Spieletest Spider-Man Dimensions: Spider-Man hoch vier

Spieletest Spider-Man Dimensions

Spider-Man hoch vier

Marvels Comic-Held Spider-Man hat über die Jahre unterschiedlichste Formen und Persönlichkeiten angenommen. Im neuen Videospiel Dimensions sind gleich vier davon integriert. Das lässt den Spieler zwischen unterschiedlichen Zeiten und Welten hin und her springen.

Anzeige

Schuld ist mal wieder Bösewicht Mysterio. Gleich zu Beginn von Dimensions liefert der sich einen erbitterten Kampf mit Spider-Man, der in der Zerstörung einer magischen Tafel gipfelt. Damit nimmt das Unheil seinen Lauf: Das Artefakt zerspringt in mehrere Einzelteile, die über unterschiedliche Dimensionen verteilt werden. Ziel ist es nun, das Gesamtwerk wieder zusammenzubringen - was von Spider-Man eine Reise durch die unterschiedlichsten Welten erfordert.

Die Dimensionen haben nicht nur unterschiedliche Namen, sondern repräsentieren auch jeweils eigene Comic- und Videospielvarianten des Spinnenhelden. Gekämpft wird im Amazing-Universum ebenso wie in der Ultimate-, Noir- und 2099-Welt. Während Letztere in der Zukunft angesiedelt ist und futuristische Umgebungen und Gadgets bietet, stellt die Noir-Welt eine Reise in die Vergangenheit dar; die in diesem Fall äußerst düsteren Gebiete sind allesamt in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts angesiedelt.

Witzig: Nicht nur Spider-Man und die Welten sehen jeweils anders aus, auch die Kontrahenten wie Scorpion, Deadpool oder Juggernaut haben ganz unterschiedliche Formen und Eigenheiten. Obwohl in den Dimensionen teils dieselben Widersacher warten, präsentieren diese sich oft in völlig anderer Form.

Ausnahme Noir 

elgooG 14. Sep 2010

Aja, das sind mir die liebsten Menschen: Um etwas bitten und gleichzeitig einen...

Fieser Fettsack 14. Sep 2010

Es ist doch zumindest seit Spiderman 3 (PC-Version) so, dass die Fäden realistisch an...

Trollexorzist 14. Sep 2010

Die Schale des Anstosses.

razer 14. Sep 2010

Cell shade, anyone? :)

habsgespielt 13. Sep 2010

kwt

Kommentieren



Anzeige

  1. Service- und Systembetreuer (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt
  2. SAP QM Business Analyst (m/w)
    Novartis Vaccines, Marburg on the Lahn
  3. Spezialist/-in für Datenverkabelungen und Multimedia für Schulen
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Softwareentwickler/in
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pavlok

    Gewollte Stromschläge vom Fitness-Wearable

  2. Apple

    iOS hat noch immer WLAN-Probleme

  3. Samsung

    Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher

  4. News-Aggregator

    Reddit plant eigene Kryptowährung

  5. Sway

    Microsoft stellt neues Präsentations-Tool vor

  6. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  7. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  8. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  9. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  10. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel