PCTV Broadway: DVB-T-Doppeltuner funkt zu iPhone, iPad, Mac und PC

PCTV Broadway

DVB-T-Doppeltuner funkt zu iPhone, iPad, Mac und PC

Mit dem iPad fernsehen - ohne Umweg über einen PC oder Mac: Hauppauge zeigt das auf der Ifa mit einer WLAN- und ethernetfähigen DVB-T-Tuner-Box seiner Tochtergesellschaft PCTV Systems.

Anzeige

Hauppauge beschreibt PCTV Broadway als drahtlose TV-Sendestation für iPad, iPhone, Mac und PC. Die eigenständige Box wird ins heimische Netzwerk eingebunden, über Ethernet oder WLAN N kann sie dann aufgrund ihres Dual-DVB-T-Tuners bis zu zwei Geräte mit unterschiedlichen Fernsehsendern versorgen.

Es ist auch möglich, über das Internet auf die Broadway-Box zuzugreifen, um etwa auf Reisen heimische Fernsehsender sehen zu können. Außerdem lässt sich über einen analogen Videoeingang auch eine Überwachungskamera anschließen und ihr Bild aus der Ferne betrachten.

  • PCTV Broadway - Funktionsweise
  • PCTV Broadway - Live-TV im iPad-Browser
  • PCTV Broadway - Netzwerk-TV-Tuner mit angeschlossener Kamera
  • PCTV Broadway - die Schnittstellen
PCTV Broadway - Live-TV im iPad-Browser

Auf der Ifa zeigen Hauppauge und PCTV in Halle 17 ein funktionsfähiges Vorseriengerät, in dessen Innerem unter anderem ein DVB-T-Stick steckt. Dessen Signale werden im H.264-Format über das Netzwerk übertragen. Über die beiden USB-Buchsen an der Rückseite könnten etwa weitere Tuner angeschlossen werden, so ein Hauppauge-Mitarbeiter.

Fernsehen im Browser

Auf dem iPad wirkte das über WLAN empfangene Fernsehbild bei einer Präsentation für Golem.de ruckelfrei. Das Live-Bild wurde dabei nicht über eine iOS-App, sondern über eine Webanwendung dargestellt. Neben einer kleinen TV-Ansicht mit Senderauswahl gibt es dabei auch eine Vollbilddarstellung.

Auch bei den anderen unterstützten Systemen wird auf eine Darstellung im Browser gesetzt statt auf Zusatzsoftware - was auch mit anderen als den genannten Plattformen funktionieren könnte.

Laut Hauppauge/PCTV Systems wird Broadway ab Oktober 2010 im Handel erhältlich sein. Im Lieferumfang wird auch Zubehör für eine Wandbefestigung enthalten sein. Der Preis soll unter 200 Euro liegen, steht aber genauer noch nicht fest.


rbugar 07. Sep 2010

Das ist leider das größte Problem beim VDR. Ich nutze den jetzt seit der ersten ct...

alter hut 06. Sep 2010

hdhomerun von silicon dust heißt das Teilchen und streamt DVB-C und/oder DVB-T via...

DVB-T-Spezialist 06. Sep 2010

Dann bring deinen USB-Empfänger zurück. Die Dinger sind i.d.R. Ramsch, aber die meisten...

ZattooHasser 06. Sep 2010

ist der größte Mist den es gibt. Langsame Übertragung und viel zu kleine Senderauswahl.

X999 05. Sep 2010

Das liegt eher daran, dass die Leute bei Hauppauge kaum bzw. überhaupt nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Elektrotechniker / Ingenieur Elektrotechnik (m/w) Bereich Software
    Hochland Natec GmbH, Heimenkirch im Allgäu
  2. SW-Entwickler (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Engineer (m/w) im Bereich Firewalls / VPNs
    SHE Informationstechnologie AG, Ludwigshafen
  4. Usability Engineer (m/w)
    OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Far Cry 3 (100% uncut) Digital Deluxe Edition Download
    9,97€
  2. Watch Dogs - Deluxe Digital Edition [PC Download]
    22,97€
  3. Diablo III - Ultimate Evil Edition (PS4)
    32,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Modulares Smartphone

    SoCs von Marvell und Nvidia in Googles Project Ara

  2. Linux 3.19

    Release Candidate eröffnet Testphase

  3. Lifetab S8312

    8-Zoll-Tablet mit UMTS für 180 Euro

  4. Konsolenkram

    Neue Hardware von Nintendo, Microsoft und Sony

  5. Küchengeräte im Eigenbau

    Sous-Vide gibt's jetzt für jeden

  6. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  7. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  8. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  9. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  10. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel