Toshiba

Full-HD-Camcorder im Westentaschenformat

Toshiba aktualisiert seine Camileo-Camcorder-Familie mit den Modellen P20 und S30. Beide zeichnen Videos in Full-HD in H.264 auf und besitzen ein klappbares, 3 Zoll (7,62 cm) großes, berührungsempfindliches Klappdisplay zur Aufnahmekontrolle und Kamerasteuerung. Standbilder werden je nach Modell 5 oder 8 Megapixel groß.

Anzeige

Beide Camcorder zeichnen mit ihren CMOS-Sensoren auf SD-(HC-) und SDXC-Karten auf. Beiden fehlt ein optisches Zoomobjektiv, lediglich ein 10fach-Digitalzoom sorgt für Ausschnittsvergrößerungen. Dafür sind beide Camcorder zusammengeklappt so klein, dass sie in Jacketttaschen passen.

  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo S30
  • Toshiba Camileo S30
  • Toshiba Camileo S30
Toshiba Camileo P20

Die Camileo P20 besitzt einen Videostabilisator und wiegt samt Akku 151 Gramm bei Maßen von 74 x 111 x 22 mm. Er wird mit Uploadprogrammen für Youtube und Picasa ausgeliefert und soll rund 150 Euro kosten.

Während der Camileo P20 eine Fotoauflösung von 5 Megapixeln bietet, kann der Camileo S30 8 Megapixel große Fotos aufnehmen. Das Gerät ist mit Voreinstellungen für acht Szenen wie Nacht oder Gegenlicht ausgestattet, die der Anwender passend zur Aufnahmesituation einstellen kann. Er wiegt bei Maßen von 59 x 106 x 19 mm rund 142 Gramm. Der Preis liegt bei rund 190 Euro.

Beide Camcorder sind mit Schnittstellen für USB 2.0, HDMI und Composite-Video ausgerüstet. Die Toshiba-Videokameras sollen im 3. Quartal 2010 auf den Markt kommen.


Replay 07. Sep 2010

Also ich mit meiner für technische Verhältnisse prähistorischen Pentax *ist DL nicht. Was...

Pal Secam 07. Sep 2010

mich würde interessieren ob das Digitalzoom wenigstens die native Auflösung des Chips...

LockerBleiben 07. Sep 2010

Vor allem im unteren und mittleren Preissegment. Und die Fähigkeiten der teuren Geräte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Data Warehouse Entwickler (m/w)
    JACK WOLFSKIN Ausrüstung für Draussen GmbH & Co. KGaA, Idstein
  2. Projektmanager/in Personalwesen Zeitwirtschaft
    Universitätsklinikum Bonn AöR, Bonn
  3. Software-Entwickler in der Qualitätssicherung (m/w)
    Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H., Essen
  4. Teamleiter/-in ITK-Technik
    Jens Verlaat Services GmbH, Henstedt-Ulzburg

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Star Wars: The Complete Saga (BD) [Blu-ray]
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: Blu-rays je 8,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Who am I, The Amazing Spider-Man, Frankenweenie, Larry Flynt)
  3. NEU: Serien bis zu 40% reduziert
    (u. a. Vikings 1. Season 14,97€, Homeland 3. Season 17,97€, Fargo 1. Season 24,97€, American...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Eigenproduktionen

    Apple will angeblich ins Film- und Seriengeschäft einsteigen

  2. Smartwatch

    iOS-App für Android Wear veröffentlicht

  3. TV-Kabelnetzbetreiber

    Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

  4. Projekt Airbos

    Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen

  5. IP-Spoofing

    Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle

  6. Berlin

    Schüler muss wegen Whatsapp-Sexting Schmerzensgeld zahlen

  7. Star Citizen

    Entwickler veröffentlichen Social Module

  8. Serious Games

    Empörung über "Sklaven-Tetris"

  9. Generationen-Fernsehen

    Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV

  10. Miaow

    Offene GPGPU-Architektur vorgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

Cheating im E-Sport: Digitales Doping
Cheating im E-Sport
Digitales Doping
  1. Sport oder nicht? Was E-Sport dem Kirschkernweitspucken voraushat
  2. ESL One Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
  3. E-Sport Mit Speicheltests gegen Doping

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

  1. Re: kurze zwischenfrage: facebook eltern konderfotos?

    derKlaus | 07:47

  2. Re: Verbreitung von Nacktposingfotos Minderjähriger

    Steven | 07:45

  3. Re: "IT-News" für "Profis"

    moppi | 07:44

  4. Re: Und im umgekehrten Fall?

    Orthos | 07:41

  5. Re: Einmal an der Ampel ruckeln bringt also...

    crack_monkey | 07:41


  1. 07:53

  2. 07:23

  3. 18:54

  4. 18:48

  5. 18:35

  6. 18:11

  7. 17:54

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel