Abo
  • Services:
Anzeige

Google

WebP soll Jpeg ersetzen

Nach dem offenen Videoformat WebM stellt Google mit WebP ein neues Bildformat vor. Es soll Jpeg ersetzen und dank besserer Kompression und damit verringertem Bandbreitenbedarf das Web schneller machen.

Bilder machen Webseiten langsam. Rund 65 Prozent der Datenmenge einer Webseite entfällt auf Bilder, sagt Google und sieht daher die Möglichkeit, den Bandbreitenbedarf und damit auch die Ladezeiten von Webseiten deutlich zu reduzieren. Die meisten Bildformate, die heute im Web verwendet werden, seien mehr als zehn Jahre alt und nicht auf der Höhe der Zeit. Abhilfe schaffen soll hier WebP, das deutlich kleinere Dateien bei gleicher Bildqualität verspricht.

Anzeige

Das von einigen Google-Mitarbeiten entwickelte Format WebP ist wie Jpeg verlustbehaftet, denn die meisten Bilder im Web seien heute mit entsprechenden Verfahren komprimiert. Zum Einsatz kommt dabei ein Algorithmus, der auf dem Videocodec VP8 basiert, den Google mit dem Unternehmen On2 gekauft und als Open Source freigegeben hat. Die bei VP8 genutzte Infraframe-Codierung hat Google dazu in einem Kompressionsverfahren für Standbilder weiterentwickelt. Hinzu kommt ein sehr schlankes Containerformat, das auf RIFF basiert und nur rund 20 Byte pro Bild beansprucht, sich aber leicht erweitern lässt, um Metadaten zu speichern.

Sein neues Format hat Google mit 1.000.000 zufällig gewählten Bildern, die im Web zu finden sind, getestet. Diese wurden in WebP konvertiert und benötigten danach 39 Prozent weniger Speicherplatz. Google geht davon aus, dass, ausgehend von unkomprimierten Bildern, sich noch größere Vorteile ergeben. Einige Beispiele zum Qualitätsvergleich hat Google auf einer Webseite veröffentlicht.

Damit WebP aber zu einem Erfolg werden kann, bedarf es einer breiten Unterstützung in Browsern. Einen Patch für die Browserengine Webkit hat Google entwickelt, die kommende Version von Google Browser Chrome soll das Format unterstützen. Wie es um andere Browser steht, verriet Google nicht.

Derzeit liegt WebP in einer Betaversion vor. Unterstützung für Transparenz fehlt, soll aber in Form eines Alpha-Kanals in die nächste Version integriert werden.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 05. Okt 2010

Wenn ich Screenshots mache, einmal als PNG, einmal als JPG und dann die Bilder...

Der Kaiser! 05. Okt 2010

Nehmen wir an, eine Datei ist zu 75% komprimiert. Ist 7zip schneller im entpacken als...

Der Kaiser! 05. Okt 2010

Wie kommst du denn auf sowas?

Lala Satalin... 04. Okt 2010

JPEG mit 100% ist auch bei 4:4:4 Subsampling nicht Lossless! Kannst du selber testen...

iFlasherKlatsche 02. Okt 2010

Dann Pack dir doch ein P3-System in nen Rucksack, Autobatterie dazu, frickel dir noch...


Browser Fuchs / 01. Okt 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Imago Design GmbH, Gilching
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  3. über Ratbacher GmbH, Berlin
  4. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. 127,00€
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  2. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  3. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  4. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  5. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  6. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  7. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  8. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  9. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  10. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Abos verliert man nicht...

    SchmuseTigger | 12:22

  2. Re: Wegen Galiumnitrid? Sonst nichts?

    Apfelbrot | 12:19

  3. Tada!

    Kleine Schildkröte | 12:17

  4. Nützt nix

    Ein Spieler | 12:12

  5. Re: Science Fiction

    merlinhst123 | 12:07


  1. 11:12

  2. 09:02

  3. 18:27

  4. 18:01

  5. 17:46

  6. 17:19

  7. 16:37

  8. 16:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel