Abo
  • Services:
Anzeige
Abstieg: Internet Explorer erstmals unter 50 Prozent Marktanteil

Abstieg

Internet Explorer erstmals unter 50 Prozent Marktanteil

Microsofts Internet Explorer hat weltweit betrachtet unter den Webbrowsern nur noch 49,87 Prozent Marktanteil. Das ergeben die Statistiken von Statcounter Global Stats. Deren Analysten sehen eine Ursache für den Abstieg in den europäischen Auflagen.

Der Internet Explorer (IE) ist im September 2010 auf weltweit nur noch 49,87 Prozent Marktanteil gerutscht - es ist laut Statcounter das erste Mal, dass der IE-Anteil unter 50 Prozent liegt. Auf Platz zwei folgt Firefox mit 31,5 Prozent. Den größten Zuwachs erzielte laut den Statcounter-Zahlen Googles Webbrowser Chrome, dessen Marktanteil sich innerhalb eines Jahres verdreifacht hat: Im September 2009 waren es noch 3,69 Prozent, bis September 2010 wuchs die Zahl auf 11,54 Prozent an. Im niedrigen einstelligen Prozentbereich folgen Safari und Opera.

Anzeige
  • Sinkende Marktanteile beim Internet Explorer von September 2009 bis September 2010 (Grafik: Statcounter)
Sinkende Marktanteile beim Internet Explorer von September 2009 bis September 2010 (Grafik: Statcounter)

"Das ist sicherlich ein Meilenstein in den Internetbrowser-Kriegen", so Statcounter-Chef Aodhan Cullen in einer Pressemitteilung zum IE-Marktanteil. "Noch vor zwei Jahren dominierte der IE den weltweiten Markt mit 67 Prozent."

Regionale Unterschiede

Einen der möglichen Gründe für die sinkenden IE-Zahlen sieht Cullen in der Einigung Microsofts mit der Europäischen Kommission, europäische Nutzer bei der Windows-Installation die Wahl ihres Browsers selbst bestimmen zu lassen. In Europa fiel der Marktanteil des IE im Jahresvergleich von 46,44 auf 40,26 Prozent.

In Nordamerika hat der IE weiterhin einen Marktanteil von über 50 Prozent, er liegt dort noch bei 52,3 Prozent. Danach folgen Firefox mit 27,21 Prozent und Chrome mit 9,87 Prozent. Bereits im Juni 2010 hatte Chrome in Nordamerika Apples Browser Safari auf die Plätze verwiesen.

Die Statcounter-Global-Statistiken basieren auf monatlich über 15 Milliarden Webseitenabrufen (Page Views), die über das Statcounter-Netzwerk von rund 3 Millionen Webseiten ermittelt werden. Statcounter bietet eine kostenlose Traffic-Analyse für Webseiten.


eye home zur Startseite
Zendux 31. Mär 2011

Programme ausgereift, nicht mehr verbesserungswürdig? Weiß ja nicht in welcher Welt Du...

Eggi72 31. Okt 2010

Also ich probiere gerade Opera 11 aus (Alpha) und ich muss einfach sagen das Teil gefällt...

AntiG 12. Okt 2010

Ich kann meine Seele auch für mehr als für so einen "kleinen" Browser verkaufen

z3pr4h 08. Okt 2010

Hat eigentlich schon jemand mal die Browserauswahl wirklich zu Gesicht bekommen? Hab...

elgooG 07. Okt 2010

Naja, die Bürger werden dort nicht zu einem bestimmten System gezwungen und in China...


Prometeo / 06. Okt 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin, Bonn
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 18,99€
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  2. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen

  3. Aktionsbündnis Gigabit

    Nordrhein-Westfalen soll flächendeckend Glasfaser erhalten

  4. Mozilla

    Firefox 51 warnt vor unsicheren Webinhalten

  5. Thaumistry

    Bob Bates schreibt wieder ein Textadventure

  6. Resident Evil 7 Biohazard im Test

    Einfach der Horror!

  7. Trump-Personalie

    Neuer FCC-Chef will Netzneutralität wieder abschaffen

  8. Norton Download Manager

    Sicherheitslücke ermöglicht untergeschobene DLLs

  9. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)

    4K-Filme verzeihen keine Fehler

  10. Snapdragon 835

    Erst Samsung, dann alle anderen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Freisprecheinrichtung

    Berner Rösti | 16:10

  2. Re: Solange 'Tatort' nicht in 4K gesendet wird...

    der_wahre_hannes | 16:09

  3. Re: Sitzabstand

    as (Golem.de) | 16:08

  4. Re: Moto G4 Plus

    xploded | 16:07

  5. Schlangenöl..

    xmaniac | 16:06


  1. 16:14

  2. 15:55

  3. 15:49

  4. 15:38

  5. 15:28

  6. 14:02

  7. 12:49

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel