Microsoft beim IDF: Windows Media Center kommt in den Fernseher

Microsoft beim IDF

Windows Media Center kommt in den Fernseher

IDF

Auf Basis von Intels CE-Atoms für Geräte der Unterhaltungselektronik hat Microsoft sein Windows Media Center so weit verschlankt, dass es auch auf Fernsehern laufen kann. Eine erste Vorführung in San Francisco enttäuschte jedoch.

Anzeige

Wenige Wochen nach dem IDF wollen Samsung und Sony ihre ersten Fernseher in den USA auf den Markt bringen - und darin steckt Google TV, oder nach Intels Lesart Smart TV. Die Plattform basiert auf Android und hat mit Microsoft so gar nichts zu tun. Daher bekam der Softwarekonzern am zweiten Tag des IDF noch Gelegenheit, seine jüngste Entwicklung für das Wohnzimmer zu präsentieren.

Wie Google TV arbeitet auch das Media Center von Microsoft auf den CE-Atoms von Intel. Das sind kleine SoCs mit Atom-Kern und HD-Decodern. Sie gibt es bereits in drei Varianten, die neue heißt CE-4300 und bringt auch noch einen Encoder mit, um Videos für Handheldgeräte umwandeln zu können. Ein Fernseher mit CE-Atom soll nämlich auch als digitaler Videorekorder und Server dienen.

Microsoft hat dafür Windows Embedded 7 - nicht zu verwechseln mit den PC-Versionen - um die vom PC bekannte Media-Center-Oberfläche erweitert. Barb Edson von Microsoft führte sie auf einem Prototyp vor. Auch bei dieser Demonstration fühlte man sich an Windows Media Center auf einem langsamen PC erinnert: Während die Bedienelemente noch flott reagierten, dauerte der Aufbau von Vorschaubildern oder das Aufrufen einer neuen Funktion wie dem Fotoalbum oder Netflix stets einige Sekunden. Die Wiedergabe von HD-Videos war zumindest auf dem nicht näher benannten Fernseher alles andere als ruckelfrei.

Besonders schlimm ist das jedoch nicht: Laut Barb Edson soll das Windows für den Fernseher auch erst 2011 auf den Markt kommen - mit welchen Partnern, ließ sich den Microsoft-Mitarbeitern nicht entlocken.


Der der... 19. Sep 2010

Das Problem lautet Strom. Ist doch schon ein unterschied ob ich neben dem Fernseher noch...

oIo 15. Sep 2010

Haha, lass mich raten: Apple-Fanboy? Ich benutze gerne Sachen die funktionieren. Ich hab...

Himmerlarschund... 15. Sep 2010

Was ist der Unterschied zum Status Quo? Auch meine Oma kriegt einen neuen Fernseher nicht...

uncut 15. Sep 2010

ja ich habe auch das gefuehl dass sie sich auf ihren bestehenden verkausschlagern aka...

Kommentieren


Deutschsprachiger Windows Media Center BLOG / 15. Sep 2010

Windows 7 Embedded Media Center "REC" von Reycom !

Deutschsprachiger Windows Media Center BLOG / 15. Sep 2010

Mehr Bilder zum Windows 7 Embedded Media Center



Anzeige

  1. IT-Infrastruktur- und Netzwerkspezialist (m/w)
    Platinion GmbH, Köln
  2. Technical Teamlead / Senior-SW-Entwickler/in für Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. C++/Qt Frontend Developer (m/w)
    über Dr. Pendl & Dr. Piswanger, Vomp (Österreich)
  4. Mitarbeiter/-in IT-Sicherheit und IT-Risikomanagement
    SaarLB, Saarbrücken

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TOPSELLER: Ghostbusters I & II (2 Discs) (4K Mastered) [Blu-ray]
    9,99€
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Avatar, 96 Hours, Pretty Woman, Lord of War, Die Bücherdiebin)
  3. Ghostbusters 2 - Sie sind zurück (4K Mastered) [Blu-ray]
    7,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  2. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  3. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  4. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  5. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  6. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  7. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  8. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  9. Glasschair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern

  10. Günther Oettinger

    EU und Telekom wollen Regulierung zu Whatsapp und Google



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Re: Stimme

    Sphinx2k | 10:43

  2. Re: Wozu?

    slead | 10:41

  3. Re: Meine Dashcam erstellt alle drei Minuten ein...

    Anonymouse | 10:38

  4. Re: ohne apt kein ubuntu

    oSu. | 10:31

  5. Re: So ein Blödsinn!

    Phantasmagorium | 10:31


  1. 10:05

  2. 09:50

  3. 09:34

  4. 09:01

  5. 18:41

  6. 16:27

  7. 16:04

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel