Abo
  • Services:
Anzeige
Telefunken Mediola: Heimkino und Haushalt mit PC, Tablet und Smartphone steuern

Telefunken Mediola

Heimkino und Haushalt mit PC, Tablet und Smartphone steuern

Die von Telefunken und Tecnovum entwickelte Universalsteuerung für Medien- und Haustechnik ist in Kürze lieferbar. Handelsübliche Funkschalter, Funksteckdosen, Garagentore, Gartenbewässerungsanlagen, IP-Kameras und Unterhaltungselektronik lassen sich mit dem Mediola-System steuern, auch Bewegungs- und Rauchmelder können überwacht werden.

Kernstück von Mediola a.i.o. (all in one) Control ist das a.i.o. Gateway, das über einen 10-MBit/s-Ethernet-Anschluss mit dem Heimnetzwerk verbunden wird. Die beiden Antennen am Gateway dienen zum Empfangen und Senden auf den Funkfrequenzen 433 und 868 MHz, die etwa von Funksteckdosen genutzt werden.

Anzeige

Unterhaltungselektronik kann entweder über das Heimnetzwerk mittels DLNA/UPnP, die internen Infrarotsender und -empfänger (38 - 455 KHz) oder über externe IR-Blaster gesteuert werden. Infrarotsignale können über eine Funkbrücke in andere Zimmer verteilt werden.

Erweiterbares Gateway

Über ein General I/O Interface (GPIO) und eine Mini-USB-Buchse sollen sich Erweiterungen anbinden lassen, mit dem SD-Kartenleser im Gerät kann der Speicher des Gateways erweitert werden. Die Heimautomationsnetzwerkstandards Zigbee und Z-Wave werden zwar nicht erwähnt, beide funken jedoch im 868-MHz-Band und könnten damit zumindest theoretisch unterstützt werden.

Für die Steuerung des heimischen Geräteparks kann entweder der Browser oder eine App für das iPhone, den iPod touch oder das iPad verwendet werden. Auch Android-Geräte sollen unterstützt werden. Die Bedienoberfläche inklusive aller Button-Funktionen kann sich der Nutzer selbst konfigurieren, wobei die Software bereits eine große Zahl an Geräten kennt.

Über einen Push-Dienst meldet das Gateway auch das Anspringen von Rauch- oder Bewegungsmeldern. Gibt es im selben Zimmer auch eine Netzwerkkamera, wird gleich ein Bild mitgeliefert. Um es Einbrechern schwerer zu machen, ist auch eine Funktion vorgesehen, mit der sich etwa Beleuchtung und Jalousien bei Abwesenheit jeden Tag zu etwas anderen Zeiten aktivieren lassen.

  • Die Mediola-Fernbedienungs-App lässt sich selbst konfigurieren
  • Mediola im Wohnzimmer
  • Mediola a.i.o. Gateway
Mediola a.i.o. Gateway

Vergleichbar geringe Kosten

Konstantin Zoggolis, Vorstand der Tecnovum AG, zeigte Golem.de das Mediola-System anschaulich mit einem iPad. Sein Haus lässt sich damit über das Gateway steuern und so auch aus der Ferne überwachen. Das Besondere am Media-Gateway ist laut Zoggolis, dass es auch mit einfachen Komponenten aus dem Baumarkt zusammenarbeitet. Heimwerker sollen es selbst ohne große Kosten installieren können.

Ursprünglich sollte es schon Anfang 2010 mit dem Vertrieb losgehen. Aufgrund einer verlängerten Entwicklungszeit wurde die Markteinführung aber verschoben. Parallel zur Ifa 2010 hat Telefunken nun mit dem Vertrieb des Mediola a.i.o. Gateway begonnen, es lässt sich im Mediola-Onlineshop vorbestellen und soll ab 17. September 2010 ausgeliefert werden.

Preislicht geht es ab rund 500 Euro für ein Gateway inklusive Konfigurationssoftware los. Zur Messe gibt es zwei Komplettpakete zu einem Einführungspreis, darunter auch eines mit dem Gateway, drei Funkschaltern, einem Rauchmelder, einer IP-Kamera und einer Infrarotfunkbrücke für insgesamt rund 600 Euro.


eye home zur Startseite
ichglaubsnicht 12. Nov 2010

n/t

Guy Inkognito 12. Nov 2010

Das Wort heisst nukular. NUKULAR!

adfsdfsdfsdf 07. Sep 2010

Das sieht doch schon besser aus als das Teil aus der Meldung vorhin :-) Ich muss...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  3. cbb-Software GmbH, Braunschweig, Wolfsburg
  4. Bizerba SE & Co. KG, Balingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 21,50€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: So langsam fällt der in meiner Gunst

    Trockenobst | 20:13

  2. Re: Rust?

    windbeutel | 20:13

  3. Re: Zu hoch gepokert

    ha00x7 | 20:11

  4. Re: Mozilla und das offene Web: Erstmal EME...

    Vollbluthonk | 20:10

  5. From hero to zero

    WoainiLustig | 20:09


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel