteller habe dennoch "seine solide Profitabilität behauptet, den Umsatz und die Stückzahlen gesteigert und einen operativen Gewinn von 390 Millionen US-Dollar generiert", so Coyne. "Unser Low-Cost-Geschäftsmodell und die starke Bilanz haben es uns ermöglicht, die Saisonalität und die Zyklen der Festplattenbranche in den letzten zwei Quartalen zu überstehen." Durch das ungebremste Wachstum der digitalen Inhalte am Arbeitsplatz und zu Hause seien die Absatzchancen auch in Zukunft gut.

"Künftig werden wir nach Möglichkeiten für strategisches Wachstum Ausschau halten, sowohl organisch, als auch durch Akquisitionen", sagte Coyne. Die Festplattenbranche sei bei der Fertigung über die bisherige Nachfrage hinausgeschossen und habe die letzten sechs Monate damit verbracht, diesen Fehler zu korrigieren.

Im Jahr 2010 werde das Marktvolumen der ausgelieferten Festplatten wahrscheinlich dennoch um 15 Prozent wachsen. Die durchschnittliche Wachstumsrate in den letzten zehn Jahren habe nur bei 12,5 Prozent gelegen.


WD-Fanboy 20. Okt 2010

Da arbeitet wohl jeder mit Erfahrungswerten. So allgemein kann man eh nicht sagen, dass...

UnzufriedenerKunde 20. Okt 2010

Aus Frust hab ich grade mal im Netz gesucht, und ich bin bei weitem nicht der einzige mit...

Dikus 20. Okt 2010

So war das nicht gemeint, ich wollte nur die Ignoranz aufzeigen, mit denen manche Leute...

mercalli12 20. Okt 2010

Ich habe immer guten Gewissens WD-Platten gekauft. Als es dann um ein NAS ging war der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Ingenieure (m/w) Bereich Medizin- und Automatisierungstechnik
    embeX GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Java-Webentwickler/-in
    Daimler AG, Fellbach
  3. Mitarbeiter Change-Management (m/w)
    Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, München
  4. Systemadministrator (m/w)
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Xbox One 1TB Limited Edition inkl. Forza Motorsport 6
    449,00€ - Release 18.09.
  2. TIPP: 3 Serien für 25 EUR
    (u. a. NCIS, Die Sopranos, ER, Magnum, Mord ist ihr Hobby, Knight Rider, Family Guy, Buffy)
  3. TIPP: Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. John Dies at the End, Odd Thomas, Ong-Bak, Daybreakers, The Guard)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  2. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  3. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  4. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  5. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  6. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

  7. Neues Smartphone Z3

    Samsung gibt Tizen nicht auf

  8. Fertigungsprozess

    AMD wechselt von 20-nm- auf FinFET-Technik

  9. Fuzzing

    Auf Fehlersuche mit American Fuzzy Lop

  10. Autonom fahren

    Robotertaxis sind günstiger und umweltfreundlicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

Linux Mint 17.2 im Test: Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
Linux Mint 17.2 im Test
Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
  1. Fedora 22 im Test Das Ende der Experimentierphase
  2. Linux Mint Cinnamon 2.6 verringert CPU-Last deutlich
  3. KDE-Desktop Plasma 5 wird Standard in Opensuse Tumbleweed

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

  1. Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept vergessen

    AlphaStatus | 15:12

  2. Re: In welchem Szenario...

    gaym0r | 15:12

  3. Re: Gerade dort!

    phybr | 15:11

  4. Re: Mit kommen die Tränen.

    TrashFan | 15:11

  5. Re: Ein paar Fakten zu Derek Smart

    TTX | 15:10


  1. 14:25

  2. 14:17

  3. 14:11

  4. 13:35

  5. 13:09

  6. 12:27

  7. 12:14

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel