Jungle von Panasonic: Das Handheld für Onlinespiele

Jungle von Panasonic

Das Handheld für Onlinespiele

Ein Handheld für alles, was unter die Kategorien MMO und MMORPG fällt: Das soll das Jungle von Panasonic werden. Auch World of Warcraft könnte damit - zumindest theoretisch - in die Hosentasche passen. Laut ersten Spekulationen nutzt das Gerät eine angepasste Linux-Version.

Anzeige

Jungle: So heißt ein Handheld, an dem das Unternehmen Panasonic Cloud Entertainment - eine im Silicon Valley ansässige Tochter des japanischen Konzerns Panasonic - arbeitet. Das Gerät soll speziell für Onlinespiele ausgelegt sein. Laut einer wenig aussagekräftigen Webseite scheint sichergestellt zu sein, dass durch eine Kooperation mit dem Hamburger Browsergameanbieter Bigpoint das Onlinespiel Battlestar Galactica darauf läuft; das Programm nutzt die Unity-Engine und soll im Herbst 2010 online gehen.

Offizielle Informationen zum Jungle gibt es derzeit kaum. Panasonic Deutschland hat auf Anfrage von Golem.de zwar bestätigt, dass das Gerät existiert, hat aber keine Details vorliegen. Laut Berichten unter anderem von Gizmodo.com verfügt Jungle über einen HDMI-Anschluss, einen Micro-USB-Port und eine 3,5-mm-Kopfhörer-Buchse. Gesteuert wird über eine Tastatur sowie mit Touchpad, Schultertasten und einem Digipad. Der Bildschirm des Jungle wird von Menschen, die das Gerät live gesehen haben, als erstklassig gelobt.

Volle Unterstützung für WLAN dürfte selbstverständlich sein. Das Jungle soll etwas größer als der erste Nintendo DS ausfallen. Angeblich verwendet das Gerät ebenso wie das systemoffene Handheld Pandora eine angepasste Version von Linux. Wer damit World of Warcraft spiele möchte, würde also Wine oder vergleichbare Software benötigen - falls das Gerät über die benötigten Leistungsreserven verfügt. Informationen über mögliche Erscheinungstermine oder Preise liegen ebenfalls noch nicht vor.


Tanträumer 06. Okt 2010

Haha genial :D aber ich hab mal gehört, dass unglaublich viele mmorpg -zocker ein RL...

weihnachtsmann 06. Okt 2010

mobili 06. Okt 2010

Aha, damit hätten wir ja dann die CPU Frage Geklärt! Mal im ernst, du glaubst doch nicht...

Echt mal 06. Okt 2010

Kann ich ebenfalls: http://de.wikipedia.org/wiki/PlayStation :-)

Treadmill 05. Okt 2010

Wer unbedingt unterwegs WoW spielen will, kann sich doch gleich ein halbwegs potentes...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Netzwerkadministratorin/I- T- Netzwerkadministrator
    Universität Passau, Passau
  2. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies GmbH, Sarnen (Schweiz)
  3. Systemadministrator/-in Web Basis
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. IT-Spezialist/IT-Systemadmin- istrator (m/w)
    Salzgitter Mannesmann Line Pipe GmbH, Siegen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Der Hobbit: Smaugs Einöde Extended Edition 2D/3D BD Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
    29,97€
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  3. Der Tatortreiniger 1+2 (Folge 1-9 + Bonus-DVD) [Disc 1- Blu-ray]
    14,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kostenlose Preview

    So sieht Office 2016 für den Mac aus

  2. Lizenzrecht

    Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung

  3. Operation Eikonal

    BND bestätigt Missbrauch der Kooperation durch NSA

  4. Microsoft

    Warum sich Windows 7 von PC Fritz registrieren ließ

  5. Oberlandesgericht Oldenburg

    Werber der Telekom darf sich nicht als Ewe Tel ausgeben

  6. Ubuntu Phone

    "Wir wollen auch ganz normale Nutzer ansprechen"

  7. Huawei Y3

    Neues Dual-SIM-Smartphone für 80 Euro

  8. Geheimdienstakten vorenthalten

    BND muss für den NSA-Ausschuss nachsitzen

  9. Bundesnetzagentur

    Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen

  10. UEFI

    Firmware-Updates unter Linux werden einfacher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lenovo Vibe Shot im Hands On: Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
Lenovo Vibe Shot im Hands On
Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
  1. Adware Lenovo-Laptops durch Superfish-Adware angreifbar
  2. Lenovo Tab S8-50F im Test Uns stinkt's!
  3. Lenovo Anypen Auf dem Touchscreen mit beliebigem Stift schreiben

BQ Aquaris E4.5 angesehen: Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
BQ Aquaris E4.5 angesehen
Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
  1. Aquaris E4.5 Canonical bringt das erste Ubuntu-Smartphone - schubweise

OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
OxygenOS von Oneplus
"Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
  1. Oneplus One-Smartphone bekommt Lollipop erst im März
  2. Alternatives ROM Paranoid Android schließt sich Oneplus an
  3. OxygenOS Oneplus greift auf Paranoid-Android-Entwickler zurück

  1. Re: "echter PC-Zocker"

    jtsn | 23:28

  2. Re: quatsch

    forenuser | 23:27

  3. Re: Umtausch

    plutoniumsulfat | 23:27

  4. Re: "Zumindest kleineren Erdstößen sollte der...

    plutoniumsulfat | 23:23

  5. Re: Was manche schon wieder behaupten....

    nick75 | 23:22


  1. 23:18

  2. 22:52

  3. 20:07

  4. 19:58

  5. 17:36

  6. 17:15

  7. 16:15

  8. 15:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel