Abo
  • Services:
Anzeige
Palm Pre 2
Palm Pre 2

Palm Pre 2

Smartphone mit WebOS 2.0, 1-GHz-Prozessor und Glasdisplay

HP hat mit dem Pre 2 ein neues WebOS-Smartphone vorgestellt. Im Unterschied zu den bisherigen Pre-Modellen erhält der Neuling einen Touchscreen aus Glas sowie einen Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz. Das neue Modell kommt noch diesen Monat mit WebOS 2.0 auf den Markt.

Wie die bisherigen Pre-Modelle besitzt das Pre 2 einen 3,1-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln, allerdings ist das Display nun aus Glas. Zudem arbeitet der integrierte Prozessor mit 1 GHz, während der Prozessor im Pre und Pre Plus nur mit 500 MHz läuft. Aus der 3,1-Megapixel-Kamera wurde eine 5-Megapixel-Kamera, der ebenfalls ein Fotolicht zur Seite steht.

Anzeige
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
Palm Pre 2

Das Pre 2 misst 59,6 x 100,7 x 16,9 mm und wiegt 145 Gramm. Damit ist es ein wenig dünner und schwerer als die vorherigen Pre-Modelle. Die bisherigen Touchstone-Cover sollen auch auf das Pre 2 passen. Auch das Pre 2 bietet eine aufschiebbare Tastatur und verfügt wie das Pre Plus über 16 GByte Flash-Speicher. Wie bei den WebOS-Geräten üblich fehlt ein Speicherkartensteckplatz.

Das Pre 2 wird gleich mit WebOS 2.0 auf den Markt kommen. Zunächst gibt es das Pre 2 nur in Frankreich ab dem 22. Oktober 2010 und danach ist der Marktstart in den USA und Kanada geplant. Noch ist nicht bekannt, ob das Pre 2 auch auf den deutschen Markt kommen wird.

Das Pre 2 wird das künftige WebOS-Smartphone für Entwickler. Was es kostet und wann es verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Preler 20. Okt 2010

Stimme dir vollkommen zu. Auf den Preis bin ich ja gespannt. Der dürfte bei max. 300...

Lala Satalin... 20. Okt 2010

Ein Smartphone sollte schon eine gescheite Displayauflösung haben. 480x800 ist das...

JMartinR 20. Okt 2010

Ist mir aus der Seele gesprochen :-)

Arthur Spooner 19. Okt 2010

So wie das hier auf den Bildern aussieht, weiß man ja nun gar nicht mehr wo oben und...

strangemetaller 19. Okt 2010

...ist ja alles in Ordnung.


Handysuche.net News / 25. Okt 2010

Palm Pre 2 mit webOs 2.0 von HP vorgestellt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Software AG, verschiedene Standorte
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. CENIT AG, Stuttgart, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108

Folgen Sie uns
       


  1. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  2. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  3. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  4. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  5. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  6. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten

  7. Videocodecs

    Netflix nutzt VP9-Codec für Offlinemodus

  8. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  9. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht

  10. Telekom

    1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: HTML5

    zZz | 15:12

  2. Re: Cheats, Bots und vergleichbare Anwendungen

    Vollstrecker | 15:11

  3. Re: In Berlin nicht - In München auch nicht!

    sneaker | 15:11

  4. Re: Manipulation erkennen

    Kleba | 15:10

  5. Re: In vielen Ländern Europas ist der...

    bernstein | 15:09


  1. 15:05

  2. 14:54

  3. 14:50

  4. 14:14

  5. 14:00

  6. 13:56

  7. 13:30

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel