Geheimdokumente

Darpa sucht nach einer Glasnost-Technik

Die Darpa sucht nach einer Technik zur Freigabe von geheimen Dokumenten. Die Technik soll die Informationen durchforsten und entscheiden helfen, ob diese Dokumente der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden können.

Anzeige

Normalerweise sind Geheimdienste und Militär auf Geheimhaltung bedacht. Doch jetzt verfolgt die Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa) ein anderes Ziel: In einer öffentlichen Ausschreibung sucht die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums nach Technologien, mit deren Hilfe geheime Dokumente freigegeben werden können.

Die Ausschreibung richtet sich an Unternehmen und Wissenschaftler. Sie sollen, so die Darpa, neue Techniken entwickeln oder existierende so modifizieren, dass es möglich sein soll, Dokumente zu analysieren und zu beurteilen, ob sie weiterhin geheim gehalten werden müssen, oder ob sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können.

Schwieriger Mittelweg

"Es ist schwer, den Mittelweg zwischen Offenheit und Geheimhaltung zu finden, aber es ist ein notwendiger Bestandteil unserer demokratischen Regierungsform. Diesen Mittelweg zu finden wird aber umso schwerer, wenn die Menge und die Komplexität der Informationen zunimmt", schreibt die Darpa. Deshalb sei es wichtig, dass Behörden und Ministerien eine Technik bekämen, mit deren Hilfe sie feststellen könnten, welche Informationen nicht mehr geheim gehalten werden müssten, sondern für die Öffentlichkeit freigegeben werden könnten.

Schwer vorstellbar, wie eine solche Technik aussehen müsste: Sie muss Dokumente durchsuchen können. Sie muss aber auch in der Lage sein, den Inhalt zu analysieren und zu beurteilen. Denkbar wäre also eine Art semantische Suchmaschine.


elektromagnetis... 16. Sep 2010

Wenn die Software gut darin ist zu erkennen was der Öffentlichkeit zugänglich gemacht...

Gringo 16. Sep 2010

Hast du da ein Beispiel, woran du so gedacht hast? Das wird wohl eher so ablaufen: If...

Kommentieren



Anzeige

  1. Bereichsleiterin / Bereichsleiter Support
    RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg, Berlin
  2. Software Lead Architekt (m/w) - Group Electronics & Motors -
    WILO SE, Dortmund
  3. IT-Supporter (m/w)
    Thermo Fisher Scientific - Fisher Clinical Services GmbH, Weil am Rhein
  4. Java-Profi - Senior Java / Java EE Softwareentwickler / Consultant (m/w)
    GEBIT Solutions GmbH, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel