Abo
  • Services:
Anzeige

Olympus

Profikamera E-5 mit Four-Thirds-Sensor

Olympus hat mit der E-5 ein Nachfolgemodell für die Spiegelreflexkamera E-3 vorgestellt, das mit seinem Four-Thirds-Sensor eine Auflösung von 12,3 Megapixeln erreicht. Das Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung ist gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet und verfügt über ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display zum Ausschwenken.

Die E-5 von Olympus erreicht Verschlusszeiten von bis zu 1/8.000 Sekunden und soll Serienaufnahmen mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde aufnehmen können. Der Sensor ist beweglich aufgehängt und soll durch Gegenbewegungen Verwackler vermindern. Die maximale Lichtempfindlichkeit liegt bei ISO 6.400. Neben Standbildern kann der Sensor auch Videos mit 720p aufnehmen. Das Autofokussystem besteht aus elf Kreuzsensoren und soll auch noch bei schlechter Beleuchtung funktionieren.

Anzeige
  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
Olympus E-5

Die DSLR beherrscht neben Mehrfachbelichtungen auch die Erstellung von ISO- und Weißabgleichsreihenaufnahmen. Motivprogramme sucht der Anwender bei einem Profigerät vergebens, aber Olympus ließ es sich nicht nehmen, Bildbearbeitungsfilter in die Kamera zu integrieren. Zehn Stück sind es, die auch aus den Consumermodellen bekannt sind. Neu ist der Pseudo-HDR-Filter, der versucht, die dramatische Wirkung von echten High-Dynamic-Range-Aufnahmen nachzubilden. Dazu wird allerdings nur eine einzelne Aufnahme verarbeitet.

Sucher mit 100 Prozent Bildfeldabdeckung

Der optische Spiegelreflexsucher mit Pentaprisma soll eine Bildfeldabdeckung von nahezu 100 Prozent erreichen. Die Mattscheiben sind austauschbar. Das 3 Zoll große LCD der Kamera lässt sich ausschwenken und erreicht eine Auflösung von 921.000 Bildpunkten (Subpixel). Die damit realisierte Live-View-Funktion zeigt das Bild vor der Aufnahme an und bietet eine Belichtungskorrekturvorschau sowie eine Weißabgleichvorschau. Dazu kommt eine Echtzeit-Histogramm-Anzeige.

Der eingebaute Aufklappblitz erreicht Leitzahl 13. Dazu kommen ein Blitzschuh und eine kabellose Blitzsteuerung direkt über das Kameragehäuse. Die Schnittstellen umfassen ferner eine HDMI-Schnittstelle sowie ein Kartenfach für eine SD- und eine Compactflash-Karte.

Die Olympus E-5 misst 142,5 x 116,5 x 74,5 mm und wiegt ohne Akku, Objektiv und Speicherkarten rund 800 Gramm. Die Kamera soll ab Oktober 2010 für rund 1.700 Euro im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
ThorstenMUC 15. Sep 2010

Herzlichen Glückwunsch - du hast das allerbilligste Canon-Objektiv gefunden, alt...


TechBanger.de / 14. Sep 2010

Olympus E-5: Neues DSLR Flaggschiff



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

  2. Online- oder Handyfahrschein

    Ausweiszwang bei der Bahn

  3. Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

  4. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck

  5. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  6. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  7. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  8. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  9. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  10. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Re: Irreführende Sschlagzeile

    Erich12 | 08:45

  2. Re: 600km

    PiranhA | 08:45

  3. Re: warum?

    gaelic | 08:45

  4. Re: Paranoid...

    Erich12 | 08:43

  5. Re: "und Latenzzeiten unter einer Millisekunde...

    Kleba | 08:41


  1. 07:45

  2. 07:26

  3. 07:12

  4. 07:00

  5. 19:10

  6. 18:10

  7. 16:36

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel