Duke Nukem Forever

Und der King kommt doch (Update)

Ein Pappaufsteller und eine Twitter-Nachricht: Mit einfachen Mitteln hat Gearbox heute verkündet, dass Duke Nukem Forever im Jahr 2011 kommen wird.

Anzeige

Dreizehn Jahre hat es gedauert, doch nun kümmert sich das Entwicklerstudio Gearbox um den dauerverspäteten und immer wieder aufs Neue angekündigten Shooter Duke Nukem Forever. Über den eigenen Twitter-Account gab Gearbox mit den Worten All Hail to the King bekannt, der Duke sei am Leben.

  • Duke Nukem Forever auf der Pax 2010
  • Duke Nukem Forever auf der Pax 2010
  • Duke Nukem Forever auf der Pax 2010
  • Duke Nukem Forever auf der Pax 2010
  • Duke Nukem Forever auf der Pax 2010
Duke Nukem Forever auf der Pax 2010

Am 6. Mai 2009 hatte es noch schlecht um den Duke gestanden, das Entwicklerstudio 3D Realms hatte ankündigt, es werde aufgrund von finanziellen Problemen geschlossen. Viele Mitarbeiter wurden entlassen, aber das Unternehmen 3D Realms existierte weiterhin. Sein Spiel Duke Nukem Forever wurde schließlich in die Hände von Gearbox Software gelegt.

Auf der Penny Arcade Expo in Seattle verriet der Publisher 2K Games in einem Livestream, dass Duke Nukem Forever im Laufe des Jahres 2011 erscheinen wird. Das Spiel soll dann für die Playstation 3, Xbox 360 und den Windows-PC kommen - und kann auf der PAX bereits in einer Vorabversion gespielt werden.

Duke Nukem Forever ist eine der bekanntesten Vaporwares und seit zwölf Jahren angekündigt. Das erste Mal war auf der E3 1999 die Rede davon gewesen.

Nachtrag vom 3. September 2010, 21:40 Uhr:

Mittlerweile ist auch die offizielle Webseite zu Duke Nukem Forever online. Auf ihr sucht Gearbox Spieler, die das Spiel testen möchten und verweist auf das offizielle Forum.


ShortSnow 20. Sep 2010

Ui ui, ich glaube das war noch mit BNC Kabel, T-Stücken und Endwiederständen. PNP ODI...

Billy 07. Sep 2010

@tomek Cell CPU = 8 Cores ? Ich habe da was anderes in Erinnerung. Einer ist deaktiviert...

Sockenpeter 07. Sep 2010

So sehe ich immer aus, wenn Quake III Arena läuft. :D

hellseher 07. Sep 2010

richtig, wenn man was vernünftiges und bugfreies, zugleich benutzerfreundliche und...

Treadmill 06. Sep 2010

Was hat man damals zu Caesar gesagt, du Intelligenzbolzen?

Kommentieren


ubbu.de / 06. Sep 2010

Links des Tages 06-09-10

weddige.eu - Vermischtes / 04. Sep 2010

Der Duke lebt!



Anzeige

  1. Junior Process Consultant MES (m/w)
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. Anwendungsbetreuer / Administrator (m/w) für Medizinische Informationssysteme
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
  3. Entwic­kler Con­trol­ling­sys­teme (m/w)
    Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg
  4. IT-Projektmanager (m/w) Systemgestaltung im Arbeitsgebiet Fahrzeugeinplanung / Programmplanung
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

  2. Printoo

    Arduino kannste jetzt knicken

  3. Cloud-Dienste

    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

  4. Streaming

    HBO-Serien für US-Kunden von Amazon Prime

  5. Theo de Raadt

    OpenSSL ist nicht reparierbar

  6. Xplore XC6 DMSR

    Blendend hell und hart im Nehmen

  7. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  8. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende

  9. Flappy 48

    Zahlen statt Vögel

  10. Port 32764

    Netgear will angebliche Router-Lücke schließen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman
  2. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  3. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld

Techniktagebuch auf Tumblr: "Das Scheitern ist viel interessanter"
Techniktagebuch auf Tumblr
"Das Scheitern ist viel interessanter"

Im Techniktagebuch schreiben zwei Dutzend Autoren über den Alltag mit Computern, Handys und anderen Geräten. Im Gespräch mit Golem.de erläutert die Initiatorin Kathrin Passig, warum nicht jeder Artikel eine Pointe und nicht jeder Autor ein hohe Technikkompetenz haben muss.


    •  / 
    Zum Artikel