USA

Generalstaatsanwalt prüft Kartellvorwürfe gegen Google

Der Generalstaatsanwalt von Texas, Greg Abbott, nimmt Googles Suche unter die Lupe. Er prüft, ob Google Wettbewerber bei der Auflistung seiner Suchergebnisse benachteiligt und somit gegen Wettbewerbsrecht verstößt.

Anzeige

Bereits im Juli 2010 begann Abbott seine Kartelluntersuchung gegen Google. Sie geht auf Beschwerden von drei Unternehmen zurück: Foundem aus Großbritannien sowie Sourcetool/Tradecomet und myTriggers aus den USA. Keines der Unternehmen hat allerdings seinen Sitz in Texas.

Foundem hat sich bereits bei der EU über Google beschwert, die ebenfalls eine Kartelluntersuchung gegen Google eingeleitet hat. Wie im EU-Verfahren so weist Google auch in den USA die Vorwürfe zurück und vermutet auch hier Microsoft hinter den Angriffen.

Google argumentiert, hinter dem Preisvergleicher Foundem stecke die Organisation Icomp, die zu großen Teilen von Microsoft finanziert wird. Dass Foundem in den Suchergebnissen nicht oben stehe, liege einzig daran, dass Seiten wie Amazon.com, Shopping.com und Expedie bessere Inhalte bieten und daher relevanter seien.

Auch am zweiten Beschwerdeführer Sourcetool lässt Google kein gutes Haar. Hinter Sourcetool stehe Tradecomet, das mit einer Kartellklage gegen Google bereits in diesem Jahr gescheitert sei. Vertreten werde das Unternehmen von Anwälten, die lange für Microsoft tätig waren und bei Sourcetool handle es sich um eine Seite mit wenig eigenen Inhalten, die nur auf Klick-Abitrage setzt.

Auch myTriggers wird von Microsoft-Anwälten vertreten. Das Unternehmen wirft Google vor, die Werbequalität seiner Anzeigen herabgestuft und somit den Traffic der Website reduziert zu haben. Das aber sei schlichtweg falsch, so Google: Vielmehr seien die Server des Unternehmens heiß gelaufen, was den Trafficrückgang verursacht habe.


wowowow 06. Sep 2010

Selten so ein amateurhaftes Gestammel wie vom OP gelesen.

hghfj 06. Sep 2010

Fands cool als Signatur, also wollte ich es auch mal lesen :P

elgooG 06. Sep 2010

SCO hat damals auch kurz vor der Klage eine saftige Geldspritze von Microsoft bekommen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwaretester (m/w) Thermomanagement und Komfortelektronik
    TKI Automotive GmbH, Gaimersheim, Ingolstadt
  2. Produktsoftware-Entwickler/-- in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Software-Integrator (m/w) Softwareentwicklung
    TKI Automotive GmbH, Gaimersheim
  4. Technischer Projektleiter (m/w) Softwareentwicklung / Funktionsentwicklung
    TKI Automotive GmbH, Gaimersheim/Ingolstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4-Spiele reduziert
    (u. a. Lego der Hobbit 26,72€, The Crew 29,19€, Assassins Creed Unity 29,19€, The Wolf Among...
  2. The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition [PC Code - Steam]
    12,95€
  3. The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Grüne

    Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten

  2. Überwachung

    BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten

  3. Management

    Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen

  4. Digital

    Paypal-Käuferschutz auch für Downloads

  5. UI-Framework

    Qt 5.5 vereinfacht 3D-Darstellungen

  6. Security

    Viele VPN-Dienste sind unsicher

  7. Anna's Quest im Test

    Mit Telekinese gegen die böse Hexe

  8. Österreich

    Provider müssen illegale Filmportale sperren

  9. Snapdragon 810 v2.1

    Oneplus' Two nutzt verbesserte Chipsoftware

  10. Musik-Streaming-Dienste

    Apple Music klingt wie alle anderen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

  1. Re: Das ist wirklich so selten?

    fluppsi | 20:17

  2. Re: Inbetriebnahme einer Maschine

    EddyErpel | 20:15

  3. Billig und schnell gewinnt gegen teuer und sicher

    Favorite | 20:14

  4. Re: "Wir" haben uns auf gar nichts "geeinigt...

    plutoniumsulfat | 20:14

  5. Das Urheberrecht gehört reformiert

    derdiedas | 20:13


  1. 18:34

  2. 17:58

  3. 16:50

  4. 15:30

  5. 15:24

  6. 15:18

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel