Toshiba

Full-HD-Camcorder im Westentaschenformat

Toshiba aktualisiert seine Camileo-Camcorder-Familie mit den Modellen P20 und S30. Beide zeichnen Videos in Full-HD in H.264 auf und besitzen ein klappbares, 3 Zoll (7,62 cm) großes, berührungsempfindliches Klappdisplay zur Aufnahmekontrolle und Kamerasteuerung. Standbilder werden je nach Modell 5 oder 8 Megapixel groß.

Anzeige

Beide Camcorder zeichnen mit ihren CMOS-Sensoren auf SD-(HC-) und SDXC-Karten auf. Beiden fehlt ein optisches Zoomobjektiv, lediglich ein 10fach-Digitalzoom sorgt für Ausschnittsvergrößerungen. Dafür sind beide Camcorder zusammengeklappt so klein, dass sie in Jacketttaschen passen.

  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo S30
  • Toshiba Camileo S30
  • Toshiba Camileo S30
Toshiba Camileo P20

Die Camileo P20 besitzt einen Videostabilisator und wiegt samt Akku 151 Gramm bei Maßen von 74 x 111 x 22 mm. Er wird mit Uploadprogrammen für Youtube und Picasa ausgeliefert und soll rund 150 Euro kosten.

Während der Camileo P20 eine Fotoauflösung von 5 Megapixeln bietet, kann der Camileo S30 8 Megapixel große Fotos aufnehmen. Das Gerät ist mit Voreinstellungen für acht Szenen wie Nacht oder Gegenlicht ausgestattet, die der Anwender passend zur Aufnahmesituation einstellen kann. Er wiegt bei Maßen von 59 x 106 x 19 mm rund 142 Gramm. Der Preis liegt bei rund 190 Euro.

Beide Camcorder sind mit Schnittstellen für USB 2.0, HDMI und Composite-Video ausgerüstet. Die Toshiba-Videokameras sollen im 3. Quartal 2010 auf den Markt kommen.


Replay 07. Sep 2010

Also ich mit meiner für technische Verhältnisse prähistorischen Pentax *ist DL nicht. Was...

Pal Secam 07. Sep 2010

mich würde interessieren ob das Digitalzoom wenigstens die native Auflösung des Chips...

LockerBleiben 07. Sep 2010

Vor allem im unteren und mittleren Preissegment. Und die Fähigkeiten der teuren Geräte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsentwickler CAD-Datenmanagement (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt
  2. IT Services Manager (m/w)
    Sanofi Pasteur MSD, Berlin
  3. Visual Designer (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Bad Homburg, Hamburg, München
  4. IT-Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Braunschweig/Wolfsburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 Limited Edition "Batman: Arkham Knight"
    459,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 23.06.
  2. NEU: Transformers - Trilogie [Blu-ray]
    15,99€
  3. NEU: Logitech-Aktion: G240 Gaming-Mauspad bei Kauf einer G502 Gaming-Maus gratis erhalten
    60,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ramstein

    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

  2. GTA 5 im Technik-Test

    So sieht eine famose PC-Umsetzung aus

  3. 3D-Drucker

    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

  4. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  5. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  6. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  7. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  8. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  9. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  10. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Re: Folgende Frage wird im Artikel nicht beantwortet

    Marentis | 14:28

  2. Re: ist office wirklich die App, die jeder braucht ?

    john4344 | 14:28

  3. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    endmaster | 14:27

  4. Re: So sieht eine viel zu späte PC-Umsetzung aus

    Pwnie2012 | 14:25

  5. Re: Darstellung auf konsolenäquivalenten PC-System?

    Marentis | 14:24


  1. 13:37

  2. 12:00

  3. 11:05

  4. 22:59

  5. 15:13

  6. 14:40

  7. 13:28

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel