Playstation 3: Firmware 3 sorgt für Controller- und Audioärger

Playstation 3

Firmware 3 sorgt für Controller- und Audioärger

Auf den ersten Blick war die Firmware 3.5 für die Playstation 3 ein hochwillkommenes Update - aber nach und nach zeigt sich, dass sich viele Spieler damit Probleme mit ihren Controllern einhandeln. Auch im Hinblick auf High-End-Audioformate gibt es Beschwerden.

Anzeige

Die Warnung klingt dramatisch: Sony weist darauf hin, dass nachgemachte Controller für die Playstation 3 im Umlauf sind, die sich entzünden oder sogar explodieren können. Wohl auch aus diesem Grund sperrt das Mitte September 2010 für die Konsole veröffentlichte Update auf Firmware 3.50 einige nicht lizenzierte Eingabegeräte aus.

Allerdings sind die Entwickler dabei wohl über das Ziel hinausgeschossen: Angeblich sind auch offiziell von Sony zertifizierte Controller betroffen, etwa des Herstellers Mad Catz. Der hat inzwischen reagiert und sagt, dass lediglich einige ältere, vor 2008 hergestellte Eingabegeräte wie das Wireless PS3 Gamepad ein Problem haben - ein kostenloser Tausch sei möglich. Neben Controllern sind angeblich auch viele USB-Sticks betroffen. Das nährt den Verdacht, dass Firmware 3.50 ein weiteres Mittel von Sony im Kampf gegen Konsolenhacker und den PSJailbreak-Stick ist.

Nicht ganz glücklich mit Firmware 3.50 sind auch einige Fans von 3D-Spielfilmen. Zwar lassen sich nach dem Update auch 3D-Blu-rays auf der Playstation 3 abspielen, allerdings unterstützt die Konsole bei Streifen mit räumlicher Tiefe nicht die Audiostandards Dolby TrueHD und DTS-HD, sondern verwendet Dolby Digital und DTS.


JoeFixIt 29. Sep 2010

Das Problem ist das manche nicht warten können, da es durchaus dann zwischenzeitlich...

JoeFixIt 29. Sep 2010

Das Tipp mit 2 pp und nicht nur mit einem p geschrieben wird verdanken wir nur einer der...

boykott2000 28. Sep 2010

es kommt halt nur die Info das es PCM ist und nicht wie in der FW vorher DTS oder...

geldi 28. Sep 2010

Also mein Hotas X funzt noch. Ich kann die PS blos nicht mehr damit einschalten. Setz mal...

nano12 28. Sep 2010

brabbel Und tut sie das denn noch wenn man keine Updates mehr einspielt? Eben...

Kommentieren


ps3dev - playstation 3 news blog / 27. Sep 2010

Pannen bei 3.5 Firmeware



Anzeige

  1. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh
  2. Data Miner / Data Analyst (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Wiesbaden
  3. Leiter(in) Stabsstelle Architekturmanagement
    Toll Collect GmbH, Berlin
  4. Service- und Systembetreuer (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  2. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  3. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  4. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  5. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  6. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  7. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  8. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  9. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  10. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

    •  / 
    Zum Artikel