Microsoft Security Essentials

Sicherheitssoftware gratis auch für kleine Firmen

Ab Anfang Oktober 2010 wird es Microsofts kostenlose Sicherheitslösung Security Essentials auch für kleine Unternehmen geben. Bislang ist die Windows-Software nicht für den kommerziellen Einsatz freigegeben.

Anzeige

Kleine Unternehmen dürfen Security Essentials auf bis zu zehn PC-Arbeitsplätzen ab Anfang Oktober 2010 kostenlos einsetzen. Die Software läuft im Hintergrund, soll nur wenige Prozessor- und Speicherressourcen benötigen und wacht in Echtzeit über die Daten. Die Sicherheitslösung soll vor Viren, Würmern, Spyware und anderen Schadprogrammen schützen.

Security Essentials steht für die Windows-Plattform schon länger für den privaten Einsatz als Download zur Verfügung. Ab Anfang Oktober 2010 wird es dann auch eine Version für den kommerziellen Einsatz auf bis zu zehn Windows-PCs geben.


-Andreas- 24. Sep 2010

Da stellt sich mir die Frage, wer von uns beiden des Lesens nicht mächtig ist. An deiner...

-Andreas- 24. Sep 2010

Herzlichen Glückwunsch zur Erkenntnis, dass MS-Windows Viren auch auf nicht MS-Systemen...

agdaag 23. Sep 2010

Stimm doch überhaupt nicht. Läuft sehr gut in einer MS-Active-Directory-Domäne mit Proxy!

AndyMt 23. Sep 2010

Danke für den Link - man sieht, dass die MSE gut mithalten können. Es braucht keine...

Kommentieren



Anzeige

  1. Pega System Spezialist (m/w)
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  2. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg
  3. Support-Technician / Supporttechniker (m/w)
    TelecityGroup Germany GmbH, Frankfurt am Main
  4. SW-Entwickler (m/w) für den Bereich Scada und Systemtechnik / Prozessankopplung
    PSI AG, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€
  3. Jetzt reduziert: Zombie Army Trilogy und Sniper Elite 3 für die Xbox One

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Aprikose in Warners Hose

  2. Windows 10 im Upgrade-Test

    Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!

  3. Nanotechnologie

    Weißer Laser deckt sichtbares Farbspektrum ab

  4. Mutoh MA5000-S1

    3D-Metalldruck per Schweißgerät

  5. IT-Sicherheit

    Fehler in Android könnte Millionen Geräte gefährden

  6. Security

    PHP File Manager hat gravierende Sicherheitslücken

  7. Künstliche Intelligenz

    Forscher fordern Ächtung von autonomen Waffensystemen

  8. Anonymisierung

    Hornet soll das schnellere Tor-Netzwerk werden

  9. Rowhammer

    Speicher-Bitflips mittels Javascript

  10. Karten

    Apple fährt mit Kameraautos europäische Straßen ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

  1. Re: Kein Mediacenter, kein Windows 10

    Niaxa | 15:18

  2. Re: Win 7 win 10

    werum | 15:18

  3. Re: Ist das eigentlich ein Support Garantiefall? ;-)

    tingelchen | 15:18

  4. Re: Startmenü ist immer noch Mist

    david_rieger | 15:17

  5. Re: Maschinen erschiessen Menschen?

    lestard | 15:17


  1. 13:41

  2. 12:02

  3. 11:54

  4. 11:42

  5. 10:51

  6. 09:56

  7. 09:45

  8. 09:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel