Abo
  • Services:
Anzeige
Blick in eine Foxconn-Kantine in Shenzhen
Blick in eine Foxconn-Kantine in Shenzhen

Outsourcing

Sony lässt neue LCD-Fernseher von Foxconn bauen

Foxconn wird einen großen Auftrag für neue LCD-Fernseher von Sony bekommen. Bevor der taiwanische Auftragshersteller damit Geld macht, werden hohe Investitionen fällig.

Sony wird die Fertigung seiner High-End-LCD-Fernseher an den umstrittenen Auftragshersteller Foxconn Electronics auslagern. Das hat der taiwanische Branchendienst Digitimes aus Herstellerkreisen erfahren. Bei Foxconn würden künftig rahmenlose ultraflache LCD-Fernseher gefertigt. Damit lagere Sony erstmals High-End-TV-Geräte an einen taiwanischen Hersteller aus. Seine Google-TV-Endgeräte werde der japanische Elektronikkonzern bei Wistron herstellen lassen.

Anzeige

Die Foxconn-Schwestergesellschaft Chimei Innolux (CMI) wird etwa die Hälfte der Aufträge für die Displayfertigung für Sony-Fernseher bekommen. Auf Foxconn kämen hohe Investitionen zu, um die Aufträge übernehmen zu können, so die Digitimes.

Im Jahr 2011 werde der Elektronikkonzern Sony 70 bis 80 Prozent seiner ausgelieferten LCD-Fernseher von Auftragsfirmen fertigen lassen. Foxconn werde 15 Millionen bis 18 Millionen der Geräte für Sony herstellen und damit seinen Konkurrenten Wistron übertreffen, berichtet die Zeitung. Foxconn hat den Bericht nicht kommentiert.

In seinem laufenden Geschäftsjahr, das im März 2011 endet, wird Sony voraussichtlich 25 Millionen LCD-Fernseher ausliefern können. Im kommenden Jahr würden 26 Millionen erreicht.

Die ersten Sony-High-End-Fernseher von Foxconn sollen in der ersten Jahreshälfte 2011 auf den Markt kommen. Foxconn hatte von Sony Montagewerke für Fernseher in Mexiko und der Slowakischen Republik übernommen.

Wistron werde 2011 eine Anzahl von 7 bis 8 Millionen Fernsehern für Sony herstellen, darunter auch die neuen Google-TV-Geräte. Auch Compal Electronic wurde in der zweiten Jahreshälfte 2010 Auftragshersteller für Sony-Fernseher, so die Digitimes. Compal Electronic soll 2011 circa 1 Millionen Sony-Endgeräte für den japanischen Markt bereitstellen.


eye home zur Startseite
Trymon 16. Jan 2011

Miele wurde hier ja oft genannt und es stimmt ja auch. Nur sehe ich genau bei der...

Früher Grundig 19. Okt 2010

Grundig war früher eine gute Marke mit allen dazugrhörigen Produkten. Ich erinnere mich...

sirdidi 19. Okt 2010

vaio sind nicht zum arbeiten, das sind designobjekte

Bouncy 18. Okt 2010

Nein. Gerade deshalb muß ja Foxconn erstmal investieren, weil bestehende Fließbänder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. K+S, Kassel
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. Universität Passau, Passau
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 29,99€
  3. 69,99€ (Release 31.03.)

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Schöner Zug, aber...

    Moe479 | 04:53

  2. Re: heh?

    Moe479 | 04:41

  3. Re: Bringt mich auf eine Idee

    mdxdave | 04:36

  4. Re: Auskühlen ist keine gute Idee. Cloud...

    Vögelchen | 04:32

  5. Re: Darf man eigentlich urheberrechliches...

    mdxdave | 04:30


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel