Debian

Aus backports.org wird backports.debian.org

Backports.org wandert unter das Dach von Debian. Das Software-Repository bietet aktuelle Software aus den Debian-Zweigen Testing und Unstable für die stabile Debian-Version an.

Anzeige

Debian ist alles andere als aktuell, vielmehr geht es bei dem Projekt darum, eine stabile und robuste Linux-Distribution zu schaffen. So ist die Software in der stabilen Debian-Serie oft schon bei deren Erscheinen überholt. Wer auf aktuelle Versionen der enthaltenen Software zurückgreifen will, wechselt zu den Zweigen Testing oder sogar Unstable, handelt sich damit aber unter Umständen größere Probleme ein.

Eine Alternative bietet seit Jahren das Projekt Backports.org. Es bietet rekompilierte Pakete aus den Zweigen Testing und eher selten Unstable für die jeweils stabile Debian-Variante an. Nutzer können gezielt auf bestimmte Softwarepakete aus dem Backports-Repository zurückgreifen.

Ab sofort wandert das bislang unabhängige Projekt unter das Dach von Debian und ist fortan unter backports.debian.org zu finden. Es kann dadurch die FTP-Mirrors von Debian nutzen.

Die alten URLs sollen aber vorerst weiter funktionieren und mit der Umstellung wurde auch auf eine neue Version des Debian Archive Kit (dak) gewechselt, so dass Debian Backports nun dpkg in der Version 3 unterstützt.


yxy 07. Sep 2010

Die Frage war ja, ob sich ihrgendwas außer der Internetadresse durch den offizellen...

Beekury 07. Sep 2010

Seit wann schreibt man "3.0-Format" ohne Bindestrich?

Kommentieren


Ereignisbl[og|ick] / 07. Sep 2010

Debian: Backports wird zu backports.debian.org



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  2. Business Intelligence Developer (m/w)
    FTI Touristik GmbH, München
  3. Solution Architect (m/w)
    ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH, Rott am Inn
  4. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oracle

    Larry Ellison tritt als CEO zurück

  2. Mitbewohner geärgert

    Böser Streich mit Facebook-Werbung

  3. Square Enix

    Final Fantasy 13 erscheint für PC

  4. Entlassungen

    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

  5. Buchpreisbindung

    Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

  6. PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K

    So klappt's mit Downsampling

  7. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  8. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  9. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  10. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel