Abo
  • Services:
Anzeige
MySQL: Release Candidate von MariaDB 5.2 veröffentlicht

MySQL

Release Candidate von MariaDB 5.2 veröffentlicht

Monty Program hat seine MySQL-Distribution MariaDB in der Version 5.2.2-gamma veröffentlicht. Es ist der erste Release Candidate der neuen MariaDB-Serie 5.2, der auf MySQL 5.2 basiert.

MariaDB 5.2 wartet mit einigen Neuerungen auf, die allerdings weitgehend unabhängig vom Kern der Software sind und von manchen MySQL-Nutzern bereits seit längerem verwendet werden. Daher erwartet Monty Program, das Unternehmen von MySQL-Erfinder Michael Widenius, keine größeren Probleme mit der neuen MariaDB-Serie, so dass in wenigen Monaten mit einer stabilen Version zu rechnen ist. MariaDB 5.2 unterstützt unter anderem virtuelle Spalten. Dabei handelt es sich um Ausdrücke, die erst bei der Abfrage berechnet werden. Zudem gibt es erweiterte Nutzerstatistiken für Client, User, Index und Tabellen.

Anzeige

Ein segmentierter MyISAM-Cache soll für mehr Geschwindigkeit sorgen, wobei Monty Program Steigerungen von bis zu 70 Prozent beobachten konnte. Die Authentifizierung wird über ein Pluginsystem abgewickelt, so dass sich alternative Authentifizierungssysteme leichter einbinden lassen.

Der Ausdruck "CREATE TABLE" wurde erweitert, so dass sich für einzelne Storage-Engines spezifische Attribute angeben lassen. Die Storage-Engine Aria unterstützt zudem nun Group-Commits.

Zudem wurde mit OQGRAPH eine neue, noch experimentelle Storage-Engine integriert. Sie erlaubt die Handhabung von Hierarchien und komplexen Graphen. Mit Sphinx wurde zudem eine Volltextsuchmaschine in die MySQL-Distribution aufgenommen. Sie erlaubt es, dass MariaDB direkt mit searchd kommunizieren und Suchanfragen absetzen kann.

Darüber hinaus gibt es weitere kleine Verbesserungen, die sich auch auf die Geschwindigkeit des Systems positiv auswirken sollen.

Die Entwicklung von MariaDB ist mit dem Erscheinen des Release Candidates weitgehend abgeschlossen, es werden nur noch Fehler beseitigt. Neue Funktionen wandern in MariaDB 5.3 und sobald MySQL 5.5. stabil genug ist, will Monty Program auf diese Version wechseln. So soll MariaDB 5.5 später auf MySQL 5.5 basieren und die im Rahmen von MariaDB 5.3 entwickelten Funktionen mitbringen.

MariaDB 5.2.2-gamma steht unter askmonty.org zum Download bereit.


eye home zur Startseite
vision acti 04. Okt 2010

Sei doch froh, das foren-oberchecker für zilliarden Deine IT-Software-Projekte...

psychosozial 03. Okt 2010

Ich denke, MySQLs große Zeiten sind vorbei, nachdem Sun ja abgesprungen ist. Es lebe...

Karla 02. Okt 2010

ne doch nich



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. über Robert Half Technology, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  2. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  3. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  4. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  5. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  6. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  7. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  8. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

  9. AG600

    China baut größtes Wasserflugzeug der Welt

  10. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. Aber sicher doch

    /mecki78 | 19:50

  2. Re: Selbst schuld

    Emulex | 19:47

  3. Re: Nintendo GO

    Spiritogre | 19:46

  4. Re: Wäre der Täter abgeschoben worden (Asylantrag...

    Mingfu | 19:46

  5. Ultima als Immobilienmaklereisimulation?

    demon driver | 19:45


  1. 18:13

  2. 18:06

  3. 17:37

  4. 16:54

  5. 16:28

  6. 15:52

  7. 15:37

  8. 15:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel