Abo
  • Services:
Anzeige
Apple TV: Anwendungen lassen sich bereits installieren

Apple TV

Anwendungen lassen sich bereits installieren

Apples kleine TV-Kiste mit iOS wird von Jailbreakern bereits bearbeitet. Es lassen sich aber auch auf offiziellem Weg Anwendungen installieren. Nur eine kleine Veränderung ist notwendig, um dem Apple TV Apps unterzuschieben.

Mit ein wenig Kenntnis der Entwicklung von iOS-Apps lassen sich bereits Anwendungen auf der Set-Top-Box Apple TV installieren. Das hat Steven Troughton Smith herausgefunden. Er ist iOS-Entwickler und hat bereits Exposé fürs iPhone entwickelt. Vor kurzem hatte er sich noch über die Nutzlosigkeit von Apple TV in Irland beschwert, da nur einige wenige Filme ausgeliehen werden können. Seitdem experimentiert er mit dem Gerät, um Anwendungen zu installieren.

Anzeige

Den Nachweis für die gelungene Installation liefert Smith mit einem Bild, das eine installierte App mit dem iPhone Explorer zeigt. Alles, was dazu gebraucht wird, ist das iPhone Configuration Utility. Apple TV meldet sich gegenüber dem Werkzeug für Unternehmen als iOS-Gerät. Bei einer Anwendung muss nur die UIDeviceFamily auf den Wert 3 gesetzt werden, schon installiert sich eine signierte iOS-App. Der Wert 1 entspricht dem iPhone und dem iPod touch, 2 ist das iPad und die 3 ist offenbar dem Apple TV in der zweiten Generation vorbehalten.

Mit der installierten App lässt sich jedoch noch nichts anfangen. Es fehlt eine Anwendung, die Apps starten kann. Herkömmliche Anwendungen, die einen Touchscreen benötigen, sind am Fernseher ohnehin unbrauchbar. Laut Smith ist im Apple TV alles vorbereitet, damit auch im Wohnzimmer am Fernseher Apps gestartet werden können. Dazu gehört auch eine großzügige Speicherausstattung für einen Streamingclient. Apple muss nur noch die Softwareverteilung regeln und die Tore zur iOS-Plattform für Fernseher öffnen. Das sind die einzigen Punkte, die 720p-Apps mit Fernsteuerung im Weg stehen.


eye home zur Startseite
vscholl 15. Okt 2010

Gefäält mir eigentlich ganz gut vor allem mit der remote Funktion des iphone. Was mir...

kurz zusammen... 07. Okt 2010

ROT-13 ist so einfach zu "decodieren", weil es !nur! eine Du-bist-Selber-Schuld...

Tante Nolte... 06. Okt 2010

Schreib die Geschichte bitte weiter. Wieso Anwalt? Konnten Sie Melonenhund nicht erreichen?

Hifi-Equipment 06. Okt 2010

Ja, das ist richtig. Aber auch als jemand aus dem Golem-Umfeld sollte man doch dazu...

Dr. Oll 05. Okt 2010

Wieso sprichst Du den Ponder die Denkfähigkeit ab? Zwischen Trollen und Ironie zu...


Free Mac Software Blog / 06. Okt 2010

Probleme und Chancen des Apple TV x



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. Faurecia Automotive GmbH, Stadthagen
  4. HANSA-HEEMANN AG, Rellingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Zu meiner Zeit...

    quineloe | 19:21

  2. Re: Free-to-Play Pest

    googie | 19:20

  3. Re: Genial diese Chinesen...

    MarioWario | 19:20

  4. Re: Das Original heißt jetzt "Toybox Turbos"

    googie | 19:19

  5. Re: overkill - gehts noch?

    bernstein | 19:18


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel