ZDF-Intendant Markus Schächter
ZDF-Intendant Markus Schächter

ZDF-Intendant

Gefahr durch Google-TV und Apple-TV

Sender und Verlage seien von der contentsaugenden Suchmaschine Google und den Vertriebsplattformen von Apple bedroht. Die Konzerne wollten die Hoheit über fremde Produkte.

Anzeige

ZDF-Intendant Markus Schächter hat vor der wachsenden Macht der US-Konzerne Google und Apple gewarnt. Die Netzgiganten stellten sich neu auf: "In den USA zeigen Google-TV und Apple-TV wohin die Reise geht. Suchmaschinen und Vertriebsplattformen saugen jeden Content auf, ganz egal von wem er stammt - Zeitungen, Verlage, Sender, Produzenten. Unsere Produkte werden zum Gegenstand fremder Geschäftsmodelle", sagte Schächter dem Medienmagazin DWDL.de.

Die heutigen Hersteller und Verbreiter publizistischer und kultureller Inhalte verlören die Hoheit über ihre Produkte, wenn sie nicht sehr genau aufpassten, so Schächter. Es werde Zeit, in Deutschland damit aufzuhören, die falschen Türen zu bewachen.

Die Set-Top-Box Apple TV ist in einer neuen Version erschienen. Das neue Gerät ist deutlich geschrumpft und besitzt keine Festplatte mehr, sondern einen Flashspeicher. Filme und Serien, die der Kunde über iTunes beziehen kann, werden nicht mehr gekauft, sondern nur noch gemietet. Über Apple TV lässt sich auch auf einen Rechner oder einen Netzwerkspeicher zugreifen. Auch Flickr, Netflix, Youtube und andere Bilderdienste lassen sich über Apple TV abrufen.

Google TV soll Fernsehen und Web miteinander verschmelzen und über eine einheitliche Oberfläche zugänglich machen. Ein Suchfeld legt sich halbtransparent über das Fernsehbild und gewährt Zugriff auf Inhalte im Web und im Fernsehen, mit der Möglichkeit, diese auch direkt aufzuzeichnen. Entsprechende Geräte werden an den Fernseher angeschlossen oder direkt integriert. Laut offiziellem Google-TV-Blog findet Google dafür jedoch Partner in der Medienbranche: Turner Broadcasting, NBC Universal und HBO vertreten.


neutro 14. Okt 2010

Ich auch. Aber die bekommst du garantiert nicht bei den staatlichen Propagandasendern...

M_Kessel 14. Okt 2010

Original : "In den USA zeigen Google-TV und Apple-TV wohin die Reise geht. Suchmaschinen...

Fatal3ty 13. Okt 2010

Werbung schaue ich nicht und Galileo ist nur ein kleiner Zeitvertreib. Lieber beschäftige...

Treadmill 13. Okt 2010

Genau, und weisst du noch, welche Begründung sie hatten, damit ALLE internetfähigen PC's...

Werbung 13. Okt 2010

Privates Fernsehen ist doch das letzte. Nicht einen Film kann man sehen, ohne dass 20...

Kommentieren




Anzeige

  1. Technical Support Engineer (m/w)
    Aspen Germany GmbH, München
  2. Junior Intraday Trader (m/w)
    Trianel GmbH, Aachen
  3. Junior Java Developer (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Software-Entwickler Automotive Cloud für Bosch SoftTec (m/w)
    Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. John Dies at the End, Odd Thomas, Ong-Bak, Daybreakers, The Guard)
  2. VORBESTELLBAR: Jurassic World - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    26,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TV-Serien auf Blu-ray bis zu 40% reduziert
    (u. a. Banshee S. 1 14,90€, Da Vincis Demons S. 1 12,97€, Shameless S. 2 18,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Communicator Bluetooth Headset

    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

  2. Umfrage

    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

  3. Firefox

    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

  4. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  5. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  6. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  7. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  8. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  9. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

  10. Neues Smartphone Z3

    Samsung gibt Tizen nicht auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

Protokoll: DNSSEC ist gescheitert
Protokoll
DNSSEC ist gescheitert
  1. VPN-Schwachstellen PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software
  2. Security Viele VPN-Dienste sind unsicher

  1. Re: Ob das Fairphone 2 mit SF kommt

    Jasmin26 | 23:51

  2. Re: Damit haben se Amazon mehr geschadet ...

    tha_specializt | 23:48

  3. Re: Ein paar Fakten zu Derek Smart

    SirFartALot | 23:47

  4. Von Apple-Jüngern und Dauernörglern

    smackedmonkey | 23:43

  5. Re: "für Profis"?

    flow77 | 23:37


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel