Wegen LTE-Frequenzen: RTL-Gruppe Ende Oktober nicht mehr per DVB-T in Nürnberg

Wegen LTE-Frequenzen

RTL-Gruppe Ende Oktober nicht mehr per DVB-T in Nürnberg

Die Sender RTL, Vox, RTL II und Super RTL sind im Raum Nürnberg nur noch bis zum 31. Oktober über DVB-T zu empfangen. Die RTL-Gruppe hat die Frequenz zurückgegeben, da die Kanäle für den mobilen Internetzugang per LTE hätten gewechselt werden müssen.

Anzeige

Wie die Sendergruppe mitteilt, ist ein "störungsfreier Empfang von Fernsehprogrammen bei gleichzeitiger Nutzung von Rundfunkfrequenzen für das mobile Internet von der Bundesnetzagentur nicht hinreichend geklärt" worden. Das Unternehmen habe daher von seinem Recht auf Sonderkündigung Gebrauch gemacht.

RTL betont, die Entscheidung sei aus "medienpolitischen und medienrechtlichen Erwägungen" gefallen, die auch im gesamten Bundesgebiet gültig wären. Nur für Nürnberg sei bisher dabei jedoch ein Sonderkündigungsrecht entstanden. Offenbar sieht RTL seine Kündigung als Warnschuss im Streit um die Frequenzen für LTE an.

Entsprechend fällt auch die Reaktion des Medienrats der BLM (Bayerische Landeszentrale für Neue Medien) aus. Das Gremium stellt klar, dass laut der Satzung der BLM der Verzicht auf die Kanäle für ein Verbreitungsgebiet auch den Verzicht auf die Ausstrahlung in ganz Bayern bedeuten würde."Im Interesse der Zuschauer", so der Medienrat weiter, werden die Sender in München und Südbayern aber weiterhin die RTL-Programme anbieten.

Auch dort, bei den Sendern München-Olympiaturm und auf dem Wendelstein ändern sich für LTE am 28. Oktober die Frequenzen für einige Sender, so dass ein Suchlauf an den Empfangsgeräten notwendig wird. Die Nürnberger Frequenzen, die durch den Verzicht von RTL freigeworden sind, will die BLM neu ausschreiben. Welche Programme künftig darüber verbreitet werden sollen, ist noch nicht bekannt.


BratwurstvomRost 14. Okt 2010

Mit ADSL und TV-Kabel Internet u.ä. sieht es wohl dort schlecht aus, weil man LTE...

Himmerlarschund... 12. Okt 2010

Okay, bei WWM gebe ich dir Recht. Daran hatte ich gar nicht gedacht, obwohl ich es...

WinnieW 12. Okt 2010

Klar. Die meisten derzeit frei empfangbaren privaten TV-Sender spielen mit der Option Pay...

WinnieW 12. Okt 2010

LTE wird ja nicht für das Stadtgebiet, sondern für die ländliche Umgebung rund um...

Himmerlarschund... 12. Okt 2010

Schlechte Zeiten, um darüber Witze zu machen ;-) Wo ich doch sonst schwarzen Humor sehr...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg
  2. Produktsoftwareentwickler Vorentwicklung Cloud / Serverplattform (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Data Analyst (m/w) mit Schwerpunkt Sales & Marketing
    zooplus AG, München
  4. IT-Business-Analyst (m/w)
    Zurich Service GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Call of Duty: Advanced Warfare Day Zero Edition (Xbox One)
    39,97€ USK 18
  2. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 96 Hours Taken 2 für 8,99€, Godzilla 9,97€, Erbarmen 9,97€, Cloud Atlas 7,99€, Der...
  3. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    14,99€ (bald ohne Abo spielbar!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Autobahn

    Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  2. Glibc

    Ein Geist gefährdet Linux-Systeme

  3. iPhone

    Apple patentiert ansteckbares Gamepad und weiteres Zubehör

  4. KDE Plasma 5.2 erschienen

    Breeze ist überall

  5. Vorratsdatenspeicherung

    EU-Kommission plant keinen neuen Anlauf

  6. Microblogging

    Twitter führt Videofunktion und Gruppennachrichten ein

  7. Spionagesoftware

    Kaspersky enttarnt Regin als NSA-Programm

  8. Lunar-X-Prize

    Google zeichnet Mondfahrer aus

  9. Raumfahrt

    Lightsail segelt mit dem Sonnenwind um die Erde

  10. Nachfrage stagniert

    Foxconn will künftig weniger Arbeiter neu einstellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

    •  / 
    Zum Artikel