Abo
  • Services:
Anzeige

Jailbreak

Betaversion knackt iPhone 3G mit iOS 4.1

Das iPhone-Dev-Team hat eine erste Betaversion veröffentlicht, die einen Jailbreak auf iOS-4.1-Geräten durchführt. Redsn0w funktioniert derzeit allerdings nur mit zwei iOS-Geräten - und nur unter Mac OS X.

Wer sein iPhone vom App-Store-Zwang trotz iOS 4.1 befreien möchte, kann nun auf eine Betaversion von Redsn0w zurückgreifen. Die Version 0.9.6b1 funktioniert bisher aber nur mit zwei Geräten, die auf Apples iOS-Plattform setzen. Knackbar sind derzeit das iPhone 3G sowie der iPod touch der zweiten Generation.

Anzeige

Weitere Geräte sollen folgen. Bisher ist es zudem nur unter Mac OS X möglich, das Programm zu nutzen. Die Windows-Version ist noch in Entwicklung.

Wer Ultrasn0w zum Befreien des Netlocks eines iPhones verwendet, sollte laut den Entwicklern auf jeden Fall warten, bis das Pwnagetool iOS 4.1 unterstützt - und Redsn0w nicht einsetzen.

Die neue Version von Redsn0w findet sich im Dev-Team Blog.


eye home zur Startseite
AJ 17. Okt 2010

New tutorial for jailbreaking and unlocking iPhonr 3G with iOS 4.1 http://distriwatch.de...

das schwein... 23. Sep 2010

Warum bekomme ich von dir nicht die Erlaubnis in dein Bett zu schlafen? Technisch wäre...

Ausgewuergt 22. Sep 2010

Blub? Schön das du sachlich disktuieren willst. Aber mit den Android Fanboys, kann man...

jucs 22. Sep 2010

Meine Güte. Was kann das arme Android dafür, wenn euch euer Hardwarehersteller Spyware...

Udo 21. Sep 2010

Es ist wie es ist...es sind Lücken die ausgenutzt werden.Und wenn dies bei Appel eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. dtms GmbH, Mainz
  3. Lechwerke AG, Augsburg
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 19,99€
  2. 4,99€
  3. (-15%) 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  2. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  3. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  4. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  5. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  6. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  7. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  8. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt

  9. Content-ID

    Illegale Porno-Hoster umgehen Youtube-Filter

  10. Wayland

    Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Dadurch geht die Welt auch nicht unter

    Der Spatz | 17:26

  2. Re: Milliarden für Elektroschrott?

    logged_in | 17:25

  3. Re: Ein Film im Half-Life Universum?

    AllDayPiano | 17:25

  4. Re: Ein Traum stirbt - wen hängen wir denn nun ?

    xProcyonx | 17:24

  5. Wahnsinn

    M.P. | 17:22


  1. 17:23

  2. 17:07

  3. 16:53

  4. 16:39

  5. 16:27

  6. 16:13

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel