Entkoppeltes Update: Neue Version von Google Mail für Android
Android-Logo

Entkoppeltes Update

Neue Version von Google Mail für Android

Nach Google Maps erhält nun auch Google Mail Updates, die unabhängig von einer Android-Version erscheinen. Mit der neuen Version soll der E-Mail-Umgang vereinfacht werden. Für deutsche Nutzer gibt es das Update, das Android 2.2 voraussetzt, noch nicht.

Anzeige

In der Nachrichtendarstellung sind die wesentlichen Funktionen nun an den oberen Bildschirmrand gerückt, vorher fanden sie sich am Ende der E-Mail, der Anwender musste erst mühsam scrollen. Damit lassen sich E-Mails leichter beantworten, weiterleiten oder als wichtig markieren.

Die noch im Betatest befindliche Google-Mail-Funktion "Sortierter Eingang" alias Priority Inbox wurde in die Android-Applikation integriert, allerdings ohne den vollen Funktionsumfang. Wenn die Funktion in der Browserversion von Google Mail aktiviert ist, zeigt die Google-Mail-Applikation unter Android nun das Label respektive Verzeichnis "wichtig" an. In die Android-Version von Google Mail wurde zudem die Funktion "Zeige zitierten Text" integriert.

Die neue Version von Google Mail steht ausschließlich für Geräte mit Android 2.2 alias Froyo zur Verfügung. Im deutschen Android Market gibt es das Update noch nicht. Google machte keine Angaben dazu, wann es die Software auch in Deutschland geben wird.


genervter User 28. Sep 2010

Sehr interessant... Version V1.3 gibt es nämlich gar nicht! Habe auch ein G1... das ist...

DarkCounter 23. Sep 2010

Die GMail-App ist halt wirklich auf die Besonderheiten von Googlemail ausgerichtet...

Galaxy S 22. Sep 2010

Nach einer Einschätzung der finnischen Niederlassung von Samsung Mobile wird das Samsung...

Boar Ey 22. Sep 2010

Ich wusste gar nicht, das nur Apple so ultra-fortschrittlich ist, das man Apps unabhängig...

ps 22. Sep 2010

Gemeint ist vermutlich, dass das Update nicht im Rahmen eines neuen Android-Releases...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  2. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel