Kostenlos: Crytek verteilt Cryengine 3 an Universitäten

Kostenlos

Crytek verteilt Cryengine 3 an Universitäten

Studenten werden künftig unter Umständen mit Hilfe der Cryengine 3 lernen. Zu diesem Zweck verteilt Crytek seine aktuelle Grafikengine an Hochschulen in Deutschland gratis.

Anzeige

"Mit Crysis 2 werden wir das weltweit erste Videospiel veröffentlichen, das auf allen geeigneten Plattformen sowohl in 2D als auch in 3D spielbar ist", sagte Cevat Yerli, Gründer und Geschäftsführer von Crytek, anlässlich der Ifa 2010. Aber nicht Crysis 2 wird kostenlos an Universitäten vergeben, sondern die Grafikengine Cryengine 3, auf der das Spiel basiert.

Mit diesem Schritt möchte Crytek die Entwicklung von stereoskopischem 3D voranbringen. Studenten sollen so früh wie möglich passende Werkzeuge in die Hände bekommen und mit aktueller 3D-Technologie arbeiten. Die Cryengine 3 soll sich dabei nicht nur zur Spieleentwicklung, sondern für Filme und Simulationen eignen. Auch Entwicklungstools für Architekten und Forscher würden bereits mit der Cryengine 3 realisiert.

Crysis 2 soll am 22. März 2011 für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.


Atalanttore 25. Sep 2010

Genau so verhält sich auch Microsoft.

WP7 23. Sep 2010

Interessant wie leicht man nen Streit vom Zaun brechen kann, indem man einfach eine nicht...

ohhhhhh 08. Sep 2010

und in berlin bist du als "deutscher" zuwanderer. einfach nur traurig.

exstudi 08. Sep 2010

mein (ex)-uni hat noch nichtmal die cryengine2 bezogen, weil bei crytek niemand auf die...

tilmank 07. Sep 2010

Es gab auch mal eine Art Spiel, wo man viele Figuren und Objekte frei platzieren und sich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbank-Entwickler MS SQL Server / Oracle (m/w) Automatisierungssysteme für die Automobilentwicklung
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim (bei München)
  2. Informatikerin / Informatiker
    Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  3. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  4. Sachbearbeiter (m/w) IT-Revision
    Sparkasse Mittelthüringen, Mittelthüringen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  2. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  3. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  4. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  5. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  6. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  7. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API

  8. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich

  9. OS X

    Apple liefert Patch für Shellshock

  10. Elektromagnetik

    Der Dietrich für den Dieb von heute



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel