Anzeige
Zune: Microsoft greift iTunes an

Zune

Microsoft greift iTunes an

Auch auf Windows-PC, Windows Phone 7 und sogar schlicht im Browser soll ab Herbst 2010 der bislang in Europa nur für die Xbox 360 verfügbare Medienshop Zune verfügbar sein. Neben Videos wird es auch Musik zum Download geben.

Anzeige

Nutzer können ab Herbst 2010 nicht mehr wie bisher nur über Xbox 360, sondern auch über eine Reihe weiterer Plattformen auf Zune zugreifen und neben Spielfilmen künftig auch Musik-MP3s laden. Microsoft kündigt an, dass Zune für Windows-PC, Windows Phone 7 und über Browser in Deutschland und anderen europäischen Ländern verfügbar sein wird.

Zentrale Anlaufadresse und Marktplatz ist www.zune.net. Nutzer können dort - ähnlich wie über iTunes von Apple - Musikvideos und HD-Spielfilme für ihren Windows-PC ausleihen und ohne Wartezeit direkt wiedergeben. Auf Wunsch lassen sich die Inhalte auf ein Windows Phone 7 übertragen. Alternativ bietet Zune den Nutzern an, Videos und Filme dauerhaft zu erwerben und sie auf all ihren Geräten wiederzugeben: auf TV-Geräten über Xbox Live, den PC-Bildschirm oder mobil auf dem Windows Phone 7. Musik im Format MP3s soll sich auf Windows-PC, Windows Phone 7 oder jedem anderen MP3-kompatiblen Gerät wiedergegeben lassen, so Microsoft. Die Zune-Software dient nebenbei als Synchronisationsdienst für Windows Phone 7.

Auf dem Zune-Marktplatz stehen laut Microsoft mehrere Millionen einzelne Musikstücke und ganze Alben zum Kauf bereit - alle im MP3-Format. Um Zugriff auf Zune.net zu haben, muss der Nutzer über einen Account bei Windows Live verfügen. Details über die Preisgestaltung nennt Microsoft noch nicht.

Die Inhalte im Musikshop stammen von Labels wie Universal Music Group, Sony Music Entertainment, EMI Music und Warner Music Group. Beteiligte Filmstudios sind unter anderem Constantin Film, Paramount Pictures und Warner Bros. Digital Distribution.

Anders als in Ländern wie Frankreich oder Spanien wird es in Deutschland keine Musik-Abos geben, die für rund 10 Euro unter anderem den Zugriff auf den gesamten Katalog per Streaming erlauben - "Zune Pass" heißt das. Grund, dass diese Funktion hierzulande nicht angeboten wird, dürften Forderungen der GEMA sein.


eye home zur Startseite
tac 22. Sep 2010

Du kannst es bei einem gekauften mp3-File - egal ob amazon, zune oder demnächst google...

trollwiesenvers... 21. Sep 2010

So - und jetzt mach bitte Deine Hausaufgaben weiter! ;)

Hinrichs 21. Sep 2010

Niemand braucht mehr einen Software Ripper. Ich schiebe die CDs ind die PS3, die dann...

Hinrichs 21. Sep 2010

Mit der kostenlosen XBox Mitglieschaft bietet Zune etwa 170 Filme. Mit der Gold...

tac 21. Sep 2010

amazon und zune marktplace bieten aber MP3s in einer Bitrate an wo das nicht mehr...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Developer - Partner Services (m/w)
    GK Software AG, Köln, Schöneck
  2. Presales Consultant (m/w)
    Hornetsecurity GmbH, Hannover
  3. Consultant Business Intelligence (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor München, Wolfsburg
  4. (Senior) IT Project Associate (m/w) IT-Management, Organisation and Governance
    ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Pro Evolution Soccer 2015 - PC
    nur 4,98€ inkl. Versand
  2. BESTPREIS: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand
  3. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. VATM

    Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz

  2. Arkane Studios

    Dishonored 2 erscheint im November 2016

  3. OpenSSL-Update

    Die Rückkehr des Padding-Orakels

  4. Stellenabbau

    Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen

  5. HTC 10

    Update soll Schärfe bei Fotos verbessern

  6. Ratsch

    Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays

  7. DNS:NET

    "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"

  8. Wileyfox Swift

    Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro

  9. Liquid Jade Primo

    Acers Windows-10-Smartphone mit Continuum ist erschienen

  10. Bundeskriminalamt

    Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. Re: Was heißt denn paranoid?!...

    Flexy | 03:39

  2. Re: Release-Termin falsch?

    CyKr | 03:31

  3. Re: Google Apps

    1ras | 03:15

  4. Re: Lokalisierung: WLAN-Stärke messen

    1ras | 02:46

  5. Re: Wettbewerbsfähigkeit

    Prinzeumel | 02:30


  1. 21:04

  2. 17:55

  3. 17:52

  4. 17:37

  5. 17:10

  6. 16:12

  7. 15:06

  8. 14:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel