Riskanter Jailbreak

Vorsicht mit neuer Playstation-3-Firmware

Das Firmwareupdate für die Playstation 3 soll Hacks einen Riegel vorschieben. Vielleicht sorgt es aber bei einigen Nutzern auch dafür, dass bereits gehackte Konsolen lahmgelegt werden.

Anzeige

Sony versucht mit dem Firmwareupdate 3.42, das Konsolenhacken mittels PSGroove, PSFreedom und PSJailbreak-Stick zu unterbinden. Die neue Firmware könnte aber auch Auswirkungen auf bereits gehackte Konsolen haben: PSX-Scene berichtet von einer geknackten Konsole, die nach dem Update nicht mehr funktionierte. Allerdings scheint das nach aktuellem Stand kein generelles Problem zu sein, die Diskussionen in Foren drehen sich eher um die Frage, wann auch die 3.42 gehackt sein wird und wie auch ohne das Upgrade weiter auf das Playstation Network (PSN) zugegriffen werden kann, ohne von Sony ausgesperrt zu werden.

Ein Interesse an gehackten PS3s gibt es nicht nur von Schwarzkopierern, sondern auch aus der Homebrew-Szene. Die Playstation 3 galt hier lange Zeit als unattraktiv: Die Other-OS-Funktion bot zwar die Möglichkeit, ein anderes Betriebssystem auf der Konsole zu installieren, gab aber keinen Zugang auf den integrierten Grafikchip. Durch den mit der Firmware geschlossenen Exploit konnte hingegen auf das System der Playstation 3 direkt zugegriffen werden, was zum Beispiel Grafikdemos ermöglicht.

Nachtrag vom 8. September 2010, 13:50 Uhr:

Die ursprüngliche Meldung wurde ausgetauscht, leider ließen sich die uns zugespielten Informationen über eine neue, mit der Firmware 3.42 laufende PSGroove-Version im Nachhinein nicht mehr verifizieren. Eine Änderung an PSGroove Stunden nach dem Firmwareupdate hatte es erst als glaubhaft erscheinen lassen. Wir bitten um Entschuldigung.


liisaa 29. Sep 2010

Wie kommt das? Ich glaube es nicht!

liisaa 29. Sep 2010

Diese Website(ps3 jailbreak) zu sehen, erhalten Sie ein unerwartetes Ergebnis!

jucs 27. Sep 2010

Ja und?

jucs 27. Sep 2010

Wie kann man nur so einen dummen Unfug von sich geben...

Dummdumm-Geschoss 09. Sep 2010

mercedes könnte sowas hinkriegen lol vielleicht hat er aber auch einfach nur ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter im technischen Infrastrukturbereich (m/w)
    ADAC e.V., München
  2. SOC Content Engineer / Analyst (m/w) in IT Security Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Munich
  3. Application Engineer Test Systems (m/w)
    MAHLE Powertrain GmbH, Stuttgart
  4. Softwareentwickler / Software-Developer (m/w)
    acar software GmbH, Essen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Call of Duty

    Einblick in die Kampagne von Advanced Warfare

  2. Android

    Harmony verursacht unzureichende Zertifikatsprüfung

  3. Brigadier

    Erstes Smartphone mit Saphirglas kommt von Kyocera

  4. Neuer Supporteintrag

    Apple gibt den Mac Mini anscheinend nicht auf

  5. EA Access

    Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

  6. Ausbau beginnt

    Vectoring-Liste heute offiziell eröffnet

  7. Pelican

    Erste Bilder der Insektenaugen-Kamera

  8. Odroid W

    Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene

  9. Hohe Kosten

    Amazon kostet jedes Fire Phone 205 US-Dollar

  10. iPhone-App

    Sicherheitslücke bei Instagram



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel