Servereinbruch: Leserdaten der Wochenzeitung Zeit gestohlen

Servereinbruch

Leserdaten der Wochenzeitung Zeit gestohlen

Abonnenten der Zeit sind von einem Einbruch in zwei Kundendatenbanken der Wochenzeitung betroffen. Ein Teil der Daten ist auf Filesharingplattformen aufgetaucht.

Anzeige

Ein Krimineller ist in einen Server des Zeitverlags eingebrochen und hat Kundendaten gestohlen. Das geht aus einer E-Mail hervor, die die Wochenzeitung an ihre Leser gesandt hat. "Die entwendeten Daten beinhalten Namen, Adresse und E-Mail unserer Kunden", heißt es in der Leser-Benachrichtigung, die Golem.de vorliegt. Sofern der Kunde in seinem Profil auch die Kontonummer und Bankleitzahl hinterlegt hat, seien diese ebenfalls betroffen.

Unmittelbar nach Feststellung des Angriffs sei Anzeige erstattet und die Datenbank vor weiteren Zugriffen gesichert worden. Auch der zuständige Datenschutzbeauftragte sei informiert worden. "Wir bedauern den Vorfall natürlich sehr", schreibt der Verlag seinen Lesern. "Seien Sie versichert, dass wir alles in unserer Macht Stehende unternehmen werden, um Ihnen Unannehmlichkeiten zu ersparen."

Zeit-Sprecherin Silvie Rundel sagte Golem.de, dass zwei Datenbanken betroffen waren. Aus dem "mehrere Jahre alten Aboshop" seien Namen und E-Mailadressen der Abonnenten gestohlen und auch auf Filesharingplattformen veröffentlicht worden. Aus dem Premiumbereich für E-Paper und Audio wurden die Daten der reinen Onlinenutzer abgegriffen, die auch ihre Bankverbindung angeben müssen. Hier seien "wenige tausend" betroffen, so Rundel.

Wie Golem.de aus informierten Kreisen erfuhr, sind die Kontodaten offenbar nicht im Internet veröffentlicht worden. Die Zeit-Sprecherin erklärte: "Nach unserem Kenntnisstand zu den Ermittlungen gehen wir davon aus, dass der mutmaßliche Täter die Premium-Daten bis zu seiner Festnahme nicht im Netz angeboten und weiterverbreitet hat."

[Die Zeit gehört wie Golem.de zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck.]


Wuddela 11. Okt 2010

Und wo, ..., befindet sich nun in LockerBleibens Thread eine Meinung (zum Thema)?

wxftz 11. Okt 2010

zeitmaschine?

mark06 11. Okt 2010

Der "Dieb" kann sie ja einfach zurückgeben. Dann ist alles wieder gut und niemandem fehlt...

PacGirl 11. Okt 2010

Naja, bei jeder Überweisung teile ich doch meinem Gegenüber meine Kontonummer und Namen...

Youssarian 11. Okt 2010

ifykfyotypgxuc, Du schreibst genauso verquast wie Dein werter Kollege...

Kommentieren




Anzeige

  1. Software Quality Engineer (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen bei Stuttgart
  2. IT-Business Analyst Business Intelligence (m/w)
    Omnicare IT Services GmbH, Unterföhring
  3. Professur (W 2) für Informatik / Human Computer Interaction
    Hochschule Offenburg, Offenburg
  4. Leiter/in Kundenbetreuungsbereich Software-Portfoliomanagement
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Thaw

    Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm

  2. Threshold

    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

  3. Neue AGB

    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

  4. Handelsplattform

    Datenschützer warnt vor Alibaba

  5. Playstation

    Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

  6. Apple

    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft

  7. Deutsche Post

    Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL

  8. Star-Wars-Dreharbeiten

    Drohnenabwehr gegen übermütige Fans

  9. Asus Vivo Tab 8

    Windows-Tablet mit 8-Zoll-Display kommt für 200 Euro

  10. Test Wasteland 2

    Abenteuer in der postnuklearen Textwüste



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HP Elitepad 1000 G2 im Test: Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
HP Elitepad 1000 G2 im Test
Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
  1. Administrationswerkzeug HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert
  2. HP Proliant DL160 und 180 Mit neuen Einstiegsservern gegen Huawei und Supermicro
  3. Notebooks HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Ultra High Definition Scharf allein ist nicht genug

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt
  2. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  3. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone

    •  / 
    Zum Artikel