Spieletest Spider-Man Dimensions: Spider-Man hoch vier

Spieletest Spider-Man Dimensions

Spider-Man hoch vier

Marvels Comic-Held Spider-Man hat über die Jahre unterschiedlichste Formen und Persönlichkeiten angenommen. Im neuen Videospiel Dimensions sind gleich vier davon integriert. Das lässt den Spieler zwischen unterschiedlichen Zeiten und Welten hin und her springen.

Anzeige

Schuld ist mal wieder Bösewicht Mysterio. Gleich zu Beginn von Dimensions liefert der sich einen erbitterten Kampf mit Spider-Man, der in der Zerstörung einer magischen Tafel gipfelt. Damit nimmt das Unheil seinen Lauf: Das Artefakt zerspringt in mehrere Einzelteile, die über unterschiedliche Dimensionen verteilt werden. Ziel ist es nun, das Gesamtwerk wieder zusammenzubringen - was von Spider-Man eine Reise durch die unterschiedlichsten Welten erfordert.

Die Dimensionen haben nicht nur unterschiedliche Namen, sondern repräsentieren auch jeweils eigene Comic- und Videospielvarianten des Spinnenhelden. Gekämpft wird im Amazing-Universum ebenso wie in der Ultimate-, Noir- und 2099-Welt. Während Letztere in der Zukunft angesiedelt ist und futuristische Umgebungen und Gadgets bietet, stellt die Noir-Welt eine Reise in die Vergangenheit dar; die in diesem Fall äußerst düsteren Gebiete sind allesamt in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts angesiedelt.

Witzig: Nicht nur Spider-Man und die Welten sehen jeweils anders aus, auch die Kontrahenten wie Scorpion, Deadpool oder Juggernaut haben ganz unterschiedliche Formen und Eigenheiten. Obwohl in den Dimensionen teils dieselben Widersacher warten, präsentieren diese sich oft in völlig anderer Form.

Ausnahme Noir 

elgooG 14. Sep 2010

Aja, das sind mir die liebsten Menschen: Um etwas bitten und gleichzeitig einen...

Fieser Fettsack 14. Sep 2010

Es ist doch zumindest seit Spiderman 3 (PC-Version) so, dass die Fäden realistisch an...

Trollexorzist 14. Sep 2010

Die Schale des Anstosses.

razer 14. Sep 2010

Cell shade, anyone? :)

habsgespielt 13. Sep 2010

kwt

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  2. Senior Softwareentwickler (m/w) für JAVA Rich-Client- und JEE-Applikationen
    IDS GmbH, Ettlingen bei Karlsruhe
  3. Java-Entwickler (m/w)
    Avision GmbH, Oberhaching bei München
  4. 1st Level Support (m/w)
    CONJECT AG, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    14,99€ (bald ohne Abo spielbar!)
  2. Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€
  3. NEU: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Datenschutz

    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

  2. Quartalsbericht

    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

  3. Quartalsbericht

    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

  4. Operation Eikonal

    Telekom sieht sich als Abschleppdienst des BND

  5. Android

    Microsoft will wohl in Cyanogen investieren

  6. Wirtschaftsminister

    NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken

  7. Word, Excel, Powerpoint

    Microsoft veröffentlicht neue Office-Apps für Android

  8. 3D-Filme im Flugzeug

    Gear VR fliegt in Qantas' A380 mit

  9. Verkehrsgerichtstag

    Nehm will Mautdaten zur Verbrechensaufklärung nutzen

  10. Far Cry 4 & Co

    Mindestens 150.000 Euro Schaden durch Key-Reseller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  2. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs
  3. Befristungen Amazon verteidigt sich gegen Hire-and-Fire-Kritik

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel