Adobe: Browserlab mit Firebug-Anschluss

Adobe

Browserlab mit Firebug-Anschluss

Adobe hat seinen Onlinedienst zum Testen von Webseiten in mehreren Browsern aktualisiert. Die Webapplikation stellt die Ergebnisse diverser Browser zur Verfügung, ohne dass sie der Anwender auf einem eigenen Rechner installieren muss. Eine Firebug-Integration erlaubt den schnellen Zugriff auf Adobes Angebot.

Anzeige

Neu ist die Vorschau von Webseiten auch in Apples Browser Safari 5.0. Wie gehabt werden auch Microsofts Internet Explorer 8, 7 und 6 sowie Safari 4 und Chrome 3 unter Windows XP unterstützt. Dazu kommen Firefox 2.0, 3.0 und 3.5 unter Windows XP und Mac OS X.

  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
Adobe BrowserLab

Das Addon für Firebug erlaubt unter Firefox, Änderungen direkt in anderen Browsern zu testen - natürlich über Adobes Browserlab. Das Browserlab benötigt lediglich die URL der zu testenden Webseite und erzeugt dann Screenshots mit den jeweiligen Browsern, die dem Anwender zur Verfügung gestellt werden.

Ebenfalls interessant ist das Vergleichswerkzeug Smart Align. Es erlaubt dem Anwender, Screenshots übereinander zu lagern. Dabei kann der Anwender den Anknüpfungspunkt manuell festlegen, um unterschiedlichen Browser-Viewports Rechnung zu tragen.


Das Adobe Browserlab kann derzeit kostenlos genutzt werden, setzt jedoch ein Nutzerkonto bei Adobe voraus. Das Firebug-Addon kann im Browserlab herunter geladen werden.


Angela 11. Okt 2010

Dem ist das eben nicht egal! Die Seite die ich testen möchte muss vom Internet aus...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbankadministrator (m/w)
    Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart
  2. Project Engineer / Projekt Ingenieur (m/w) Broadcast / Sportanalyse
    ST SPORTSERVICE GmbH, Ismaning bei München
  3. Systemanalytikerin / Systemanalytiker
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  4. Web-Devoloper/in
    GAMESROCKET GmbH, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Smarthome

    Die Ifa wird zur Messe der Sicherheitslücken

  2. Gear S mit Tizen

    Samsungs neue Smartwatch kann telefonieren

  3. Nahverkehr

    Ticket-Apps bieten meist noch einen schwachen Service

  4. Stacked DRAM

    Samsung startet Serienfertigung von DDR4-Stapelspeicher

  5. Microsoft

    Kinect ohne Xbox One ab Anfang Oktober 2014

  6. Android

    HTCs neues Desire-Smartphone für LTE-Einsteiger

  7. Kobo Aura H2O

    Ein E-Book-Reader für Bad und Strand

  8. Taxi-App

    Uber darf in Hamburg vorerst weiterfahren

  9. Android Wear

    Asus bringt Zenwatch zur Ifa

  10. iWatch

    Apple plant angeblich Wearable zum 9. September



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

    •  / 
    Zum Artikel