Freie Datenbank: SkySQL will MySQL wiederauferstehen lassen

Freie Datenbank

SkySQL will MySQL wiederauferstehen lassen

Ehemalige MySQL-Mitarbeiter haben das Unternehmen SkySQL gegründet, um Dienste rund um MySQL anzubieten. SykSQL versammelt einen Teil des MySQL-Entwicklerteams.

Anzeige

SkySQL will an die "warme, flexible, effektive und vorausschauende Kultur" anknüpfen, die MySQL AB jahrelang ausgezeichnet habe, beschreibt Patrick Backman die Motivation zur Gründung des Unternehmens. Er war von 2003 bis 2008 als Entwicklungsleiter für MySQL tätig und ist heute CEO des Risikokapitalgebers Open Ocean Capital, der SkySQL finanziert. Er übernimmt zudem einen Sitz im Aufsichtsrat von SkySQL. Hinter Open Ocean steht MySQL-Gründer Michael Widenius.

CEO von SkySQL wird Ulf Sandberg, zuvor Senior Vice President Global Services für MySQL. Wie er waren auch alle weiteren Kernmitglieder von SkySQL früher bei MySQL beschäftigt.

MySQL-Gründer Michael Widenius ist zwar über Open Ocean an SkySQL beteiligt, wird dem Unternehmen ansonsten aber nur mit Rat zur Seite stehen und sich auf sein Unternehmen Monty Program konzentrieren, das mit MariaDB eine alternative MySQL-Version anbietet und mit Maria an einer eigenen Storage-Engine auf Basis von MyISAM arbeitet. Dennoch sollen SkySQL und Monty Program künftig eng zusammenarbeiten.

Nur die Zielsetzung der beiden Unternehmen ist eine andere: Während SkySQL ein klassisches Technologie-Startup ist, will Monty Program familiäre Heimat für eine kleine Gruppe von talentierten Entwicklern bleiben, die allesamt auch an dem Unternehmen beteiligt sind.


superkrasserhec... 14. Sep 2010

Ich beziehe mich doch eindeutig auf deine Äußerung. Keiner ist bereit für was kostenloses...

superkrasserhec... 14. Sep 2010

Und was ist daran ähnliches? Sun hat OpenSolaris gegründet und unterstützt, Java wurde...

comm qual 13. Sep 2010

HP Hurd Oracle gibt doch aktuell Ärger. Evtl. darf Oracle Leute abziehen weil...

Reply 13. Sep 2010

Kann diesem nur zustimmen, ich finde diese Firmenphilosophie ebenfalls äußerst begrü...

Kommentieren



Anzeige

  1. Support Account Manager (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Stuttgart
  2. Senior Java Entwickler (m/w)
    CeTEC GmbH & Co KG, Bremen
  3. Business Intelligence und DWH Consultant (m/w)
    ilum:e informatik ag, Mainz
  4. Experte (m/w) Systemdesign
    KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Tales of Zestiria (PS4)
    43,79€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 16.10.
  2. The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition [PC Code - Steam]
    12,95€
  3. VORBESTELLBAR: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 19.11.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Frankreich

    Telefon-Headsets beim Autofahren und Fahrradfahren verboten

  2. Telekom

    Technische Umstellung führt zu Problemen bei Entertain

  3. Fairy Lights

    Holographisches Display aus Laser zum Anfassen

  4. Java-Rechtsstreit

    Google verliert vor oberstem US-Gericht

  5. Internet 16

    Preiserhöhung bei Tele Columbus auch bei neuen Verträgen

  6. Medienaufsicht

    Kabel Deutschland begrüßt Recht auf HbbTV-Ausfilterung

  7. Oculus Rift

    Hardware-Mod von Microsoft verbessert Optik

  8. Pebble Time im Test

    Nicht besonders smart, aber watch

  9. Einkommen

    Apple-Praktikanten verdienen 80.000 Dollar im Jahr

  10. Elektrorennen

    Nelson Piquet jr. wird erster Meister der Formel E



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Razer Nabu X im Test: Ein Handschlag, und wir sind Facebook-Freunde
Razer Nabu X im Test
Ein Handschlag, und wir sind Facebook-Freunde
  1. Razer OSVR Head-Tracking und Android-Unterstützung für VR-Brille
  2. Test Razer Mamba Tournament Edition Die schnellste Maus ist eine Schlange
  3. Spielkonsole Razer kauft Ouya

Inkubus 300µ ausprobiert: Quadratisch, stylish, gut
Inkubus 300µ ausprobiert
Quadratisch, stylish, gut
  1. Dell Inspiron Micro Desktop Mini-Rechner mit Tablet-Innenleben für 250 Euro
  2. Cubox-i4Pro im Test Viel Gefummel für viel Geld
  3. Mini-PC Asrocks Beebox nutzt Braswell und einen USB-C-Anschluss

Radeon R9 390 im Test: AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
Radeon R9 390 im Test
AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  1. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger
  2. Grafikkarte AMD kündigt Radeon R9 Fury X und R9 Nano an
  3. Fiji AMD zeigt den weltweit schnellsten Grafikchip

  1. Gibt es wirklich Leute, die dafür bezahlen?

    daydreamer42 | 01:01

  2. Drakonischer Unsinn!

    daydreamer42 | 00:58

  3. Re: So ein Unsinn.

    Opferwurst | 00:54

  4. Re: Schädlich für die Netzhaut?

    Poison Nuke | 00:54

  5. Re: Recycling

    cpt.dirk | 00:53


  1. 23:43

  2. 20:04

  3. 18:55

  4. 17:27

  5. 17:02

  6. 15:45

  7. 15:28

  8. 12:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel