Anzeige
Logo von Android 2.2
Logo von Android 2.2

HTC Desire

O2 verteilt Android 2.2 wieder regulär

Ab sofort ist das Update auf Android 2.2 alias Froyo für das HTC Desire wieder für O2-Kunden over the air verfügbar. Damit hat sich die generelle Verfügbarkeit des Over-the-air-Updates für das Android-Smartphone nochmals verzögert.

Anzeige

Am 23. September 2010 stellte O2 für begrenzte Zeit das Update auf Android 2.2 für das HTC Desire wieder zur Verfügung, nachdem bei der ersten Verteilung Anfang September 2010 Probleme aufgetreten waren. Mit dem Update wird ein Fehler im Zusammenspiel mit Modellen beseitigt, die statt eines AMOLED-Touchscreens einen mit Super-LCD-Technik besitzen. Seit August 2010 werden Desire-Modelle auch mit Super-LCD ausgeliefert.

Eigentlich wollte O2 Android 2.2 für das HTC Desire over the air nach einem Testlauf bereits seit Ende vergangener Woche wieder anbieten. Allerdings konnte der Zeitplan nicht eingehalten werden. Am Funktionsumfang des Updates auf Android 2.2 für das HTC Desire hat sich nichts verändert.

Ergänzend zu den Neuerungen von Android 2.2 erhält das Desire mit dem Upgrade einige HTC-spezifische Verbesserungen. Videos lassen sich mit dem Update mit einer Auflösung von 720p (1.280 x 720 Pixel) aufnehmen und die Bildschirmtastatur wurde verbessert. Zudem wurde Sense aktualisiert und das Widget App Share wird mitgeliefert. Als O2-Besonderheit wird das Gerät vorinstalliert mit der kostenlosen Navigationslösung Telmap Navigator ausgeliefert.

Wer das HTC Desire nicht bei einem Netzbetreiber gekauft hatte, kann Android 2.2 seit Ende Juli 2010 verwenden. Vodafone-Kunden erhielten Android 2.2 für das HTC Desire im August 2010.

Danach folgte der Netzbetreiber O2 Anfang September 2010 und verteilte Android 2.2 für das HTC Desire - allerdings fehlerhaft. Erst in dieser Woche folgte das Desire-Update auf Android 2.2 für T-Mobile-Kunden.


eye home zur Startseite
FK 28. Sep 2010

Klär mich auf: Welchen Fehler kann ein Anwender bei einem FOTA-Update machen?

Graf 28. Sep 2010

Wenn Dir 1 GB im Monat für Mobilsurfen reicht: 15 Euro - wenn Dir 200 MB reichen 10 Euro ...

katzenpisse 27. Sep 2010

Na dann heisst's wieder weiter warten. Falls es am Ende doch nicht kommt war es mein...

Blödmann 27. Sep 2010

Die einen stellen doofe Fragen, die anderen googlen einfach. Zu welcher Gattung gehörst Du?

Free Mind 27. Sep 2010

schön, war bei mir vor 2 Monaten schon erfolgreich. o2 fail. nebenbei, seitdem gab es...

Kommentieren


Leben des wolf-u.li / 27. Sep 2010

Unbranden bzw. entbranden des HTC Desire



Anzeige

  1. Mitarbeiter Technischer Support Video Professional (m/w)
    ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  2. Systemadministrator (m/w) für Applikationsbetrieb im IT-Backbone
    DELICom DPD GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg
  3. Consultant Business Intelligence (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor München, Wolfsburg
  4. Faszination eMobility: AUTOSAR Basissoftware-Integrator/in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. VATM

    Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz

  2. Arkane Studios

    Dishonored 2 erscheint im November 2016

  3. OpenSSL-Update

    Die Rückkehr des Padding-Orakels

  4. Stellenabbau

    Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen

  5. HTC 10

    Update soll Schärfe bei Fotos verbessern

  6. Ratsch

    Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays

  7. DNS:NET

    "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"

  8. Wileyfox Swift

    Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro

  9. Liquid Jade Primo

    Acers Windows-10-Smartphone mit Continuum ist erschienen

  10. Bundeskriminalamt

    Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. Re: Das sind einige LKW-Ladungen

    thesmann | 21:58

  2. Danke...

    dexial | 21:58

  3. Re: Oh Wunder

    plutoniumsulfat | 21:56

  4. Re: Ich finds lustig!

    plutoniumsulfat | 21:54

  5. Re: golem: ne menge unfug

    Thiesi | 21:51


  1. 21:04

  2. 17:55

  3. 17:52

  4. 17:37

  5. 17:10

  6. 16:12

  7. 15:06

  8. 14:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel