Capcom: Devil May Cry 5 mit jungem Dante

Capcom

Devil May Cry 5 mit jungem Dante

Der Kampf zwischen Dämonen und Menschen geht in die Fortsetzung: Auf der Tokyo Game Show 2010 hat Capcom das Actionspiel Devil May Cry 5 angekündigt. Es soll sich deutlich von den Vorgängern unterscheiden.

Anzeige

Offiziell nennt Capcom das nächste Devil May Cry schlicht "DMC" - was wenig daran ändert, dass es sich um Teil 5 der 2001 an den Start gegangenen Serie handelt. Spieler treten in der Rolle des halb menschlichen, halb dämonischen Dante an, der allerdings gegenüber früheren Titeln deutlich jünger aussieht. Er tritt in einer düsteren Welt an, die sich mehr oder weniger an der Gegenwart orientieren soll.

Für die Entwicklung ist Ninja Theory aus dem britischen Cambridge zuständig, wo zuletzt Heavenly Sword und Enslaved: Odyssey to the West entstanden. "DMC" soll für Playstation 3 und Xbox 360 auf den Markt kommen, für die Abschätzung eines Erscheinungstermins ist es laut Capcom noch zu früh.


d.k. 14. Jan 2011

eig nicht schlecht wenn man mehr über dantes vergangenheit erfährt aber ist auf dem cover...

ultimate_kayozz 20. Dez 2010

Ich kann mich nur wiederholen :)

Sultschiem 03. Nov 2010

Devilmaycry ist kein Hack and Slash, sondern ein Action-Adventure... genauso wie God of...

RE5 Fan 26. Sep 2010

.. ok.. war doof aber besser als gar nix

cja 24. Sep 2010

Schon wieder keine pc Umsetzung von capcom angekündigt. Ich mag die capcomspiele seit dem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Product Manager User Interface Design (m/w)
    ATOSS Software AG, München
  2. Informatiker / Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    BKK Landesverband Bayern, München
  3. Application Engineer Test Systems (m/w)
    MAHLE Powertrain GmbH, Stuttgart
  4. Spezialist (m/w) für klinische Postprocessing Applikationen und Algorithmen
    Siemens AG, Forchheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

    •  / 
    Zum Artikel