Anzeige
HTC HD7
HTC HD7

HTC HD7

O2 bringt Windows-Phone-7-Smartphone am 21. Oktober (Update)

Am 21. Oktober 2010 bringt O2 mit dem HTC HD7 ein Smartphone auf Basis von Windows Phone 7 auf den deutschen Markt. Das Smartphone besitzt 16 GByte Speicher sowie einen 4,3 Zoll großen Touchscreen.

Anzeige

O2 nennt nur wenige technische Daten zum HD7. Bekannt ist, dass der interne Speicher 16 GByte fasst und der Touchscreen eine Diagonale von 4,3 Zoll besitzt. Zur Auflösung oder Farbtiefe des Displays liegen keine Angaben vor. Einen Speicherkartensteckplatz besitzt das Gerät nicht. Auch zu den unterstützten Drahtlostechniken hat O2 nichts verlauten lassen. Größe und Gewicht des Geräts sind nicht bekannt, das gilt auch für die Akkulaufzeit.

  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
  • HTC HD7
HTC HD7

O2 will das HD7 von HTC ab dem 21. Oktober 2010 zum Preis von rund 530 Euro anbieten. Das Smartphone ist über O2 My Handy mit zinsloser Ratenzahlung zu bekommen. Beim Kauf fallen 49 Euro an, dann muss der Kunde über eine Laufzeit von zwei Jahren 20 Euro abstottern. Das Mobiltelefon besitzt kein SIM-Lock und kann damit auch mit SIM-Karten anderer Netzbetreiber verwendet werden.

Nachtrag vom 12. Oktober 2010, 11:05 Uhr

HTC hat mittlerweile ein Datenblatt zum HD7 nachgereicht. Demnach arbeitet das Gerät mit 1-GHz-Prozessor und der 10,7 cm große Super-LCD-Touchscreen bietet eine Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Videos in 720p nimmt die 5-Megapixel-Kamera auf, die mit Autofokus und LED-Blitz ausgestattet ist.

Das UMTS-Smartphone funktioniert in allen vier GSM-Netzen und untersttützt GPRS, EDGE sowie HSDPA. WLAN nach 802.11 b/g/n und Bluetooth 2.1 mit A2DP-Unterstützung sind vorhanden. Das Mobiltelefon bietet Dolby Mobile sowie SRS Wow HD und kommt mit GPS-Empfänger und digitalem Kompass daher.

Das Mobiltelefon ist 122 x 68 x 11,2 mm groß und wiegt 162 Gramm. Der mitgelieferte Akku hat eine Kapazität von 1.230 mAH und soll im UMTS-Betrieb eine Sprechzeit von etwas über 5 Stunden erreichen. Im GSM-Netz verlängert sich die Sprechzeit auf etwas mehr als 6 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach rund 13 Tagen wieder aufgeladen werden. Zudem gibt es einen speziellen HTC Hub mit Wetterinfos, Daten zu Aktienkursen sowie einer Notizapp.

Nachtrag vom 22. Oktober 2010

Das HTC HD7 ist mittlerweile in O2s Onlineshop zum Vorbestellen gelistet. Dabei hat O2 den Gerätepreis nach oben korrigiert: Statt 530 Euro kostet das Windows-Phone-7-Mobiltelefon nun 560 Euro. Bei Ratenzahlung bleiben die Raten mit 20 Euro identisch, aber der einmalige Anzahlungspreis liegt nun bei 79 Euro statt 49 Euro.


eye home zur Startseite
surfer 22. Okt 2010

Deswegen ist er vermutlich auch kein Pressesprecher. Im Online Shop von O2 ist es zu finden.

Troll-Exorzist 12. Okt 2010

Also kurzum, du hast es nie in den Händen gehlaten und kannst eigentlich nix zum Gerät...

moeper 12. Okt 2010

Das ist jetzt nicht Dein ernst? MS arbeitet seit Jahren auf Basis von Windows CE und...

Hau-Wech 12. Okt 2010

Meint einer.... andere meinen das nicht! Ich find HTC auch gut! Doof nur, dass die auch...

y.m.m.d. 12. Okt 2010

Du bist fail! scnr (verdammt, ich jetzt auch :D )

Kommentieren


Deutschsprachiger Windows Media Center BLOG / 12. Okt 2010

In Deutschland angekommen: Windows Phone 7

Livewebnet / 11. Okt 2010



Anzeige

  1. Anwendungsentwickler (m/w)
    KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG, Wuppertal
  2. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin
  3. Senior JavaEE-Softwareentwickler (m/w)
    SEEBURGER AG, Bretten bei Karlsruhe
  4. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. DNS:NET "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
  2. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  3. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

  1. Set-Top-Boxen und Kopien

    plutoniumsulfat | 16:17

  2. Re: Joa, wow

    plutoniumsulfat | 16:13

  3. Re: Vorgeschichte zu Gravity

    plutoniumsulfat | 16:10

  4. Re: Kann mir jemand die Argumentation der Telekom...

    Garionion | 16:10

  5. Re: AirView = Kamera

    plutoniumsulfat | 16:08


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel