Abo
  • Services:
Anzeige
HTC HD7
HTC HD7

HTC HD7

O2 bringt Windows-Phone-7-Smartphone am 21. Oktober (Update)

Am 21. Oktober 2010 bringt O2 mit dem HTC HD7 ein Smartphone auf Basis von Windows Phone 7 auf den deutschen Markt. Das Smartphone besitzt 16 GByte Speicher sowie einen 4,3 Zoll großen Touchscreen.

O2 nennt nur wenige technische Daten zum HD7. Bekannt ist, dass der interne Speicher 16 GByte fasst und der Touchscreen eine Diagonale von 4,3 Zoll besitzt. Zur Auflösung oder Farbtiefe des Displays liegen keine Angaben vor. Einen Speicherkartensteckplatz besitzt das Gerät nicht. Auch zu den unterstützten Drahtlostechniken hat O2 nichts verlauten lassen. Größe und Gewicht des Geräts sind nicht bekannt, das gilt auch für die Akkulaufzeit.

Anzeige
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
HTC HD7

O2 will das HD7 von HTC ab dem 21. Oktober 2010 zum Preis von rund 530 Euro anbieten. Das Smartphone ist über O2 My Handy mit zinsloser Ratenzahlung zu bekommen. Beim Kauf fallen 49 Euro an, dann muss der Kunde über eine Laufzeit von zwei Jahren 20 Euro abstottern. Das Mobiltelefon besitzt kein SIM-Lock und kann damit auch mit SIM-Karten anderer Netzbetreiber verwendet werden.

Nachtrag vom 12. Oktober 2010, 11:05 Uhr

HTC hat mittlerweile ein Datenblatt zum HD7 nachgereicht. Demnach arbeitet das Gerät mit 1-GHz-Prozessor und der 10,7 cm große Super-LCD-Touchscreen bietet eine Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Videos in 720p nimmt die 5-Megapixel-Kamera auf, die mit Autofokus und LED-Blitz ausgestattet ist.

Das UMTS-Smartphone funktioniert in allen vier GSM-Netzen und untersttützt GPRS, EDGE sowie HSDPA. WLAN nach 802.11 b/g/n und Bluetooth 2.1 mit A2DP-Unterstützung sind vorhanden. Das Mobiltelefon bietet Dolby Mobile sowie SRS Wow HD und kommt mit GPS-Empfänger und digitalem Kompass daher.

Das Mobiltelefon ist 122 x 68 x 11,2 mm groß und wiegt 162 Gramm. Der mitgelieferte Akku hat eine Kapazität von 1.230 mAH und soll im UMTS-Betrieb eine Sprechzeit von etwas über 5 Stunden erreichen. Im GSM-Netz verlängert sich die Sprechzeit auf etwas mehr als 6 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach rund 13 Tagen wieder aufgeladen werden. Zudem gibt es einen speziellen HTC Hub mit Wetterinfos, Daten zu Aktienkursen sowie einer Notizapp.

Nachtrag vom 22. Oktober 2010

Das HTC HD7 ist mittlerweile in O2s Onlineshop zum Vorbestellen gelistet. Dabei hat O2 den Gerätepreis nach oben korrigiert: Statt 530 Euro kostet das Windows-Phone-7-Mobiltelefon nun 560 Euro. Bei Ratenzahlung bleiben die Raten mit 20 Euro identisch, aber der einmalige Anzahlungspreis liegt nun bei 79 Euro statt 49 Euro.


eye home zur Startseite
surfer 22. Okt 2010

Deswegen ist er vermutlich auch kein Pressesprecher. Im Online Shop von O2 ist es zu finden.

Troll-Exorzist 12. Okt 2010

Also kurzum, du hast es nie in den Händen gehlaten und kannst eigentlich nix zum Gerät...

moeper 12. Okt 2010

Das ist jetzt nicht Dein ernst? MS arbeitet seit Jahren auf Basis von Windows CE und...

Hau-Wech 12. Okt 2010

Meint einer.... andere meinen das nicht! Ich find HTC auch gut! Doof nur, dass die auch...

y.m.m.d. 12. Okt 2010

Du bist fail! scnr (verdammt, ich jetzt auch :D )


Deutschsprachiger Windows Media Center BLOG / 12. Okt 2010

In Deutschland angekommen: Windows Phone 7

Livewebnet / 11. Okt 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. imbus AG, Norderstedt, Köln, Hofheim am Taunus, München, Möhrendorf
  2. HOHENFRIED e.V., Bayerisch Gmain
  3. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Baden-Württemberg
  4. Kontron AG, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Special Edition Controller je 37,00€, Game of...
  2. für je 11,99€
  3. 22,46€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Re: So eine Verschwendung von Steuergeldern

    Lagganmhouillin | 06:42

  2. Re: soetwas ist der grund

    bauernjunges | 06:39

  3. Re: Ist das jetzt der Tiefpunkt Golem?

    Lagganmhouillin | 06:36

  4. Re: Bei wenig RAM von SSDs abraten??

    SoniX | 05:47

  5. Re: 10Gbit erfolglos

    Crass Spektakel | 05:28


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel