Abo
  • Services:
Anzeige
Google Instant: Suchergebnisse kommen sofort

Google Instant

Suchergebnisse kommen sofort

Google will das Finden von Informationen beschleunigen und hat dafür Google Instant gestartet. Dabei reagiert die Suchmaschine dynamisch unmittelbar auf alle Eingaben und zeigt passende Suchergebnisse. Hierbei nutzt Google die Autovervollständigung.

Google Instant zeigt unmittelbar bei der Eingabe passende Suchergebnisse an. Tippt der Nutzer auf der Google-Startseite etwas ein, erscheint die Suchergebnisseite. Der Anwender erspart es sich, die Suchanfrage abzuschicken. Diese Technik findet sich auch in der Ergebnisseite wieder. Dadurch verändert sich die Ergebnisseite ständig, wenn Text in das Suchfeld eingegeben wird.

Anzeige

Hierbei wird die bekannte Autovervollständigung verwendet und Google macht dem Nutzer Vorschläge. Scrollt der Nutzer in dem dabei erscheinenden Drop-Down-Menü, ändert sich ebenfalls unmittelbar die Ergebnisliste. So sollen sich Suchanfragen deutlich schneller umsetzen lassen. Google verspricht, dass Suchergebnisse bis zu fünf Sekunden schneller zur Verfügung stehen.

Für den Einsatz von Google Instant hat Google ein neues Caching-System entwickelt, um mit hoher Geschwindigkeit auf die Eingaben reagieren zu können. Zudem wurde das Rendern der Suchergebnisseite optimiert, damit die unterstützten Browser gut damit klarkommen. Derzeit funktioniert Google Instant mit Firefox, Safari, Chrome und dem Internet Explorer 8. Opera wird, wie so oft bei Google-Produkten, zunächst nicht unterstützt. Wenn die Google-Seite in Opera mit den Site-Einstellungen "Als Firefox maskieren" aufgerufen wird, funktioniert Google Instant ohne Einschränkungen auch in Opera.

Google Instant steht ab sofort für deutsche Nutzer zur Verfügung. Wer die neue Funktion nutzen will, muss sich allerdings mit einem Google-Konto anmelden. Wer die Suche ohne Google-Anmeldung verwendet, erhält die neue Funktion nicht.


eye home zur Startseite
monique c. 19. Okt 2011

...WEEEER BIST DUUUU DENN BITTE,.. jedes unterstützte, oder jeder unterstützter Browser...

Moi 11. Sep 2010

loler loler ach was weiß ich schon, rolf benz hätte nie das auto erfunden. nun macht er...

Nachtwächter 10. Sep 2010

blah, blah ;) Das ist doch ein Durchschnittswert: StromverbrauchProJahr...

RETRET 09. Sep 2010

Demnächst ziehe ich dann auch ein Kopftuch auf wenn ich auf die Straße gehe ... ich...

wohlnichtversta... 09. Sep 2010

du hast was nicht ganz verstanden... google loggt die daten dafür mit, damit man...


Heinkas DNs & DN-News / 08. Sep 2010

go-seven.de: Technews, Tipps, Tricks / 08. Sep 2010

Wiedermal anders Googlen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. QSC AG, Hamburg
  2. Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund
  3. SmartRay GmbH, Wolfratshausen
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate
  2. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Titel?

    TobiVH | 07:43

  2. Re: Verkaufsarguement?

    eXXogene | 07:37

  3. Snowden muss aufpassen, dass er nicht den

    DY | 07:37

  4. Re: Wegen Nintendo Switch vielleicht?

    eXXogene | 07:36

  5. Das ist für die Aktionäre

    DY | 07:35


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel