Logitech: Lautsprechermatte für Netbooks

Logitech

Lautsprechermatte für Netbooks

Logitech hat mit dem Lapdesk N550 eine Unterlage für Netbooks vorgestellt, die die Oberschenkel ihrer Besitzer vor heißen Notebooks schützen soll. Im Inneren der Matte sind zudem Lautsprecher verbaut, um die meist schlechten Onboard-Soundsysteme der Netbooks zu ergänzen.

Anzeige

Das Logitech Lapdesk N550 ist für Geräte mit bis zu 14,1 Zoll (35,81 cm) Bildschirmdiagonale geeignet. Das neue Lapdesk ist eine Abwandlung des Lapdesk N700, das für größere Notebooks bis zu 16 Zoll gedacht ist und auch noch über einen Lüfter verfügt. Diese Ausstattung fehlt dem N550.

  • Logitech Lapdesk N550
  • Logitech Lapdesk N550
Logitech Lapdesk N550

Im Inneren des N550 sitzt ein Stereolautsprecherpaar. Der Anschluss erfolgt über USB. Der Logitech Speaker Lapdesk N550 soll in Europa ab Januar 2011 für rund 60 Euro in den Handel kommen. Damit ist es nur rund 10 Euro günstiger als das N700, das über einen Lüfter verfügt und wesentlich größer ist.


Hotohori 09. Okt 2010

Ja, und dafür hättest du dann auch 100-200 Euro gezahlt. ^^ Ne, dafür ist der Markt für...

Kabelsalatfresser 08. Okt 2010

hab ich das letze Mal auf dem Computerflohmarkt 1992 in der Mehrzweckhalle gesehen!

The Howler 08. Okt 2010

Geht mir genauso, ich bin mit dem Sound von meinem ASUS G72GX recht zufrieden. Klar ist...

N.Tesla 08. Okt 2010

sollte man während dem Arbeiten den Sound geniesen wollen, hat man sicherlich hinterher...

S33 08. Okt 2010

"...um die meist schlechten Onboard-Soundsysteme der Netbooks zu ergänzen..." Er schreibt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Developer (m/w)
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried bei München
  2. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  3. Junior Systemingenieur/in oder Techniker/in für die Weiterentwicklung vernetzter Infotainmentfunktionen
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Ingolstadt
  4. IT-Spezialist/-in
    Dataport, Hamburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Interstellar [Blu-ray]
    17,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.
  2. VORBESTELLBAR: Der Tatortreiniger - Böse Dose (limitierte Sonderedition) [3 BDs & 1 DVD] Folge 1-18 [Blu-ray]
    59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 13.03.
  3. VORBESTELLBAR: Interstellar (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel