Creative: Full-HD-Webcam mit Hardwarekompression

Creative

Full-HD-Webcam mit Hardwarekompression

Creatives Webcam "Live! Cam inPerson 1080" liefert zwar ein Full-HD-Video, schont jedoch durch Hardwarekompression die CPU des Rechners. Dazu liefert sie gleich einen H.264-Stream.

Anzeige

Insgesamt zeigt Creative vier neue HD-Webcams auf der Ifa 2010, zwei liefern ein 1080p-Video, zwei ein 720p-Video. Die Live! Cam inPerson 1080 ist jedoch am interessantesten, weil sie trotz der Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten bei bis zu 30 Bildern/s das System vergleichsweise gering belasten soll.

Die Videokompression erfolgt bereits in der Elektronik der Webcam. Rechner bekommen von dem integrierten Encoder-Chip einen H.264-Stream geliefert. Mit diesem wird auch Skype etwas anfangen können, die Live! Cam inPerson 1080 ist laut Creative für Skype HD zertifiziert. Zwei Mikrofone mit Geräuschunterdrückung und Beamforming sollen bei den Videochats für guten Klang sorgen.

  • Live! Cam inPerson 1080 - mit H.264-Hardware-Encoder
  • Live! Cam inPerson 1080 - mit Halterung zum Scannen von Visitenkarten
  • Live! Cam Socialize HD 1080
  • Live! Cam Socialize HD AF
Live! Cam inPerson 1080 - mit H.264-Hardware-Encoder

Ein Autofokus sorgt für scharfe Bilder - und kann dabei helfen, mit einer mitgelieferten Windows-Software nebst Halterung Visitenkarten einzuscannen und die Schnappschüsse durch eine Texterkennung zu schicken.

Creative verspricht, dass die Live! Cam inPerson 1080 auch bei schwachem Umgebungslicht noch ordentliche Bilder liefert. Einen Nachtsichtmodus bietet sie jedoch nicht. Der Anschluss der Webcam erfolgt über USB 2.0.

Zeitgleiches Erscheinen

Creative plant, die Live! Cam inPerson 1080 ab der zweiten Oktoberwoche 2010 für rund 130 Euro im Handel anzubieten. Zeitgleich erscheint die Live! Cam Socialize HD 1080 für 90 Euro. Sie verfügt über ein leicht anderes Design, aber besitzt die gleichen Mikrofone und liefert ebenfalls ein 1080p-Bewegtbild. Ihr fehlt aber der H.264-Encoder-Chip, so dass zwar die CPU deutlich mehr, aber dafür die Geldbörse weniger belastet wird.

Ebenfalls für den Oktober 2010 angekündigt und ohne Hardware-Encoder: die 720p-Webcams Live! Cam Socialize HD AF für 80 Euro und die einfachere Live! Cam Chat HD für 40 Euro, Letztere muss mit nur einem Mikrofon, einem einfacheren Sensor und ohne Autofokus auskommen.

Laut Creative sollen die vier neuen Webcams problemlos mit Linux-, Mac-OS-X- oder Windows-Betriebssystemen (XP, Vista, Win 7) genutzt werden können.


Rentner 29. Dez 2010

Auf der creativ.com-Seite ist allerdings noch ein Werbevideo mit der "in person 1080" am...

Schmalzbart 06. Sep 2010

Dann hast du also noch nie eine der besseren Webcams in Aktion gesehen? Ne Logitech PRO...

Anonymer Nutzer 06. Sep 2010

Doch. Wenn die Cam laeuft, sind Treiber vorhanden. Ob diese jedoch bereits als...

tttq 05. Sep 2010

Skype stellt die Video/Sound Qualität anhand der Internetgeschwindigkeit ein.

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse Consultant (m/w) SAP SD
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  2. Softwareentwickler.NET (m/w)
    VMT GmbH, Bruchsal bei Karlsruhe
  3. Mitarbeiter (m/w) Organisation und IT
    Johann Grohmann GmbH & Co. KG, Bisingen
  4. Netzwerktechniker (m/w)
    Funkwerk video systeme GmbH, Nürnberg, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  2. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  3. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  4. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  5. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  6. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  7. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  8. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  9. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  10. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel