Phishing

T-Online, GMX und Web.de arbeiten zusammen

T-Online schließt sich der von United Internet mit seinen Marken GMX und Web.de gegründeten Brancheninitiative Trusteddialog an. Mailversender können sich von Trusteddialog zertifizieren lassen, damit ihre Nachrichten in den Postfächern hervorgehoben werden und sich so von Spam und Phishing-E-Mails unterscheiden.

Anzeige

Der von United Internet vor knapp drei Jahren ins Leben gerufenen Initiative Trusteddialog haben sich mittlerweile die Unternehmen Air Berlin, Otto, Postbank, eBay, Allianz, 1&1, Weltbild, Maxdome und United-Domains als Dienstpartner angeschlossen. Mit T-Online kommt jetzt ein weiterer E-Mail-Anbieter hinzu.

Trusteddialog sorgt für eine Echtheits- und Integritätsüberprüfung der von Trusteddialog-Partnern an Web.de-, GMX- und T-Online-Nutzer gesandten E-Mails. Durch die jeweiligen Markenlogos werden solche E-Mails dann in den Postfächern der Nutzer besonders hervorgehoben. Sie sollen sich so auf den ersten Blick von Phishing-Mails unterscheiden lassen.


afri_cola 05. Okt 2010

von wegen ud gehört schon lange zu ui

Youssarian 05. Okt 2010

Naja, als zahlendem Premium-Kunden steht Dir ja auch mehr als anderen zu! ;-)

Nasen-Norbert 05. Okt 2010

Ich hätte ja nicht gedacht, dass T-Online, GMX und Web.de gemeinsam phischen. Aber man...

MonMonthma 04. Okt 2010

Trotzdem lustig wenn eine nicht verwendete E-Mail das mehrfache an Spam bekommt als die...

Hosenscheisser 04. Okt 2010

PS: Das ist das ENDE!

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Ingenieur (m/w) für mobile Systeme
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Spezialist (m/w) technisches Marketing
    AKDB, München
  3. Entwicklungsingenieur Elektronik / Elektrotechnik / Mechatronik (m/w)
    SVZ System Validierungs Zentrum GmbH, Gaimersheim
  4. IT-Architekt / Projektleiter (m/w) SAP / SAP HANA
    Capgemini Deutschland GmbH, mehrere Standorte

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K

    So klappt's mit Downsampling

  2. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  3. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  4. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  5. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein

  6. Epic Games

    Techdemo Zen Garden verfügbar

  7. Digitale Agenda

    Koalition wertet Internetausschuss ein bisschen auf

  8. World of Tanks

    Schnelle Wettrennen mit schweren Panzern

  9. Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest

    Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem

  10. Rosetta Stone

    Langenscheidt gehört die Farbe Gelb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spy Files 4: Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
Spy Files 4
Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  1. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  2. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit
  3. Reporter ohne Grenzen Deutscher Provider unterstützt russische Zensur im Ausland

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel