Anzeige
Global Qi: Mobile Endgeräte drahtlos laden

Global Qi

Mobile Endgeräte drahtlos laden

Das Wireless Power Consortium bietet seit wenigen Tagen seinen Standard Qi 1.0 zur drahtlosen Stromübertragung zum Download an. Sanyo und Energizer haben bereits erste Qi-Ladegeräte und Zubehör für bestehende Geräte vorgestellt.

Mit Qi will das Wireless Power Consortium einen Standard für die drahtlose Stromübertragung etablieren. Im ersten Schritt geht es um das Laden von Akkus in mobilen Endgeräten: Ein Ladegerät reicht dann aus, um unterschiedliche Qi-kompatible Endgeräte zu laden.

Insgesamt 55 Unternehmen gehören dem Konsortium mittlerweile an, darunter Logitech, National Semiconductor, Philips, Sanyo, Texas Instruments, Nokia, RIM, LG, Samsung, Sony Ericsson und Olympus.

Anzeige
  • Eneloop Stick Booster mit Xperia-Smartphone
  • Eneloop Stick Booster mit Nintendo DSi
  • Eneloop Mobile Booster mit Xperia-Smartphone
  • Eneloop Mobile Booster mit iPad
  • Eneloop Mobile Booster (links) und Enelopp Stick Booster (rechts)
Eneloop Mobile Booster (links) und Enelopp Stick Booster (rechts)

Erste Qi-Produkte wurden zertifiziert; Sanyo und Energizer haben bereits entsprechende Geräte vorgestellt: Der Energizer Inductive Charger kommt als flache Ladestation, auf die bis zu zwei Geräte zum Laden aufgelegt werden können. Gedacht ist es für iPhone 3G und 3GS und Rims Blackberry Curve 8900. Für beide Geräte will Energizer passende Ladeschalen anbieten, die an die Geräte geklemmt werden.

Sanyos Lösung heißt Eneloop Mobile Booster. Dabei handelt es sich um einen Lithium-Ionen-Akku, der per Qi geladen werden kann und Geräte wie iPad und Xperia-Smartphones über zwei USB-Anschlüsse mit Strom versorgt. Für Handys gedacht ist der kleinere Eneloop Stick Booster, den es auch speziell für Nintendo DS Lite und DSi geben soll.

Eneloop Mobile Booster und Eneloop Stick Booster sollen am 21. Oktober 2010 in Japan auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
xxxxxxxxxxxxxxx... 05. Sep 2010

Also, ich habe hier einen Dreifachsteckdosenadapter in einer Einfachsteckdose und in der...

Paradoxon 04. Sep 2010

Dem kann man nur zustimmen. Ich würde mir als attraktive Lösung für "Altgeräte" eher...

Kabelsalatfresser 03. Sep 2010

WTF!?

Top Secret 03. Sep 2010

eine tolle Idee. Aber die Bilder dazu sind ja wohl nur ein schlechter Witz?! Bei jedem...

anonymos 03. Sep 2010

Hmm, ich hätte jetzt erwartet das es wirklich kabellos von statten geht aber mit solchen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Daimler AG, Kamenz
  4. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,99€
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Passwort-Cracker

    Hashcat will jetzt auch Veracrypt knacken können

  2. Sparc S7

    Oracle attackiert Intels Xeon mit acht Kernen bei 4,27 GHz

  3. Musikstreaming

    Spotify wirft Apple Behinderung des Wettbewerbs vor

  4. Fireflies

    Günstige Bluetooth-Ohrstecker sollen 100 US-Dollar kosten

  5. Twitch

    "Social Eating" als neuer Kanal

  6. Tidal

    Apple will Streamingdienst von Jay Z kaufen

  7. Social Media

    Facebook-Nutzer müssen vorerst weiter Klarnamen angeben

  8. Xiaomi Mi Qicycle

    Elektrisches Klappfahrrad mit Smartphone-Anschluss

  9. The Mill Blackbird

    Auto verwandelt sich für Filmaufnahmen

  10. United Internet

    Festnetzbetreiber heißt jetzt 1&1 Versatel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

  1. Re: architektur?

    Trollversteher | 11:42

  2. Re: Wirklich übel!

    Smincke | 11:41

  3. Re: never before has a generation so diligently...

    david_rieger | 11:41

  4. Re: 400¤ ?

    Bigfoo29 | 11:41

  5. Re: Social Shi**ing

    ElMario | 11:41


  1. 11:39

  2. 11:35

  3. 10:36

  4. 10:30

  5. 10:23

  6. 10:14

  7. 09:44

  8. 07:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel