Anzeige
Blick in eine Foxconn-Kantine in Shenzhen
Blick in eine Foxconn-Kantine in Shenzhen

Outsourcing

Sony lässt neue LCD-Fernseher von Foxconn bauen

Foxconn wird einen großen Auftrag für neue LCD-Fernseher von Sony bekommen. Bevor der taiwanische Auftragshersteller damit Geld macht, werden hohe Investitionen fällig.

Anzeige

Sony wird die Fertigung seiner High-End-LCD-Fernseher an den umstrittenen Auftragshersteller Foxconn Electronics auslagern. Das hat der taiwanische Branchendienst Digitimes aus Herstellerkreisen erfahren. Bei Foxconn würden künftig rahmenlose ultraflache LCD-Fernseher gefertigt. Damit lagere Sony erstmals High-End-TV-Geräte an einen taiwanischen Hersteller aus. Seine Google-TV-Endgeräte werde der japanische Elektronikkonzern bei Wistron herstellen lassen.

Die Foxconn-Schwestergesellschaft Chimei Innolux (CMI) wird etwa die Hälfte der Aufträge für die Displayfertigung für Sony-Fernseher bekommen. Auf Foxconn kämen hohe Investitionen zu, um die Aufträge übernehmen zu können, so die Digitimes.

Im Jahr 2011 werde der Elektronikkonzern Sony 70 bis 80 Prozent seiner ausgelieferten LCD-Fernseher von Auftragsfirmen fertigen lassen. Foxconn werde 15 Millionen bis 18 Millionen der Geräte für Sony herstellen und damit seinen Konkurrenten Wistron übertreffen, berichtet die Zeitung. Foxconn hat den Bericht nicht kommentiert.

In seinem laufenden Geschäftsjahr, das im März 2011 endet, wird Sony voraussichtlich 25 Millionen LCD-Fernseher ausliefern können. Im kommenden Jahr würden 26 Millionen erreicht.

Die ersten Sony-High-End-Fernseher von Foxconn sollen in der ersten Jahreshälfte 2011 auf den Markt kommen. Foxconn hatte von Sony Montagewerke für Fernseher in Mexiko und der Slowakischen Republik übernommen.

Wistron werde 2011 eine Anzahl von 7 bis 8 Millionen Fernsehern für Sony herstellen, darunter auch die neuen Google-TV-Geräte. Auch Compal Electronic wurde in der zweiten Jahreshälfte 2010 Auftragshersteller für Sony-Fernseher, so die Digitimes. Compal Electronic soll 2011 circa 1 Millionen Sony-Endgeräte für den japanischen Markt bereitstellen.


eye home zur Startseite
Trymon 16. Jan 2011

Miele wurde hier ja oft genannt und es stimmt ja auch. Nur sehe ich genau bei der...

Früher Grundig 19. Okt 2010

Grundig war früher eine gute Marke mit allen dazugrhörigen Produkten. Ich erinnere mich...

sirdidi 19. Okt 2010

vaio sind nicht zum arbeiten, das sind designobjekte

Bouncy 18. Okt 2010

Nein. Gerade deshalb muß ja Foxconn erstmal investieren, weil bestehende Fließbänder...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  3. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,26€
  2. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  2. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  3. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  4. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  5. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  6. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  7. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  8. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  9. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  10. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

  1. Warum wohl kann man private WoW Server machen!?

    Der schwarze... | 13:37

  2. Re: Oh Wow

    NobodZ | 13:37

  3. Re: Gestern live gesehen

    Eheran | 13:37

  4. Passwortdelay

    Schrödinger's... | 13:36

  5. Re: Und das soll keine Probleme mit sich bringen?

    Eheran | 13:34


  1. 13:47

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:51

  5. 11:22

  6. 11:09

  7. 09:01

  8. 17:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel