HTML5-Framework: Sproutcore 1.4 veröffentlicht

HTML5-Framework

Sproutcore 1.4 veröffentlicht

Das HTML5-Framework Sproutcore ist in der Version 1.4 erschienen und wartet mit neuen Funktionen auf. Die Version 1.5 soll bereits in Kürze folgen, vermutlich mit größeren Neuerungen, die Apple beisteuern will.

Anzeige

Sproutcore 1.4 hat eine umfangreiche Touch-Unterstützung, was bedeutet, dass alle Sproutcore-Controls von Hause aus Touch-Events unterstützen. So soll es mit geringem Aufwand möglich sein, mit Sproutcore gebaute Webapplikationen auf iPhone und iPad zu bringen.

Darüber hinaus wurden die Build-Tools für Sproutcore überarbeitet und sollen deutlich schneller sein. Neu ist die universelle Fehlerbehandlung, die alle Fehler abfangen soll. Zudem gibt es Unterstützung für Animationen, sowohl in Javascript als auch per CSS und hardwarebeschleunigt.

Hinzu kommen einige experimentelle Funktionen wie der Interface-Builder Greenhouse, eine noch unfertige Tableview-Komponente und Collectionview Fast Path, womit schneller durch Collectionviews gescrollt werden kann.

Sproutcore soll bereits in Kürze erscheinen, womöglich mit größeren Neuerungen, die Apple beisteuern will. Das Unternehmen nutzt Sproutcore unter anderem für seinen Dienst Me.com.


sssssssssssssss 22. Sep 2010

genau! man weiß ja nie ob man die client-software kennt. client-validierung is eigentlich...

ScriptJuckler 21. Sep 2010

Funzt prima aufm iPad. Ist bloß alles andere als begeisternd. Um nicht zu sagen...

Crocus 21. Sep 2010

Dieses Sproutcore funktioniert wenig bis gar nicht vom Handling her. Allein schon der...

4h3h4 21. Sep 2010

wie immer, bei golem

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    H&S LaborSoftware GmbH, Rüsselsheim
  2. Softwareentwickler (m/w) C# / .Net
    SÜTRON electronic GmbH, Filderstadt bei Stuttgart
  3. Mobile Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München
  4. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  2. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  3. Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Samsung Galaxy Tab 4 für 239,90€, Bosch IXO IV für 39,90€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  2. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  3. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  4. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  5. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  6. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  7. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  8. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  9. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  10. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel