Freie Datenbank: SkySQL will MySQL wiederauferstehen lassen

Freie Datenbank

SkySQL will MySQL wiederauferstehen lassen

Ehemalige MySQL-Mitarbeiter haben das Unternehmen SkySQL gegründet, um Dienste rund um MySQL anzubieten. SykSQL versammelt einen Teil des MySQL-Entwicklerteams.

Anzeige

SkySQL will an die "warme, flexible, effektive und vorausschauende Kultur" anknüpfen, die MySQL AB jahrelang ausgezeichnet habe, beschreibt Patrick Backman die Motivation zur Gründung des Unternehmens. Er war von 2003 bis 2008 als Entwicklungsleiter für MySQL tätig und ist heute CEO des Risikokapitalgebers Open Ocean Capital, der SkySQL finanziert. Er übernimmt zudem einen Sitz im Aufsichtsrat von SkySQL. Hinter Open Ocean steht MySQL-Gründer Michael Widenius.

CEO von SkySQL wird Ulf Sandberg, zuvor Senior Vice President Global Services für MySQL. Wie er waren auch alle weiteren Kernmitglieder von SkySQL früher bei MySQL beschäftigt.

MySQL-Gründer Michael Widenius ist zwar über Open Ocean an SkySQL beteiligt, wird dem Unternehmen ansonsten aber nur mit Rat zur Seite stehen und sich auf sein Unternehmen Monty Program konzentrieren, das mit MariaDB eine alternative MySQL-Version anbietet und mit Maria an einer eigenen Storage-Engine auf Basis von MyISAM arbeitet. Dennoch sollen SkySQL und Monty Program künftig eng zusammenarbeiten.

Nur die Zielsetzung der beiden Unternehmen ist eine andere: Während SkySQL ein klassisches Technologie-Startup ist, will Monty Program familiäre Heimat für eine kleine Gruppe von talentierten Entwicklern bleiben, die allesamt auch an dem Unternehmen beteiligt sind.


superkrasserhec... 14. Sep 2010

Ich beziehe mich doch eindeutig auf deine Äußerung. Keiner ist bereit für was kostenloses...

superkrasserhec... 14. Sep 2010

Und was ist daran ähnliches? Sun hat OpenSolaris gegründet und unterstützt, Java wurde...

comm qual 13. Sep 2010

HP Hurd Oracle gibt doch aktuell Ärger. Evtl. darf Oracle Leute abziehen weil...

Reply 13. Sep 2010

Kann diesem nur zustimmen, ich finde diese Firmenphilosophie ebenfalls äußerst begrü...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  3. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart
  4. Ingenieur (m/w) Informationstechnik
    Netze BW GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

    •  / 
    Zum Artikel