Abo
  • Services:
Anzeige
Hernán Rincón
Hernán Rincón

Microsoft-Topmanager

"Offenheit steht für Inkompetenz"

Hernán Rincón, der Chef von Microsoft Latin America, hat sich negativ über offene Software geäußert. Mit dem Gerede über Offenheit wollten Softwarefirmen ihre eigene Inkompetenz maskieren.

Microsofts Lateinamerika-Chef hat das Open-Source-Konzept angegriffen. "Wenn sie nicht konkurrenzfähig sein können, erklären sie Offenheit. Damit wollen sie ihre Inkompetenz maskieren". Das sagte Hernán Rincón der brasilianischen Tageszeitung Folha de S. Paulo, der auflagenstärksten Zeitung Lateinamerikas.

Anzeige

Seit dem Wahlsieg der Partido dos Trabalhadores und der Wahl von Luiz Inácio Lula da Silva zum Präsidenten im Jahr 2001 gehört die Förderung von Open-Source-Software in Brasilien fest zum Regierungsprogramm. Das Land will so eigene Technologie entwickeln, statt von ausländischen Konzernen abhängig zu sein. Die staatliche Verwaltung setzt auf Linux, 80 Prozent aller neuen Computer laufen mit Open-Source-Software. In den Computerräumen der brasilianischen Grundschulen wird seit 2008 auf Linux umgestellt. Eingesetzt wird eine Distribution auf Debian-Basis und KDE. Statt von ausländischen Firmen Lizenzen für proprietäre Software zu kaufen, setzt das Land auf staatlich geförderte Software unter freien Lizenzen. Daher hat Brasilien eine sehr lebendige Entwicklerszene für offene Software.

Rincón sprach mit Journalisten aus Lateinamerika über die Pro-Linux-Politik Brasiliens. Es gebe unter staatlichem Einfluss keine Innovation auf dem Softwaresektor, sagte er. Innovation könne nur die Privatwirtschaft leisten, so Rincón. Um Freie Software auf aktuellem Stand zu halten, müsse sich die finanziell und personell stark engagieren. Das sei gar nicht nötig, wenn die Regierung das den privaten Unternehmen überlassen würde. Offene und proprietäre Software würde jedoch weiter nebeneinander existieren, sagte Rincón.

Microsoft Latin America sei die am schnellsten wachsende regionale Konzernsparte, so Rincón, der aus Medellín in Kolumbien stammt.


eye home zur Startseite
monokiller 24. Sep 2010

Nein, .NET ist pure Inkompetenz!

einlinuxbegeist... 21. Sep 2010

Ein Entwickler, der seinen source code offen legt, weiss genau, dass da jeder reinschauen...

/mecki78 20. Sep 2010

...einen vernünftigen Installer zu schreiben, denn deren Installer ist doch OpenSource...

Groove-T 20. Sep 2010

... hat er sich tatsächlich als äußerst inkompetent erwiesen. Vielleicht sollte der gute...

Icke54784585698 19. Sep 2010

Eine wage Aussage. Es nutzt also auch niemand das .DOC-Format?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. T-Systems International GmbH, München, Darmstadt, Bonn, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und bis zu 150€ zurück erhalten
  3. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors

Folgen Sie uns
       


  1. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  2. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  3. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  4. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  5. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  6. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  7. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  8. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  9. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  10. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    derKlaus | 12:12

  2. Re: Passwort geändert und Konto gelöscht

    eXXogene | 12:09

  3. Re: 350 Mio User

    eXXogene | 12:01

  4. Re: "Könnte [...] ernüchternd sein[...]"

    ohinrichs | 12:01

  5. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    daniel_m | 12:00


  1. 11:34

  2. 15:59

  3. 15:18

  4. 13:51

  5. 12:59

  6. 15:33

  7. 15:17

  8. 14:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel