Jailbreak

Betaversion knackt iPhone 3G mit iOS 4.1

Das iPhone-Dev-Team hat eine erste Betaversion veröffentlicht, die einen Jailbreak auf iOS-4.1-Geräten durchführt. Redsn0w funktioniert derzeit allerdings nur mit zwei iOS-Geräten - und nur unter Mac OS X.

Anzeige

Wer sein iPhone vom App-Store-Zwang trotz iOS 4.1 befreien möchte, kann nun auf eine Betaversion von Redsn0w zurückgreifen. Die Version 0.9.6b1 funktioniert bisher aber nur mit zwei Geräten, die auf Apples iOS-Plattform setzen. Knackbar sind derzeit das iPhone 3G sowie der iPod touch der zweiten Generation.

Weitere Geräte sollen folgen. Bisher ist es zudem nur unter Mac OS X möglich, das Programm zu nutzen. Die Windows-Version ist noch in Entwicklung.

Wer Ultrasn0w zum Befreien des Netlocks eines iPhones verwendet, sollte laut den Entwicklern auf jeden Fall warten, bis das Pwnagetool iOS 4.1 unterstützt - und Redsn0w nicht einsetzen.

Die neue Version von Redsn0w findet sich im Dev-Team Blog.


AJ 17. Okt 2010

New tutorial for jailbreaking and unlocking iPhonr 3G with iOS 4.1 http://distriwatch.de...

das schwein... 23. Sep 2010

Warum bekomme ich von dir nicht die Erlaubnis in dein Bett zu schlafen? Technisch wäre...

Ausgewuergt 22. Sep 2010

Blub? Schön das du sachlich disktuieren willst. Aber mit den Android Fanboys, kann man...

jucs 22. Sep 2010

Meine Güte. Was kann das arme Android dafür, wenn euch euer Hardwarehersteller Spyware...

Udo 21. Sep 2010

Es ist wie es ist...es sind Lücken die ausgenutzt werden.Und wenn dies bei Appel eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. Service Manager IT-Vertrieb (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Enterprise Architekt IT (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Systembetreuer/-in IT-Operations (Solaris, Oracle)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  4. Oracle DBAs mit Fokus auf Golden Gate (m/w)
    Reply GmbH & Co. KG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android Wear

    Tesla Model S mit der Smartwatch bedienen

  2. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  3. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  4. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  5. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  6. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  7. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  8. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  9. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  10. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  2. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  3. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

    •  / 
    Zum Artikel