O!Play HD2: Asus' Media Player bekommt einen USB-3.0-Anschluss

O!Play HD2

Asus' Media Player bekommt einen USB-3.0-Anschluss

Der Media Player O!Play wird von Asus neu aufgelegt. Neben dem Äußeren hat Asus auch an den Anschlüssen gearbeitet. Die Box kann nun per USB 3.0 bespielt werden.

Anzeige

O!Play HD2 ist ein Media Player mit einem USB-3.0-Anschluss. Dieser Anschluss wird für die Verbindung mit einem PC benutzt. Anwender können also vom PC aus recht schnell Daten auf die kleine TV-Box spielen, verspricht Asus. Da es sich um einen USB-Anschluss vom Typ B handelt, können Festplatten nicht dort angeschlossen werden.

  • O!Play HD2
  • O!Play HD2
  • O!Play HD2
O!Play HD2

Für den Anschluss herkömmlicher Festplatten (FAT, FAT32, NTFS, HFS, HFS+, Ext3) sind USB 2.0 und eSATA vorgesehen. Auch über das Fast Ethernet können Daten an den Media Player geschickt werden. Kartenleser gibt es für Compact Flash, SD-Karten und Memory Sticks.

Seine Informationen gibt der Media Player per HDMI, Komponente oder FBAS an Fernsehgeräte. Audiosignale können neben HDMI auch über einen optischen oder coaxialen Digitalausgang gesendet werden.

Das Gerät unterstützt zahlreiche Videoformate und -container. Es unterscheidet sich damit nicht besonders von den Vorgängergeräten. Die wichtigsten Formate wie H.264, VP-1, Realmedia sowie diverse andere MPEG-Varianten beherrscht das Gerät genauso wie Videos in ISO-, VOB- und MKV-Dateien.

Ein iTunes-Server im Mediacenter sorgt dafür, dass iTunes-Clients mit Musik versorgt werden. Dafür muss allerdings eine Festplatte (3,5 Zoll, SATA) in das System eingebaut werden. O!play HD2 kann dann als NAS-System in ein Netzwerk eingebunden werden. Dafür gibt es SMB-/CIFS- und FTP-Funktionen.

Asus' O!Play HD2 soll bereits an den Handel ausgeliefert werden und etwa 140 Euro kosten.


Ultimate Fighter 09. Jan 2012

Schau Dir den Artikel mal an. Das sollte helfen ;) http://www.news-und-tests.de/2011/12...

IT-Gnom's Bruder 24. Nov 2010

Golem ist halt für Zwerge, geistige zumindest !!!

Minijobber 24. Okt 2010

@Jan79 Nett...aber sowas macht mein TV bereits (fest im Gerät installiert) und nebenher...

gustlaa 18. Okt 2010

100MBit sind netto mehr als der 2x Datendurchsatz einer Bluray, reicht also dicke.

Minijobber 07. Okt 2010

Bei Schwachfug ist der Name Programm...das sagt doch schon alles aus.

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter Service Desk/IT-Support (m/w)
    Augustinum gemeinnützige GmbH, München
  2. Fachgebietsleiter/-in im Fachbereich "Strahlenschutz und Umwelt"
    Bundesamt für Strahlenschutz, Salzgitter
  3. IT Consultant Java EE (m/w) Finance
    K+H Software KG, Landshut und Germering bei München
  4. Teamleiter/in AUTOSAR Integration & Build Solutions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  2. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  2. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  3. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  4. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  5. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  6. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport

  7. Sicherheitssystem

    Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

  8. Security

    Schwere Sicherheitslücke im Git-Client

  9. Lumia Denim

    Verteilung von Windows-Phone-Update hat begonnen

  10. i8-Smartphone

    Linshof erliegt dem (T)Rubel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

    •  / 
    Zum Artikel