Ende der Exklusivvermarktung: Apples iPhone bald auch bei Vodafone und O2

Ende der Exklusivvermarktung

Apples iPhone bald auch bei Vodafone und O2

Noch in diesem Jahr läuft der Exklusivvertrieb der Deutschen Telekom für Apples iPhone in Deutschland aus. Dann wird es das iPhone auch bei Vodafone und O2 geben.

Anzeige

Noch sind die Verhandlungen nicht ganz abgeschlossen, aber es stehe bereits fest, dass Apples iPhone noch in diesem Jahr sowohl bei Vodafone als auch bei O2 zu haben sein wird, berichtet das Wall Street Journal mit Verweis auf mit dem Vorgang vertraute Personen. Deutschland ist der letzte wichtige europäische Markt, auf dem das iPhone exklusiv von einem Netzbetreiber angeboten wird.

Nach Angaben des Wall Street Journals soll die iPhone-Exklusivvermarktung der Deutschen Telekom noch bis Oktober 2010 laufen. Demnach könnte es Apples Mobiltelefon ab November 2010 ganz offiziell auch bei Vodafone und O2 geben. Bislang werden meist Zwischenhändler eingeschaltet, wenn das iPhone von einem anderen deutschen Netzbetreiber als der Deutschen Telekom angeboten wird.

Wie in solchen Fällen üblich, wollten das weder Apple noch die Deutsche Telekom, Vodafone oder O2 kommentieren. Noch ist nicht bekannt, wann genau Vodafone und O2 das iPhone offiziell verkaufen und was es dann kosten wird.

Am Wochenende hatte sich der Deutschland-Chef der Telekom über die seit Wochen anhaltenden Lieferschwierigkeiten für das iPhone 4 beklagt. Denn ohne Apples Lieferverzögerung hätte die Deutsche Telekom deutlich mehr Mobilfunkverträge abschließen können, sagte der Telekom-Chef. Das macht sich besonders negativ bemerkbar, wenn die Exklusivvermarktung schon bald ausläuft.


TTX 30. Sep 2010

Hat doch schon jeder, bei uns in der gegend wurde das iPhone schon Harz4Phone getauft :)

Parkettschleifer 07. Sep 2010

Neee, als Parkettschleifer. Und aus den Spaenen wurde dann Toilettenpapier hergestellt...

JustAReader 06. Sep 2010

Wer sich mal mit Vodafone, Eplus und dem vermeintlichen Luftbirnen auseinander gesetzt...

gurkenheinz 06. Sep 2010

ok, o2 hat mitlerweile den günstigeren tarif und die schnellere datenverbindung...

Will kein iPhone 06. Sep 2010

Mir wurde das iPhone (proaktiv) von o2 angeboten. Wurde mir als "besonderes Angebot für...

Kommentieren


ubbu.de / 03. Sep 2010

Links des Tages 03-09-10



Anzeige

  1. Projektingenieur (m/w) Prozessleitsysteme, Schwerpunkt SCADA
    Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Neuss
  2. Engineering Consultant (m/w)
    RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH, München
  3. Softwareentwickler SmartHome - Embedded Systeme (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  4. IT Specialist (m/w) Regional Support Center
    Siemens AG, Eschborn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  2. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  3. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  4. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  5. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  6. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  7. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  8. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  9. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  10. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel